Hoffe ich bin hier richtig..................

F

Flitze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Hallo ihr Lieben,
ich heiße Rebe und lebe mit zwei Katzen recht glücklich. Flitze ist 5 Jahre und Fussel 4 Jahre alt...........Nun habe ich gleich ein dickes Problem mitgebracht und hoffe auf einen Ratschlag, der mir weiterhilft.............
:) Meine Flitze hat heute morgen entweder Blut gespukt oder gepinkelt, genau kann ich es nicht festmachen...............Fressen und Kot absetzten ist wie gehabt.Ich sofort zum Tierarzt, die meiner Meinung nach, nicht genau untersucht hat. Sie hat meiner Katze zwei Spritzen gege3ben ( Antibotikum und gegen Entzündung) und gesagt,das es ihr danach besser gehen sollte............
Ich traue dem Frieden irgendwie nicht oder ist das meine Panik um meine Katze.....?


Über Antworten würde ich mich freuen
Rebe,Flitze und Fussel
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Bitte fahr sofort mit der Katze in eine Tierklinik!

Jetzt!
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Hallo!
Was genau wurde untersucht?
Wurde der Urin getestet?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ohne Diagnose AB zu geben ist ziemlich komisch.

Ist die Katze Freigänger?
Von welcher Blutmenge sprechen wir hier?
Wie verhält sich die Katze sonst? Frisst, spielt?

Blut muss erstmal nichts schlimmes sein. Kann z.b. auch einfach ein kleines Gefäß im Magen gewesen sein, welches geplatzt ist und dann gespuckt wurde.
Allerdings KANN es auch etwas schlimmes sein.
 
F

Flitze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Ich glaube ich fahr nochmal los,das ist mir mit meiner Katze zu unsicher.
Das klingt mir alles zu einfach,was die Tierärztin gemacht hat,dabei liegt mir sehr viel an meiner Katze.
Danke für eure Tipps.............:)
 
F

Flitze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Also ohne Diagnose AB zu geben ist ziemlich komisch.

Ist die Katze Freigänger?
Von welcher Blutmenge sprechen wir hier?
Wie verhält sich die Katze sonst? Frisst, spielt?

Blut muss erstmal nichts schlimmes sein. Kann z.b. auch einfach ein kleines Gefäß im Magen gewesen sein, welches geplatzt ist und dann gespuckt wurde.
Allerdings KANN es auch etwas schlimmes sein.

Die Katze verhält sich so wie immer, das macht mich ja stutzig...
Was kann das nur sein?
 
F

Flitze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Blut in der Kotze kommt meistens vom Magen, besser den Schleimhäuten. Das könnte auf Magenschleimhautentzündung oder sogar Magengeschwür hindeuten.

Blut im Urin ist ein starker Hinweis auf Blasenkatharr.

Beides gehört bei dieser unklaren Sachlage untersucht, würde ich meinen.
 
PhoenixSoul

PhoenixSoul

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7
Hallo. :)
Warst du mittlerweile beim TA? Was kam dabei raus? Und gehts dem Kätzchen nun besser? :)
 
F

Flitze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
  • #10
Guten Morgen, ja ich war in der Tierklinik und meiner Katze geht es besser....
Sie hat eine Entzündung, ihr Bauch wurde durchleuchtet:) Sie hat nochmal ein Medikament bekommen und sie hat gefressen und geschmust, ich hoffe es wird alles gut..............Danke dir, das du nachgefragt hast.........
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
2
Aufrufe
1K
W
H
Antworten
3
Aufrufe
4K
Z
A
Antworten
42
Aufrufe
991
Pinku
P
Antworten
51
Aufrufe
1K
Patty 39
P
FranzLeopold
Antworten
14
Aufrufe
677
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben