Hört die Eifersucht auch wieder auf???

Engeltje

Engeltje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2008
Beiträge
307
Ort
Dortmubd
Moin an alle,

vor 7 Wochen zog ein Katerchen zu uns (meinen zwei Mädels und mir) und es lief soweit eigentlich okay. Es wurde gefaucht und später ein Pfotenhieb verteilt, aber es gab keine schlimmen Szenen oder Situationen in denen sich das Katerchen hätte verstecken müssen. :)

Sie schlafen nachts auch eigentlich alle bei mir im Bett, fressen nebeneinander und vorallem Maggie und er spielten viel fangen / raufen bis er jetzt eine Menge nehmen Medis musste (geht noch bis zum WE) und dementsprechend ruhig ist er leider. :rolleyes:

Es ist aber so, dass vorallem Maggie eifersüchtig scheint. Er suchte durch seine Krankheit natürlich sehr meine Nähe und war auch von Anfang an sehr auf mich fixiert. Wenn er im bett liegt und sie kommt ist das in Ordnung, aber wenn ich nachts / morgens dann ma meine Augen öffne und sie dann wie üblich Kuscheln und mich putzen kommt und er liegt danebe, haut sie ihn immer. :confused:

Cleo, die Chefin, wird derzeit sogar agiler als vorher und meckert zwar, wenn ihr was zu viel is, aber sie versucht eigentlich nicht ihn zu verscheuchen.
Ich habe insgesamt eigentlich nicht den Eindruck, dass sie sich so gar net leiden können, denn selbst wenn ich von der Arbeit komme, liegen se zu zweit oder zu dritt auf dem Bett (natürlich mit Abstand). Geputzt wurde er von beiden auch schon kurz und durfte auch mal Maggie zurück putzen vo ner Woche oder zweien.

Man muss dazu sagen, dass die Mädels mit 3 schon aus dem Kittenalter raus sind , auch wenn Maggie sich noch wie eins benimmt und Finn is mit seinen 10 Monaten eigentlich auch schon aus der Phase raus. Also war klar, dass die Zusammenführung nicht gleich nach 2 Tagen ausgestandne ist.

Wird das noch nachlassen? Habt ihr da Erfahrungen? :oops:
Kann ich da irgendwas tun?
 
Werbung:
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
Meine beiden Mädels Ayla und Shari sind ca. 8 Wochen altersmäßig auseinander. Ich habe sie jetzt seit ca. 1 Jahr.

Sie sind Freigänger und vertragen sich sehr gut wenn ich nicht dabei bin.
Sobald es allerdings um die besten Plätze zusammen mit Frauchen auf der Couch oder im Bett geht, entbrennt Ayla in Eifersucht. Ich komme mir dann immer vor wie das goldene Kalb ...
Es wird gefaucht und geknurrt und böse gekuckt. Erst wenn beide die optimale Stelle zum mit mir kuscheln gefunden haben, herrscht wieder Friede Eintracht und allgemeines Geputze.

Ich schiebe das auf Aylas Temperament. Tricolor mit viel Rot. Rote Zora halt ...:rolleyes:
 
C

Catma

Gast
Das liest sich doch alles sehr harmonisch an :) Sie liegen nah beieinander, futtern nett zusammen etc, was will man mehr ;) Das mit dem Hauen würde ich nicht so tragisch nehmen. Katzen sagen eben nicht "würdest du bitte ein wenig beiseite rücken" sondern "wech da und zwar nen bisschen zackig!" ;)
aber wenn ich nachts / morgens dann ma meine Augen öffne und sie dann wie üblich Kuscheln und mich putzen kommt und er liegt danebe, haut sie ihn immer. :confused:
Wie üblich heißt, dass sie früher auch dann immer zum kuscheln kam? Lass die 3 alles unter sich ausmachen, sie regeln das schon... aber achte darauf, dass du frühere Rituale beibehältst. Jede hat eben so seine Lieblingsmomente mit dir :)
 
Engeltje

Engeltje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2008
Beiträge
307
Ort
Dortmubd
Huhu,

danke für eure Beiträge. :grin:
An den Gewohnheiten hab ich so nichts geändert, aber ich rück Maggie schon zur Seite, wenn sie ihn die ganze Zeit haut und das quasi auf mir ausgetragen wird.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
853
Engeltje
Antworten
1
Aufrufe
1K
Catbert
Antworten
20
Aufrufe
1K
Julyanne
Antworten
3
Aufrufe
767
Joey.123
Antworten
6
Aufrufe
306
ElfiMomo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben