Hochwertiges Nassfutter aber welches?

  • Themenstarter cowgirl84
  • Beginndatum
  • Stichworte
    felix nassfutter trockenfutter
cowgirl84

cowgirl84

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
34
Ich fütter meiner Miez zur Zeit Felix Trocken und Nassfutter, aber da unsere Miez ziemlich dick ist (seit der Kastration) hab ich mich ja schonmal nach diät Trockenfutter umgehört. Jetzt will ich versuchen ihr mehr Nassfutter zu füttern, anstatt Trockenfutter, aber ich möchte gerne ein wirklich Hochwertiges Futter füttern, ncht so wie das Felix, wo dann nur 4 % Fleischanteil drin sind, könnt ihr mir Tips geben?
 
Werbung:
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Guten Morgen!
Ich würde dir Grau ans Herz legen, füttere ich schon wirklich lange jetzt und bin sehr zufrieden. Es hat einen hohen Fleischanteil und ist ausgewogen.
 
T

tiha

Gast
... hab ich Dir bereits in Deinem letzten Thread geschrieben...
 
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
88
Bei uns gibt es verschiedene Sorten:
Macs (ist billiger als Grau ber von der Zusammenstellung fast identisch)
Miamor Milde Mahlzeit
Porta 21
Leonardo (war ein Versuch, wird aber leider nicht genommen)
Bozita (eher Mittelklasse , aber günstig und es gibt schlechteres)
Sha (auch Mittelklasse aber sehr günstig)
Animonda (nur ab und zu)
20 % wird bebarft

LG

Xena
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
... also ich würde Dir das LUX bzw Shah erstmal bei ALDI zum Testen empfehlen,denn Deine Katze muss es auch fressen wollen ;)

DIe Zusammenstzung ist erstaunlich gut im Vergleich mit so manchen namenhaften teuren Markenfutter und die Cats fressen es oft sehr gerne ;)
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
Bei uns gibt es verschiedene Sorten:
Macs (ist billiger als Grau ber von der Zusammenstellung fast identisch)
Miamor Milde Mahlzeit
Porta 21
Leonardo (war ein Versuch, wird aber leider nicht genommen)
Bozita (eher Mittelklasse , aber günstig und es gibt schlechteres)
Sha (auch Mittelklasse aber sehr günstig)
Animonda (nur ab und zu)
20 % wird bebarft
Alternativ fällt mir noch ein:
almo nature
Nutro (allerdings derzeit große Lieferschwierigkeiten)
Fridoline
Tiger Menu (wird bei uns nicht gefressen)
Tiger-Cat

Ich bestelle das Futter entweder bei zooplus oder in Sandras Tieroase. Ansonsten kannst Du einen Teil davon auch bei der Futterinsel bestellen (siehe Banner).
 
cowgirl84

cowgirl84

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
34
... also ich würde Dir das LUX bzw Shah erstmal bei ALDI zum Testen empfehlen,denn Deine Katze muss es auch fressen wollen ;)

DIe Zusammenstzung ist erstaunlich gut im Vergleich mit so manchen namenhaften teuren Markenfutter und die Cats fressen es oft sehr gerne ;)

Echt das LUX aus dem Aldi ist gut?
Ich hab schon recht viel Im Netz gelesen, aber ich weiß noch immer nicht, was muss im Futter genau drin sein das es gut ist, und was macht das Futter zu schlechtem Futter???
Kann mir das jemand für blödis erklären :confused:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als Dich weiter mit der Zusammensetzung von Fertig- besonders von NaFu zu beschäftigen.
Die Inhaltsstoffe sind auf den meisten Onlineshop Seiten gelistet (mußt ja nicht gleich kaufen) und hier im Forum arbeitet Catfish mit Hochdruck an einer Übersicht über NaFu.
Achte auf viel und hochwertiges Protein und geringen Fettanteil.

Was im Fertigdosenfutter über die Qualität entscheidet, ist das Protein - wieviel und aus welcher Quelle (tierisch/Pflanzlich) sowie welche Qualität (Abfälle, Nebenerzeugnisse, "richtiges" Fleisch).
Und die "Füllstoffe" wie Gemüse, Getreide, Gluten, Reis usw. Je weniger davon, desto besser.
Es gibt noch andere Faktoren, aber das sind wohl die wichtigsten.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Echt das LUX aus dem Aldi ist gut?
Ich hab schon recht viel Im Netz gelesen, aber ich weiß noch immer nicht, was muss im Futter genau drin sein das es gut ist, und was macht das Futter zu schlechtem Futter???
Kann mir das jemand für blödis erklären :confused:

ja, es gibt auch viele Foris , welche es füttern !! - ich auch :D

Schau mal ob es Deinen Cats schmeckt , bevor Du da anfängst Bestellungen rauszujagen und dann das Futter hortest , welches sie dann evtl gar nicht mögen ;) :rolleyes:

nehm die NICHT gestreiften Dosen von Lux , denn sie enthalten auch kein Zucker - also Grün , Rot , Blau ;) 0.49€ die Dose !
 
cowgirl84

cowgirl84

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
34
  • #10
Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als Dich weiter mit der Zusammensetzung von Fertig- besonders von NaFu zu beschäftigen.
Die Inhaltsstoffe sind auf den meisten Onlineshop Seiten gelistet (mußt ja nicht gleich kaufen) und hier im Forum arbeitet Catfish mit Hochdruck an einer Übersicht über NaFu.
Achte auf viel und hochwertiges Protein und geringen Fettanteil.

Was im Fertigdosenfutter über die Qualität entscheidet, ist das Protein - wieviel und aus welcher Quelle (tierisch/Pflanzlich) sowie welche Qualität (Abfälle, Nebenerzeugnisse, "richtiges" Fleisch).
Und die "Füllstoffe" wie Gemüse, Getreide, Gluten, Reis usw. Je weniger davon, desto besser.
Es gibt noch andere Faktoren, aber das sind wohl die wichtigsten.

Welche Art von Protein ist denn am besten für eine Katze?
Ich habe heute mal im Fressnapf die Zutaten durchstöbert, und habe nun das Animonda Carny Adult gekauft, und zwar stehen folgende Angaben drauf: Multifleischcocktail:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, 85% Rind und 15% Putenherzen, Mineralstoffe

Kann man irgendwo dran erkenne um welche Nebenerzeugnisse es sich handelt? Es können ja auch durchaus, Hufe oder ähnliches mit gemeint sein oder?
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #11
Ich bin mittlerweile bei Macs gelandet. Hauptsächlich die Sorten Lamm und Pute mit Karotten und Hirse. Eigentlich möchte ich auch dabei bleiben, kann dann ja auch mal ne andere Sorte von Macs sein. Ich trau mich nicht mehr viel zu wechseln, weil Bitxu so einen empfindlichen Magen hat...

Liebe Grüße Skritti
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Kann man irgendwo dran erkenne um welche Nebenerzeugnisse es sich handelt? Es können ja auch durchaus, Hufe oder ähnliches mit gemeint sein oder?

Nein kannst Du leider nicht , und wenn es zb "Hufe" wäre, was auszuschliessen ist da NORMALERWEISE nur Fleisch aus der Lebensmittelgewinnung verarbeitet wird, dann wäre das aus MEINER Sicht auch nicht soooo "schlimm", denn ne Katze frisst zb auch ne Maus oder Vogel auch mit Haut & Haar, bzw teils gar Federn ;)
 
K

KFME

Gast
  • #13
Ich lese gerade hier was von Fridoline...
Füttert das wer und weiß, wie die Fütterungsempfehlung ist?
Laut Sandras Tieroase müsste es ja relativ hochwertig sein, Fütterungsempfehlung soll aber bis 4kg 320gr sein....
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #14
Ich lese gerade hier was von Fridoline...
Füttert das wer und weiß, wie die Fütterungsempfehlung ist?
Laut Sandras Tieroase müsste es ja relativ hochwertig sein, Fütterungsempfehlung soll aber bis 4kg 320gr sein....
Ich hatte das schon mal... allerdings sind nicht alle Sorten gut angekommen.
Ich glaube Seelachs mochten sie gar nicht.
Werde es auch wieder beim nächsten mal mitbestellen.

Und die Fütterungsempfehlung? *schulternzuck* Meine Jungs fressen nie soviel wie auf irgendwelchen Dosen steht.
Ich denke schon, daß das Futter nicht so schlecht ist. Genau kenne ich mich damit nicht aus, würde aber schon sagen Mittelklasse.
Und € 0,99 für eine 400 g Dose sind super.
 
T

tiha

Gast
  • #15
...und wenn es zb "Hufe" wäre, was auszuschliessen ist da NORMALERWEISE nur Fleisch aus der Lebensmittelgewinnung verarbeitet wird...

So ganz stimmt das nicht.

Hab mal die Information von Vet-Concept hier rein kopiert, da wird es ziemlich gut erklärt. Wenn der Hersteller dazu keine Angaben macht, handelt es sich - meiner Meinung nach - nicht um wertvolle Nebenerzeugnisse:
Unter der „Zusammensetzung“ finden Sie alle Zutaten, die in dem Futter verarbeitet und je nach Anteil in absteigender Reihenfolge gelistet werden. Oft verwirrend sind die Begriffe Fleisch und tierische Nebenprodukte. Hierbei ist mit Fleisch insbesondere der Muskelanteil gemeint und mit tierischen Nebenprodukten alle anderen bei der Schlachtung anfallenden tierischen Bestandteile, auch das den Knochen anhaftende Fleisch. Der Gesetzgeber trifft eine klare Einteilung, wonach nur bestimmte, von gesunden und genusstauglichen Tieren stammende Nebenprodukte für Tiernahrung verwendet werden dürfen. Einige davon wie Leber, Nieren, Lunge, Herz und gereinigte Mägen werden in der Herstellung von Hunde- und Katzennahrung als wertvolle Rohstoffe angesehen. Sie sind auch für den menschlichen Verzehr zugelassen. Andere Nebenprodukte wie Häute und Federn dürfen nicht als Lebensmittel, wohl aber zu Tiernahrung weiterverarbeitet werden. Sie sind jedoch minderwertig.

Als verantwortungsvoller Tiernahrungshersteller setzen wir bei der Herstellung von Vet-Concept-Produkten nur die „Nebenprodukte“ ein, die auch für den menschlichen Genuss zugelassen sind und damit einen wert- bestimmenden Teil gesunder Tiernahrung ausmachen.

Fleisch und tierische Nebenprodukte werden für die Herstellung von Trockennahrung zu Mehl (z.B. Geflügelmehl) verarbeitet. Vet-Concept verwendet für seine Vollwertnahrungen ausschließlich Fleischmehl, das sich durch eine sehr hohe Verdaulichkeit auszeichnet.
Ähnliche qualitative Unterschiede gibt es bei den pflanzlichen Nebenprodukten. Vet-Concept wählt auch hier Rohstoffe mit hohem gesundheitlichem Wert, wie getrocknete Algen mit vielen lebenswichtigen Spurenelementen und Aminosäuren, Rüben- trockenschnitzel und Apfeltrester mit wertvollen Pektinen. Diese enthalten wichtige Nähr- und pflanzliche Faserstoffe, die für eine geregelte Verdauung und eine gesunde Darmflora unverzichtbar sind. Zucker und Karamell hingegen besitzen keinen gesundheitlichen Wert und werden grundsätzlich nicht in Trocken- oder Nassnahrung von Vet-Concept verarbeitet




Ich füttere Fridolin. Ist eine ziemlich Matsche, aber bei mir mögen es alle 4. Die Futtermenge ist bei meinen Katzen immer gleich (deshalb gebe ich auch nichts auf Empfehlungen des Herstellers), egal ob Fridolin oder Macs o. ä. Meine Kater fressen je 400g/Tag, meine Mädels zwischen 200-300g/Tag
 
cowgirl84

cowgirl84

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
34
  • #16
Ich hab mal auf die Inhaltsstoffe bei unserem Felix und Kitekat geschaut, alle sagen ja dort ist Zucker drin, aber auf der Inhaltsstoffliste find ich das garnet. versteckt sich das unter nem anderen Namen veilleicht?
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
694
  • #17
Ich hab mal auf die Inhaltsstoffe bei unserem Felix und Kitekat geschaut, alle sagen ja dort ist Zucker drin, aber auf der Inhaltsstoffliste find ich das garnet. versteckt sich das unter nem anderen Namen veilleicht?
Teilweise ist Zucker mittlerweile rausgenommen bzw. nur noch in geringen Mengen vorhanden, so daß es nicht mehr deklariert werden muß.
Und es sind nur sehr geringe Mengen Fleisch enthalten, meist nur tierische Nebenerzeugnisse.

Und abgesehen davon bekommst Du für den gleichen Preis schon besseres Futter. ;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
wenn Du günstiges NAFU suchst, frag die Mel/TYP -17 von der Futterinsel24...
die kann Dir da weiterhelfen oder probier mal das Shah oder Lux vom Aldi....das ist vom Preis-Leistungsverhältnis her ziemlich ok -
lg Heidi
 
cowgirl84

cowgirl84

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
34
  • #19
Teilweise ist Zucker mittlerweile rausgenommen bzw. nur noch in geringen Mengen vorhanden, so daß es nicht mehr deklariert werden muß.
Und es sind nur sehr geringe Mengen Fleisch enthalten, meist nur tierische Nebenerzeugnisse.

Und abgesehen davon bekommst Du für den gleichen Preis schon besseres Futter. ;)

ich will ja auch auf jeden Fall umstellen, ich habe gestern das Animonda Carny gekauft, aussschließlich aus frischem fleisch
Zusammenstzung: Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse (85% vom Rind 15% vom Huhn) Mineralstoffe
Inhaltsstoffe: Rohprotein 11,5%, Rohfett 5,0%, Rohasche 1,4%, feuchtigkeit 79%

Das Futter ist doch als hochwertig einzustufen, oder?
 
K

KFME

Gast
  • #20
Ich habe halt derzeit das Problem, das ich gute 8 Dosen Shah minimum pro Tag brauche und das viel zu arg ins Geld geht.
Selbst Kira wird davon nicht mehr satt und frisst und frisst.
Deswegen brauche ich ein wenig die Fütterungsempfehlung, denn wenn mich eine Dose 1€ kostet und ich aber pro Katze eine Dose brauche, ist das viel viel viel zu teuer. Das wären 5€ pro Tag an minimum 30Tagen im Monat.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
13
Aufrufe
10K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
K
Antworten
27
Aufrufe
4K
Katerduo121
K
M
Antworten
23
Aufrufe
8K
MuziMax
M
LexieHexi
2 3
Antworten
42
Aufrufe
13K
Katjanowok
Katjanowok
KleineFee1980
4 5 6
Antworten
101
Aufrufe
23K
annchen2810
annchen2810

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben