Hochwertiges Futter Fleischanteil

  • Themenstarter Feduki12
  • Beginndatum
  • Stichworte
    experten fleischanteil futter hoher fleischanteil katzen nassfutter hochwertig supermarkt
F

Feduki12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. März 2021
Beiträge
3
Hallo zusammen,
nachdem ich ein tolles Buch Über Katzen Ernährung gelesen habe, bin ich gerade dabei die Ernährung bei meinen Katzen umzustellen. Das wichtigste zusammen gefasst ist ja dass man darauf achten soll, Dass es einen hohen Fleischanteil hat, kein Zucker enthält und möglichst wenige pflanzliche neben Erzeugnisse. Nun bin ich bei meinen Recherchen auf das dein bester DM kitten Nassfutter gestoßen. Das haben meine damals schon bekommen als sie noch klein waren. Auf der Rückseite steht bei den Inhaltsstoffen, dass dort ein Fleischanteil/tierische Nebenerzeugnisse von 50 % gegeben ist und das Futter kostet nur 0,25 €. Im Verhältnis zahlt man für so einen Fleischanteil mindestens das dreifache wenn es für Erwachsene ist. Jetzt ist meine Frage kennt sich jemand damit aus wo ist denn der Haken bei dem Futter? Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
 

Anhänge

  • 6C9525A8-7C55-4862-9239-E806534A928E.jpeg
    6C9525A8-7C55-4862-9239-E806534A928E.jpeg
    577,8 KB · Aufrufe: 30
  • 6CF5D10A-7904-4794-B8A2-BBEA11370EA5.jpeg
    6CF5D10A-7904-4794-B8A2-BBEA11370EA5.jpeg
    639,6 KB · Aufrufe: 30
Werbung:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.419
Ort
Allgäu
Hallo zusammen,
nachdem ich ein tolles Buch Über Katzen Ernährung gelesen habe, bin ich gerade dabei die Ernährung bei meinen Katzen umzustellen. Das wichtigste zusammen gefasst ist ja dass man darauf achten soll, Dass es einen hohen Fleischanteil hat, kein Zucker enthält und möglichst wenige pflanzliche neben Erzeugnisse. Nun bin ich bei meinen Recherchen auf das dein bester DM kitten Nassfutter gestoßen. Das haben meine damals schon bekommen als sie noch klein waren. Auf der Rückseite steht bei den Inhaltsstoffen, dass dort ein Fleischanteil/tierische Nebenerzeugnisse von 50 % gegeben ist und das Futter kostet nur 0,25 €. Im Verhältnis zahlt man für so einen Fleischanteil mindestens das dreifache wenn es für Erwachsene ist. Jetzt ist meine Frage kennt sich jemand damit aus wo ist denn der Haken bei dem Futter? Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
Leider liest du die Angabe falsch.
Es sind nicht 50 % Fleischanteil / tierische Nebenerzeugnisse enthalten.
In dem (nicht mengenmässig deklarierten) Fleischanteil ist 50 % Huhn enthalten.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.599
Wenn du ein ganzes Buch darüber gelesen hast, müsste da ja auch mehr als "hoher Fleischanteil, kein Zucker, kein Getreide drin gestanden haben?

Das Problem ist, dass der Fleischanteil viel zu gering ist und man gar nicht weiss, was und wovon wieviel da drin ist. Bei gutem Futter ist der Anteil Muskelfleisch deklariert und auch, welche Nebenerzeugnisse enthalten sind und wieviel davon. Auch die pflanzlichen Nebenerzeugnisse sind nicht deklariert.

Fazit: Es kein hochwertiges Futter und auch kein Mittelklassefutter und ist deshalb so günstig ;-)
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum und Feduki12
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.652
Ort
Alpenrand
"...Fleischanteil und tierrische Nebenerzeugnisse (davon 50% vom Huhn)" gibt leider auch keinerlei Aufschluss darüber wie sich der Fleischanteil zu den tierischen Nebenerzeugnissen verhält..10% Fleisch, 90% Nebenerzeugnisse (z.B Knochenmehl, zerkleinertes Fell, Federn, Schnäbel, Wolle, Urin, Blut..)? Oder doch 80% Fleisch und 20% Nebenerzeugnisse? Oder ne ganz andere Mischung? Gleichbleibendes Verhältniss Fleisch zu tierischen Nebenerzeugnissen? Varierndes Verhältnis je nach Charge und was gerade auf dem Fleischmarkt billig hergeht?

Diese 0,25 Cent müssen irgendwo auch Gewinn einfahren, für den Hersteller und für den Händler/Verkäufer. Verpackung und Druck, Lieferung, Lagerung kosten auch...bleibt bei einer 0,25 Cent Packung also nur ein Bruchteil für den Inhalt. Dank schwammiger Inhaltsdeklaration, wird beim reinen Fleisch ziemlich sicher eingesparrt wo es nur geht, da dies der teuereste Bestandteil ist, der Rest des Schälchens wird mit Nebenerzeugnissen aufgefüllt und damit Katze dennoch alle wichtigen Nährstoffe hat, einfach dementsprechend mit günstigen Supplimenten drübergebügelt...
Dazu noch undeklarierte pfanzliche Nebenerzeugnisse...welche sind das? 2% Karotte oder Kürbis als gut verwertbare Ballaststoffe? Oder doch eher günstige und schlecht verwertbare Rübenschnitzel (und damit wieder versteckt durch die Hintertür doch Zucker)? Man weiß es nicht..

Auch wenn es erfreulich ist, dass Vorne zuckerfrei ausgelobt wird und auf der Rückseite "ohne Getreide" prankt...man kan bei diesem Futter ansonsten nicht wirklich die Zusammensetzung erkennen. Hochwertig ist es leider nicht.
 
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.498
Ort
Bochum ganz im Osten
Hallo @Feduki12, welches tolle Buch über Katzenernährung war das denn, das du da gelesen hast?
Würde mich interessieren...
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
3K
Katzenkontor
K
Michi1982
Antworten
13
Aufrufe
2K
Studentin
Studentin
Kyoushirou
Antworten
23
Aufrufe
8K
Anjali89
A
K
Antworten
17
Aufrufe
513
Verosch
T
Antworten
46
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben