Hochbett??

LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Hallo,

eigentlich gehts nicht so sehr um Katzenmöbel, sondern um einen Menschenhochbett. Und zwar um dieses hier:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00160866

Nun die Frage: Klettern Katzen diese Leiter hoch- und- viel wichtiger: Kommen sie wieder runter? hat jemand hier Erfahrungen mit Katzen und Hochbetten..

Ach, und wenn wir dabei sind: Haben hier erwachsene Paare ein Hochbett und klappt dadrin alles so wie in einem normalen Bett?

Danke!
 
Werbung:
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Ja die klettern da hoch meine Nichte hat das selbe Bett Miezi kommt sie immer Früh wecken.Und Rosie schläft sogar mit da oben.Die Beine haben sie mit Teppich umwickelt und auf den Stufen ist auch welcher.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

annechie

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2011
Beiträge
56
Alter
45
Ort
Eckental, Bayern
Hallo,
Ich weiß auch aus Erfahrung, dass Katzen da gerne hoch und auch wieder runter kommen.
Ansonsten klappt da alles bestens, wir habens damals aber -und besser war das- an der Wand fixiert...:p
 
R

Rappelkatze

Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2010
Beiträge
90
Meine Familie hatte in allen Zimmern Hochbetten oder zweite Ebenen, die über Leitern erreicht werden konnten. Die Katzen haben das total geliebt. Das Hochbett, das Du meinst, ist auch nicht sehr hoch. Da springt eine nicht zu alte Katze sogar runter, wenn ihr die Leiter zu mühsam ist.

Ich hatte immer massivere Hochbetten Marke Selbstbau. Da hat alles problemlos geklappt. ;) Aber das Ding, das Du gerne hättest, wirkt ein bisschen instabil. Da hätte ich, glaube ich, Sorge, dass es wackelt und knarzt... Aber gehen wird es schon. Hüpf doch bei IKEA mal darauf herum. Das ist erlaubt, hat mir neulich ein Mitarbeiter gesagt. Wörtlich: "Wenn es Ihnen bei Ihrer Entscheidung hilft, machen Sie eine Kissenschlacht auf dem Bett."
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
6.219
Alter
59
Ort
pffffffffffffffft...
ich habe meinen katzen ein metall-hochbett von ikea geschenkt (Tromsoe 140cmx200cm).
die sehr schmalen trittstufen der leiter gehen sie allerdings nicht hoch, deshalb habe ich eins der beine erst mit einigen lagen stoff (damit es "dicker" wird) und danach mit sisal umwickelt.
durch ein brett als "catwalk" ist es zusätzlich mit dem deckenspanner verbunden und die katzen lieben es.
 
A

asrei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
137
wir habe für die große Tochter ein stabiles Hochbett, unter der Matratze sind 1,2m Kopfhöhe. Und seit heute weiß ich, daß Katzen da problemlos draufspringen, wenn irgendwo in der Nähe ein Regal, Tisch o.ä. stehen und runter kommen sie auch... ganz ohne Leiter:wow:
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
Das klingt doch ganz gut! Am Samstag mal zu Ikea und ein bisschen dran rumrütteln und schauen was es live für einen Eindruck hinterlässt!
Selber bauen ist leider für mich keine Option:Das wär definitiv kein Mehrgewinn an Stabilität bei meinen linken Händen!
 
C

chiara

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
14.200
Alter
45
Ort
Hauptstadtrockerin
Also ich hab auch ein Hochbett und zwei Kater... während der eine es von Beginn an als unproblematisch angesehen hat und hochstiefelte, zog es der andere vor unten zu sitzen und zu jammern. Letzterer war bis heute noch nicht einmal freiwillig auf diesem Bett - und es steht jetzt schon ziemlich lange. Selbstgebaut und stabil ist es, daran kann es nicht liegen und eine Leiter mit "Auftritt" ist auch dran und eher wie eine Treppe zu benutzen...

Ich schätze das kannst Du nur ausprobieren... aber bei den meisten Katzen ist so etwas überhaupt gar kein Problem. Die Ikea Hochbetten sind glaub ich ziemlich stabil. (Ging bei mir nicht, mangels 90° Winkel.)

Leider wird meins meinem Umzug zum Opfer fallen - schade drum. (Im Moment überleg ich für den Kleinen zumindest die Leiter mitzunehmen *grübel*)

Viel Spass beim Hochbettkauf!
 
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
Will Fotos sehen (stelle mir das recht cool vor)!!!
Biiiiitttttteeee!

Lg, Samson
 
C

chiara

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
14.200
Alter
45
Ort
Hauptstadtrockerin
  • #10
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
  • #11
Nö´bereits mit Sisal und Treppchen für Katzen umwickelt gibt´s die nicht bei Ikea ;) - wär´mir neu ;)!

Lg, Samson
 
Werbung:
C

chiara

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
14.200
Alter
45
Ort
Hauptstadtrockerin
  • #12
Nö´bereits mit Sisal und Treppchen für Katzen umwickelt gibt´s die nicht bei Ikea ;) - wär´mir neu ;)!

Lg, Samson

Da haste auch wieder recht... dann musst Du hoffen, dass sich diejenige, die mit Sisal umwickelt hat und Treppchen für Katzen dran hat meldet und Fotos einstellt - viel Glück! ;)
 
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
  • #13
:D da hast du auch wieder Recht! ;)
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;).

Lg, Samson
 
kiki70

kiki70

Forenprofi
Mitglied seit
21 Dezember 2008
Beiträge
2.499
Alter
50
  • #14
Wir haben im Kinderzimmer ein halbhohes Bett (geht mir ca. bis zur Schulter).
Die Katzen springen von unten rauf und von oben wieder runter. Die Rutsche wurde nur einmal probiert und danach nie wieder. :aetschbaetsch2:

Nachteil: Dorchen, der ja nicht der sportlichste ist, krallt sich beim Hochspringen in die Matratze, so dass jedes Bettlaken ziemlich schnell hübsche Löcher und Laufmaschen hat. :mad:
 
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
  • #15
:D
Kriegischnenfotobittebitte?!
Also eins mit Katzenrutschen? Vielleicht eine besonders leckere Spur feiner Katzenlekkerlies legen ;-)!
Sieht bestimmt zum Schiessen aus!

Lg, Samson
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
390
Ladyhexe
Antworten
14
Aufrufe
4K
willy11
Antworten
77
Aufrufe
6K
chrissie
Antworten
2
Aufrufe
1K
pepefiene
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben