Hilfe, Wildling hat Babys im Katzenklo geboren!?

  • Themenstarter pseudo84
  • Beginndatum
P

pseudo84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe am Samstag notfallmäßig eine hochschwangere, sehr sehr scheue Katze aufgenommen (Pflegestelle).
Heute Nacht/morgen hat sie drei Babys zur Welt gebracht, habe es heute früh bei der ersten Versorgungsrunde gesehen, alle drei und die Mama scheinen fit zu sein, Babys trinken zufrieden.
Nun zu meinem Problem, sie hat die Babys trotz zwei Wurfkisten, die sie die letzten Tage auch gut angenommen hat, im benutzen Katzenklo zur Welt gebracht, die kleinen liegen jetzt zwischen dem Kot und die Mutter selbst ist natürlich am Hintern voller Streu. Ich kann die Kleinen auf keinen Fall anfassen, um sie umzubetten, die Mama hat voll auf Angriffsmodus umgestellt und knurrt und faucht heftig, sobald ich näher als 2 m ran komme.
Habt ihr Tipps bzw. Ideen, wie ich sie vom Umzug in die Wurfkiste überzeugen kann?
Vielen Dank und liebe Grüße
 
Werbung:
Solis

Solis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. März 2017
Beiträge
547
Ort
Niederösterreich
Hallo zusammen,

ich habe am Samstag notfallmäßig eine hochschwangere, sehr sehr scheue Katze aufgenommen (Pflegestelle).
Heute Nacht/morgen hat sie drei Babys zur Welt gebracht, habe es heute früh bei der ersten Versorgungsrunde gesehen, alle drei und die Mama scheinen fit zu sein, Babys trinken zufrieden.
Nun zu meinem Problem, sie hat die Babys trotz zwei Wurfkisten, die sie die letzten Tage auch gut angenommen hat, im benutzen Katzenklo zur Welt gebracht, die kleinen liegen jetzt zwischen dem Kot und die Mutter selbst ist natürlich am Hintern voller Streu. Ich kann die Kleinen auf keinen Fall anfassen, um sie umzubetten, die Mama hat voll auf Angriffsmodus umgestellt und knurrt und faucht heftig, sobald ich näher als 2 m ran komme.
Habt ihr Tipps bzw. Ideen, wie ich sie vom Umzug in die Wurfkiste überzeugen kann?
Vielen Dank und liebe Grüße

Hallo erstmal!
Leider hatte ich bisher auch nur eine einzige Katzengeburt und das war die unserer kleinen Maus, deswegen kenne ich mich mit scheuen, Wildkatzen nicht so wirklich aus.
Aber wie wäre es wenn du ihr Futter, Leckerlies, eben ganz besonders gute Sachen (vielleicht Frischfleisch, Leberpastete) anbietest und in die Kisten gibst?
Vielleicht ist sie ja neugierig und verfressen genug, dass sie so mal von dem Klo runter geht.
Unsere Maus hat sich auch nach 1 bis 2 Stunden liegen immer mal wieder die Beine vertreten vielleicht kannst du da irgendwie schnell mal die Babys schnappen und rein legen (jedoch weiß ich nicht wie sie reagieren wird wenn die Babys dann schreien).
Denke mit Futter könnte man sie vielleicht noch am ehesten bestechen.
Aber es werden sich hier sicher noch Leute melden, die damit schon mehr Erfahrung haben.
 
spinnert

spinnert

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2014
Beiträge
370
Ort
Lübecker Bucht
Ich würde als allererste Maßnahme erstmal 2 zusätzliche Katzenklos aufstellen. Damit sie alternativen für den eigenen Klogang hat. Und dann versuchen das Klos sauber zu machen - und langsam "umzurüsten".

Und vielleicht noch weitere niedrigere Wurfkisten anbieten. - also etwas was für sie so ähnlich ist wie das KaKlo was sie jetzt ausgewählt hat.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
14
Aufrufe
2K
Rickie
K
2
Antworten
37
Aufrufe
4K
Nai
H
Antworten
3
Aufrufe
5K
Jorun
M
Antworten
3
Aufrufe
3K
HappyNess
HappyNess
E
Antworten
51
Aufrufe
6K
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben