Hilfe....Wattestäbchen gefressen

I

Inge

Gast
Gerade sah ich, dass Arthus auf etwas rumkaut.

Ich schaute in sein Mäulchen und fand ca. 1,5cm zerkautes Wattestäbchen.
Der Rest ist wohl in seinem Magen gelandet:mad:.

Habe beim TA angerufen und sie meinte, dass sie Arthus mit einem Narkosemittel zum Erbrechen bringen könnte, aber die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er nur davon einschläft.

Sie würde das bei ihren Katzen nicht machen sondern ihn beobachten.

Was meint ihr?

Arthus frisst alles was rumliegt:( und hier habe ich leider mal nicht aufgepasst:mad:.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Hobbsie hatte mal Schokolade (natürlich nachts um 11 Uhr :rolleyes:) gefressen und ich rief meine TÄ an. Die fragte nach der Menge und meinte dann, dass diese Menge nicht gefährlich sei und dass ich ihn beobachten sollte. Wenn es mehr gewesen wäre, hätte ich ihn bringen müssen und sie hätte ihn zum erbrechen gebracht, von Narkose war keine Rede. Langer Rede kurzer Sinn, eigentlich müsste deine TÄ in der Lage sein, falls notwendig, ihn dazu zu bringen.

Ich weiss jetzt nicht, wieviel Artus gefressen hat, könnte mir aber vorstellen, dass er die Teile gut gekaut hat bevor er sie geschluckt hat. Auf jeden Fall beobachten, vielleicht erbricht er sie ja selbst und auch beobachten, ob er eventuell beim Kot absetzen Schwierigkeiten hat. Ich denke aber mal, dass die Geschichte ungefährlich ist.
 
I

Inge

Gast
Sie meinte, dass sie ihn mit Hilfe des Narkosemittels zum Erbrechen bringen kann.
Anders sei das bei Katzen nicht möglich:confused:.

Es aber eben sein könne, dass er nicht erbricht, sondern einschläft.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Inge, ich würde ihn beobachten und erstmal nichts machen. Vielleicht hat er das Wattestäbchen gar nicht gefressen und es liegt irgendwo zerkaut in einer Ecke.:)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Sie meinte, dass sie ihn mit Hilfe des Narkosemittels zum Erbrechen bringen kann.
Anders sei das bei Katzen nicht möglich:confused:.

Es aber eben sein könne, dass er nicht erbricht, sondern einschläft.

Hmm, also meine meinte damals, dass sie ihn dazu bringen könnte. Ist ja auch irgendwie logisch, denn gelegentlich muss man eine Katze ja dazu bringen, zB bei Vergiftungen oder in anderen Fällen :confused:
 
C

Calabrones

Gast
Arthus frisst alles was rumliegt:( und hier habe ich leider mal nicht aufgepasst:mad:.

Typisch Troll ;) Ist bei uns auch so.

Ich würde erst mal nichts machen und ihn nur beobachten. Ich vermute, dass er es wenn dann zerkaut hat und dann ist es ja klein genug.

Die Pfötchen sind gedrückt.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
komisch, als hugo das gift gegessen hat, hat mein TA ihn mit diesem pulver zum brechen gebracht (ich glaub das war natron, was in wasser aufgelöst wurde, bin mir aber nicht ganz sicher). eine narkose hat er nicht gehabt:confused:.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Als Kelly mal eine Blutdrucktablette gefressen hat, meinte der TA, wir sollten ihn mit Dosenmilch abfüllen, dann verlässt sie zügig wieder den Körper:rolleyes:

Viellicht kannst Du das bei Artus auch machen??
(Wobei mich irgendwie die Vorstellung köstlich amüsiert, wie der Kerl kotzen soll, und vorher friedlich einschläft, kurioser Vorschlag:p)

Ich drücke Deinem Artus jedenfalls die Daumen, ach ja, die Stofflesezeichen (Plural!!), die Kelly in seinem Leben schon gefressen hat, sind auch mithilfe von Milch immer schnell wieder draussen gewesen:rolleyes::rolleyes:

Liebe Grüße

Kerstin
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Ach Inge, was macht der Kleine für einen Blödsinn :eek:
Ich drück die Daumen, dass alles gut ausgeht. Unternehmen würde ich auch erst mal nix. Der Tipp von Kerstin hört sich doch sehr gut an. Einen Versuch ist es allemal wert.
Ich knuddel euch alle.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
48
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
  • #10
Hilfe,

was haben Katzen eigendlich an Wattestäbchen für Narren gefressen. :rolleyes:. Herr Norb ist neulich sogar an meinem Hosenbein Hochgerobbt als er gesehen hat, das ich eins benutze :eek:.

Also ich würde ihn auch beobachten. Herr Norb hat glaube ich schon so oft Wattestäbchen gefressen, das kann ich gar nicht mehr zählen. Entweder hat er sie dann fröhlich aufs Laminat gebrochen oder die sind hinten wieder rausgekommen :rolleyes:.

LG

Gabi
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #11
Meinst du denn, er hat es echt runtergeschluckt?

Als ich diese Aluschalenpanik hatte, habe ich die Reste von dem Teil kleckerweise in der Wohnung gefunden.

Wenn du noch in die TK möchtest / musst: Ich habe heute ein Auto, kann auch fahren.
 
Werbung:
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
  • #12
Mengo halt, Chucky hat auch schon mal eins gegessen. Kam unverdaut hinten wieder raus. Beobachte ihn am besten.

Strohhalme auch nie liegen lassen. Werden auch gerne von Mengos zerkaut.
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
  • #13
Nepi frisst auch alles was er finden kann (und auch das was er eigentlich nicht finden kann), bisher war das aber immer alles kein Problem.

Ich finde auch, dass es nicht schlecht klingt was Kerstin vorschlägt, die Verdauung beschleunigen und schmieren :D

Warte mal ab, ist sicher alles gar nicht schlimm *drück*
 
I

Inge

Gast
  • #14
Meinst du denn, er hat es echt runtergeschluckt?

Als ich diese Aluschalenpanik hatte, habe ich die Reste von dem Teil kleckerweise in der Wohnung gefunden.

Wenn du noch in die TK möchtest / musst: Ich habe heute ein Auto, kann auch fahren.

Danke, das ist lieb von dir:).


Mein Auto steht ja vor der Türe und mein TÄ ist ja nur 5 Minuten von hier entfernt.

Ich warte einfach mal ab.
Gerade hat er Almo Hühnchen gefressen und Butter geschleckt. Ich gehe einfach mal davon aus, dass morgen die Hinterlassenschaften wieder alles an den Tag bringen;).

Kann es sein, dass ich eine falsche Tel.-Nr. von dir habe?
Es meldet sich nur ein AB und die Stimme darauf ist nicht deine:confused:.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
Ahnt der kleine Kerl eigentlich, wieviel graue Haare er uns beschert :( :( :(?!

Obwohl ich denke, dass das Wattestäbchen längst in winzigen Stückchen im Darm auf seinen Weitertransport wartet, sind auch hier Daumen und Pfoten natürlich fest gedrückt.
 
S

susemieke

Gast
  • #16
Ach Inge, ich glaub da kannste ruhig erstmal in Ruhe abwarten. Meine hatte son Teil auch mal gefressen und meine Mutter hat zugesehen. Sie hat sich nich getraut ihr das wegzunehmen. Ich war stinksauer:mad::mad:

Aber was soll ich dir sagen, einen oder zwei Tage später hab ichs in ihrer Kackwurst gefunden ... da is mir aber auch wohler gewesen:rolleyes::rolleyes:

LG Kathi
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #17
:(:(:(:(:(:(
was passiert denn bei Euch alles. Diese neugierigen Fellis aber auch!

Ich halt die Daumen das alles gut geht.

LG
Karin
 
L

loca

Gast
  • #18
Hilfe,


Also ich würde ihn auch beobachten. Herr Norb hat glaube ich schon so oft Wattestäbchen gefressen, das kann ich gar nicht mehr zählen. Entweder hat er sie dann fröhlich aufs Laminat gebrochen oder die sind hinten wieder rausgekommen :rolleyes:.

LG

Gabi

hast du ein Glück, meine gehen zum Kotzen immer auf die Couch oder noch besser in mein Bett:mad:

Wattestäbchen werden bei uns hier sogar aus der Mülltonne gefischt und genüsslich zerkaut. Sie schlucken die Dinger aber nicht runter.
 
L

lillylove

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2013
Beiträge
3
  • #20
Also ich kann dich beruhigen. Meine kleine Edda hat ein großes Faible für Wattestäbchen! Da wird regelmäßig die Schublade herausgezogen, alles an Wattestäbchen rausgeholt was geht und danach munter zur Hälfte ausgegessen. Bevorzugt übrigens nachts, wenn ihr die niemand mehr wegnehmen kann.
Bis heute ist sie putzmunter und erfreut sich bester Gesundheit! :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
5K
Yana_Muckel
Antworten
7
Aufrufe
58K
MisSkorbut
Antworten
1
Aufrufe
3K
nikita
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben