Hilfe, was tun?

N

Naddel82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2010
Beiträge
20
Hallo ihr Lieben,

unsere 2 Main Coon Kater (1,5 Jahre) machen uns momentan etwas Sorgen. Einer der Beiden hat Durchfall, Arzt hat ihm gestern Antibiotika gespritzt. Die letzten 2 Tage habe ich morgens Erbrochenes auf dem Teppich gefunden. Welcher von Beiden gekötzelt hat.
Seit gestern Morgen haben die Beiden auch nicht mehr wirklich viel gefressen. Sie scheinen Hunger zu haben, aber das Diätfutter vom TA und auch mein Hühnchenfleisch haben sie nicht angerührt. Dann habe ich es mit dem normalen Futter versucht, damit sie etwas in den Magen bekommen. Auch hier Fehlanzeige (wir füttern Vet-Concept und ab und zu Miamor).

Was kann ich tun, bin ziemlich überfragt. Auch der TA konnte mir telefonisch nicht wirklich weiterhelfen.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es tut mir leid um Deine zwei Miezchen, denen es nicht gut geht, hoffentlich kommen sie bald wieder auf die Reihe ;)

Welche Bakterien vermutet der TA, und welches AB hat er dagegen gegeben? Wie heißt das Futter vom TA?


Zugvogel
 
N

Naddel82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2010
Beiträge
20
Also von Bakterien hat er nichts gesagt. Das Katerchen mit dem DF hatte wohl letzte Woche einen Kampf mit einer anderen Katze oder evtl. einen Bienenstich o.ä. Vielleicht sind das jetzt noch die Nachwirkungen... ?

Was er gespritzt hat weiß ich nicht mehr. Sorry. Ist gegen den Durchfall und hält 2 Tage. Das Diätfutter ist in so kleinen weißen Beutelchen, könnte Eukanuba oder Royal Canin sein. Kann ich momentan nicht sagen, bin leider auf der Arbeit...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
So wie ich es rauslese, wurden keine Häufchen auf Würmer etc. getestet? - Ich hab zwar noch nie gehört, daß es von einem Bienenstich zu DF kommt, aber das heißt nicht, daß das nicht doch möglich ist :confused:
Rauferei? Mit offenen Wunden, blutigen Kratzern, gab Bissverletzungen?

Ja, kannst ja nach der Arbeit noch schreiben, welches Futter Du mitbekommen hast, Hauptsache es ist kein Trofu.

Dein Lieblingen weiterhin und nochmal alles, alles Gute!


Zugvogel
 
N

Naddel82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2010
Beiträge
20
Nein, bis jetzt wurde noch nichts auf Würmer etc. getestet.

Mir geht es auch eher um das Nicht-Fressen. Sie scheinen schon Appetit zu haben, aber sie gehen nicht an ihr gewohntes Fressen ran. Wenn nur der Eine mit dem DF nicht drangehen würde, ok. Vielleicht wegen Bauchweh oder so. Aber der 2. will auch nichts fressen. Der TA sagte ich soll das Futter vielleicht an einen anderen Platz stellen? Nicht dass ich jetzt anderes Futter suchen muss, dass die Beiden mögen. Ich war froh, endlich was gefunden zu haben was sie mögen...

Naja, ich warte mal ab bis heute Nachmittag und schreibe nochmal den Namen des Futters auf. Evtl. steht dann danach nochmal ein TA-Besuch auf dem Programm...

PS: Vielen Dank für Deine Nachrichten und Gedanken, hat gut getan. :zufrieden:
 

Ähnliche Themen

Fibo
Antworten
4
Aufrufe
587
Mariko
Mariko
N
Antworten
3
Aufrufe
21K
N
M
Antworten
11
Aufrufe
3K
S
S
Antworten
3
Aufrufe
2K
Schneeeule
S
M
Antworten
12
Aufrufe
2K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben