Hilfe was hat unser Schatz?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

miniluchs

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
84
Ort
Koblenz
hallo ihr lieben, habe ein problem mit meinem kater

wir haben ihn vor 3wochen bekommen er ist jetzt 17 wochen alt un seit dem wir den kleinen scheisser haben hat er eine verstopfte nase und hat zwischenzeitlich auch gehustet

ich war schon öffter beim TA
er hat antibiotika bekommen und eine sogenannte aufbau sptitze fürs immunsystem

aber habe das gefühl das es einfach nicht besser werden will

habe schon überlegt ob er gegen irgendetwas eine allergie hat.

habt iht vielleicht eine idee?

lG nad
 

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.355
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Du könntest einen Allergietest machen lassen, was sagt denn der TA, was ist seine Diagnose?

Und kommt er vom Züchter, von einem "richtigen" Zücher, was sagt der Züchter dazu, wie geht es den Geschwistern von ihm?
 

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
http://www.katzen-forum.net/1319602-post6.html

wohl eher Vermehrer...

wurde er denn durchgeimpft? wann war das letzte mal?

Wenn er immer noch rumschnupft lass nen Abstrich machen damit das passemde AB gegeben werden kann bzw virustatika...

gute besserung
 

miniluchs

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
84
Ort
Koblenz
Du könntest einen Allergietest machen lassen, was sagt denn der TA, was ist seine Diagnose?

Und kommt er vom Züchter, von einem "richtigen" Zücher, was sagt der Züchter dazu, wie geht es den Geschwistern von ihm?
von einem hobbyzüchter und er meint das es evt. an er neuen umgebung pflanzen etc.liegen kann weil seine geschister nix haben
ob das jetzt die wahrheit ist weiss ich nicht.

der TA hat nix wirkliches gesagt ausser das es noch nicht viel besser geworden ist
 

miniluchs

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
84
Ort
Koblenz

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
wann war denn das letzte mal? Nicht, dass es ein Durchbruch ist?!

In einer neuen Umgebung sind logischerweise ganz andere Bakterien etc, da muss das Immunsystem erst mal mit klar kommen.

Aber ich fände es trotzdem wichtig zielgerichtet vorzugehen, damit die passenden ABs verschrieben werden, falls nötig, damit das Kätzchen so schnell wie möglich wieder gesund wird... sprich Antibiogramm

Was schlägt der TA denn sonst noch vor?
 

miniluchs

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
84
Ort
Koblenz
gar nix
erstmal schauen das es besser wird
war letzte woche freitag as letzte mal da un da hat er so ein depot antibiotika bekommen was 10 tage lang abgibt
wollte die 10 tage abwarten

er ist ja auch super fit
rennt hier rum wie ein verrückter un ist nicht nur müde in er ecke :\
habe auch überlegt ob er ne allergie hat gegen irgendetwas bei uns in der wohnung
 

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
naja, wenns jetzt schon ne Woche her ist und sich nichts getan hat, wars wohl das falsche...

Ansonsten: bekommt er Katzengras oder so? nicht dass da was feststeckt...

zum Thema Allergie: Es ist eigentlich recht selten... wie man das aber genau bestimmt, kann ich dir leider auch nicht sagen... wird sich schon noch jemand melden ;)
 

sitzwurst

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2008
Beiträge
6.514
Alter
43
Ort
Brem
eventuell ists ein ganz normaler schnupfen.
der kann 7-10 tage andauern.
frisst er denn ?

wenns jetzt die nächsten 3 tage nicht deutlich besser wird, geh wieder zu einem TA, aber zu einem anderen.
 

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Was wurde gemacht?
Abstrich?
Blutbild?
Kotprobe auf Würmer?
Ev. Röntgen?

Wenn nichts davon, setz den TA darauf mal an. Oder geh zu einem anderen.
Sag dem dann aber auch gleich, daß er Depot-AB bekommen hat und welche.
 

miniluchs

Benutzer
Mitglied seit
24 Mai 2010
Beiträge
84
Ort
Koblenz
eigentlich wurde nix gemacht ausser untersucht abhören etc un ann eben die aufbaukur und AB gespritzt+
aber as geht ja schon so seit wir ihn haben also quasi 3 wochen :(

er bekommt katzengras
und er frisst auch ganz normal NF und ab und zu TF

vielleicht sollte ich mal en TA wechseln :(
 

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
hm... also ihr habt ihn krank gekauft, oder wars am nä Tag da?

Ja, das kann wirklich alle mögliche sein... selbst wenns nur ein Schnupfen ist, der viral bedingt ist, wird ein AB nicht helfen...

Zum Thema Katzengras: meine bekommen gar keins mehr, nachdem ich mal gelesen habe dass die Grashalme beim hochwürgen auch gerne mal zurück Richtung Nase wandern und feststecken können... Ist wohl auch gerade Thema in einem anderen Forum... da saß auch was in der Nase fest :(

Zweite Meinung kann eh nicht schaden...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben