Hilfe unsere Kaja ist unsauber!!

W

Wodape

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2009
Beiträge
5
:confused:Bitte helft uns! Wir wissen uns keinen Rat mehr!
Unsere Katze ist seit ca. einem halben Jahr plötzlich unsauber geworden. Für uns ohne erkennbaren Grund.
Von ihrem Verhalten uns gegenüber fühlt sie sich sehr wohl und wird auch immer mitteilsamer ( sie ‚spricht’ mit uns immer öfter) und fordert ihre ‚Rechte’ ein! Sowie fütter mich, spiel mit mir, streichel mich aber auch mal las mich in Ruhe.
Sie scheint eine rundum glückliche Katze zu sein. Im ersten Jahr bei uns war nichts, aber auch garnichts wegen Unsauberkeit. Sie ist vom ersten Tag an immer auf ihr Katzenklo gegangen.
Eines Tages fing sie dann an im Badezimmer auf dem Boden (Gott sei Dank PVC) zu pinkeln. Nicht immer, aber immer öfter.
Dies geht nun seit einem halben Jahr so. Mal pinkelt sie täglich auf dem Boden, manchesmal dann aber auch tagelang gar nicht.
Nach einigen ‚Gegenmaßnahmen’ von uns, schien das Problem erledigt zu sein und alles normalisierte sich.
Bis sie dann so ca. vor drei Monaten auf die Couch gepinkelt hat. Unsere Meinung nach aber aus Angst, da die Mieter unter uns so laute Musik anhatten, das unser Boden vibriert hat und wir dachten, das sie sich nicht von der Couch runter getraut hat.
Leider hat sie dann aber auch zu anderen völlig normalen Gelegenheiten auf die Couch gepinkelt.
Nachdem wir jetzt fast alle Möglickeiten ausprobiert haben und auch unsere Tierärztin eine körperliche Erkrankung ausschließt (aufgrund unserer Erzählungen), wissen wir uns keinen Rat mehr.
Wir können uns eine Erkrankung auch nicht vorstellen, da das Problem eben sehr unregelmäßig auftritt.
Lt. TA ist unsere Katze sehr sensibel und wir vermuten, daß sie halt nur manchmal ihr Unwohlsein in bestimmten Situationen zum Ausdruck bringen will.
Nachdem wir nochmal mit dem Tierheim telefoniert haben um nach Rat zu fragen, haben diese eine Urinuntersuchung vorgeschlagen.
Sicherlich werden wir das noch machen, aber wir versprechen uns nicht allzu viel davon.
Wir sind für jeden Tip dankbar!





Die Katze:
- Geschlecht weiblich
- kastriert (ja/nein) ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter knapp 2 Jahre
- im Haushalt seit Sept. 2007
- Gewicht (ca.) 6 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß) etwas über Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch letzte Woche
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Einzelkatze

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..) Tierheim (wg. Unsauberkeit)
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt? Ca ½ - ¾ Stunde
- Freigänger (ja/Nein) : nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Renovierung der Wohnung Anfang des Jahres, Änderungen der Arbeitszeiten meiner Frau (Unregelmäßig da auf Stundenbasis) seit Anfang letzten Jahres
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: zwei
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert : täglich / ca. monatlich
- welche Streu wird verwendet: ganz feines, stark klumpendes Streu
- gab es einen Streuwechse:l ja, mehrmals aufgrund der Unsauberkeit
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo) 1 Klo steht zwischen Toilette und Waschmaschine im Bad, das andere steht unter dem Waschbecken im Bad.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht vor ca. einem halben jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich, manchmal nur ein- zweimal die Woche, manchmal ist auch länger ‚Pause’
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen
- wo wird die Katze unsauber: im Bad und seit ca. 3 Monaten auch auf der Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Andere Katzentoilette, erst geschlossen dann offen und dann zwei offene Katzentoiletten, kleine Futternäpfe aufgestellt an besagten Stellen, Stellen mit Essigwasser gereinigt, fast jedes Katzenstreu ausprobiert, mehr mit der Katze beschäftigt, Tierarzt aber noch keine Urin- oder Blutprobe, da sich unsere Kaja sehr stark wehrt. Spritze gegen Blasenentzündung.
Stellen auf der Couch mit Essig gereinigt und mit Frebees (extra für Haustiergerüche) eingesprüht. Ferywell Duftspender zum Wohlfühlen eingesetzt. Die Unsauberkeit war teilweise wochenlang weg und dann fing sie plötzlich an auf die Couch zu pinkel. Sonst hatte sie immer im Bad vor die Badewanne (ca 1 Meter entfernt von Katzenklo) gepinkelt. Waren bisher der Meinung, das es daran lag, das sie nur ein Katzenklo hatte.
War leider nicht der Grund.

Eine Zweitkatze wäre auch keine Lösung, da dies bei ihrer ersten Familie (zwei Katzen) überhaupt nicht geklappt hat lt. Tierheim.

Freigang auch nicht möglich, da wir im 2. Stock wohnen.

Haben Balkon mit Netz, den sie über alles liebt.

Sind für jeden Tip dankbar.

Wodape
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nimm von dem Urin auf und bring das sofort um Untersuchen zum TA, hinter der Unsauberkeit könnte sich eine massive Blasenentzündung, vielleicht sogar Blasensteine verbergen!

Was füttest Du ?

Zugvogel
 
W

Wodape

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2009
Beiträge
5
Hallo,
wir füttern Royal Canin Indoor (ca. 30-50 gr täglich) und zweimal täglich Naßfutter (Edelcat) von Aldi!

Wir haben eigentlich eine Krankheit ausgeschlossen, da die 'Symptome' doch sehr unregelmäßig auftreten.

Wie macht man das am Besten, mit der Urinprobe?

Danke erst einmal für die schnelle Antwort.

Wodape
 
T

tiha

Gast
... und sucht Euch einen anderen TA. Er scheint ja eher ein Hellseher zu sein, wenn er eine Blasenentzündung nur durch Erzählungen bereits ausschließen kann.

Sorry, fühl Dich von mir bitte nicht angegriffen, es geht nicht gegen Dich. Aber solche TÄ machen mich einfach nur noch wütend... :mad:
 
T

tiha

Gast
Wie macht man das am Besten, mit der Urinprobe?


Besorg Dir aus der Apotheke eine Spritze, und damit saugst Du den Urin auf, wenn sie mal wieder irgendwo hin macht. Sollte sie nur auch Stellen machen, die sofort aufsaugen, z. B. Couch, dann gibt's Spezialstreu. Das sammelt sich am Boden der Urin und dann kannst Du es gequem aufsaugen. Solltest Du bei einem TA bekommen.

Der Urin muss dann umgehend zum TA. Wenn das nicht gleich möglich ist, unbedingt im Kühlschrank aufbewahren. Und wenn der Urin untersucht wird, dann nicht nur auf Blasenentzündung, sondern auch auf Blasensteine.

Alles Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hallo,
wir füttern Royal Canin Indoor (ca. 30-50 gr täglich) und zweimal täglich Naßfutter (Edelcat) von Aldi!

Wir haben eigentlich eine Krankheit ausgeschlossen, da die 'Symptome' doch sehr unregelmäßig auftreten.

Wie macht man das am Besten, mit der Urinprobe?

Danke erst einmal für die schnelle Antwort.

Wodape

Ich würde jetzt sofort anfangen, das Trofu von RC auszuschleichen, denn grad Trofu provoziert zu gern Nieren- und Blasenprobleme, Steinbildung bevorzugt.

Schleich langsam aus, um die Verdauung nicht zu sehr zu beanspruchen, und so wie Trofu vermindert wird, wird die Menge des Nafu erhöht.

Mich macht es auch wütend, wenn ich diese unqualifizierten Sprüche der TÄ höre. Denn grad ein Urintest ist für die Miez völlig unbelastend und für den TA wirklich nur ein Klacks.
Jadoch, ich bin zornig, wenn auf Kosten der Miezen so nachlässig vorgegangen wird.

Bitte laß Dir von diesem TA im Falle von Blasengries KEIN Trofu von RC geben, allenfalls die Nafu-Beutelchen, die aber unverschämt teuer sind.
Es gibt bessere Diätarten als RC.

Zugvogel
 
W

Wodape

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2009
Beiträge
5
Hey, danke für die zahlreichen Antworten.
Das mit dem Wechsel des Tierarztes hatte wir auch schon in Betracht gezogen.
Sie hatte zwar vorsorglich Spritzen gegen Blasenentzündung gegeben, da sie schlecht Urin abnehmen konnte, weil Kaja keine Kater ist, aber das mit der Urinprobe nehmen hätte sie uns auch sagen können. Nun ist sie sehr jung und hat vielleicht nicht so die Erfahrung wie alteingesessene TÄ. Aber da kann ja unsere Katze nichts für.
Werde so schnell wie möglich versuchen an eine Urinprobe zu kommen.
Werden Euch auf dem Laufenden halten.

Lieben Dank nochmal und bis bald

Wodape
 
W

Wodape

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2009
Beiträge
5
So, waren jetzt bei einer anderen Tierärztin. Diese hat uns ein Urinset mitgegeben, welches aus einem Kunststoffgranulat einer Pippette und einem 'Reagenzglas' mit Verschluß bestand. Das ganze für nur 3,28 €!
Wir haben dann das Streu in der Toilette durch das Granulat ersetzt und konnten auch relativ schnell eine Probe entnehmen. Heute morgen dann direkt zum TA gebracht und ab ins Labor. Donnerstag wissen wir dann mehr.
Ist uns nur ein Rätsel, wieso die andere Tierärztin uns nicht so ein Set angeboten hat oder und wenigsten Ratschläge gegeben hat??
Aber man lernt nie aus.

Werde dann über das Ergebnis berichten.

Gruß an alle

Wodape
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Ich bin gespannt auf das Ergebnis!

Zugvogel
 
W

Wodape

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2009
Beiträge
5
  • #11
Hallo und frohe Ostern,

unsere Kaja ist zum Glück gesund. Jedenfalls brachte der Urintest keinen Befund.
Leider hilft uns das natürlich nicht bei unserem Problem weiter.
Der nächste Schritt wäre nun eine Blutuntersuchung, um wirklich alles auszuschließen.
Leider ist sie immer noch unsauber. Zwar hat sie nicht mehr auf die Couch gepinkelt, aber wieder im Badezimmer vor der Badewanne.
Wir können leider immer noch nicht festmachen, warum sie zwischendurch 'fremdpinkelt'.
Meint Ihr, das sich eine Blutuntersuchung lohnt?

Gruß und nochmal frohe Ostern.

Wodape
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
7
Aufrufe
774
Bienebremen
B
T
Antworten
3
Aufrufe
3K
T
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
L
2 3
Antworten
55
Aufrufe
3K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben