Hilfe - Nassfutterverweigerung!!!

monimaus3105

monimaus3105

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2009
Beiträge
281
Alter
62
Ort
Möglingen
Mache mir echt Vorwürfe:

Habe ja die Oma Susi-Mau (16 Jahre) vor 4 Monaten zu mir geholt. Sie war nur an "schlechtes" Nassfutter und Trockenfutter gewohnt. Die Umstellung auf "gutes" Nassfutter war eigentlich kein Problem.

Da Madam sich nicht so viel bewegt und auch so gut wie nicht spielt, habe ich ihr ein Fummelbrett gekauft und darin immer ein paar (5-10 Stückchen) "gute" Trockenfutter-Häppchen versteckt. Das macht ihr auch super viel Spaß.

Nun mein Problem: Seit sie dieses Fummelbrett hat und das Trockenfutter, rührt sie das Nassfutter - egal welche Sorte - nicht mehr an. Sie läuft vom Nassfutter weg, stellt sich vor das Fummelbrett und bettelt so lange, bis ich ihr Trockenfutterhäppchen reinfülle. Habe auch schon auf stur-stellen probiert und das Betteln ignoriert. Wenn ich abends nach hause komme, ist der Nassfutter-Teller immer noch unberührt und sie rennt sofort wieder Richtung Fummelbrett.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was ich machen kann. Einfach das Fummelbrett ganz entfernen und mal 2 Tage abwarten, ob sie doch das Nassfutter anrührt? Sie wiegt ca. 3,5 kg - also nicht so viel - kann ich das riskieren, wenn sie mal 1-2 Tage nichts frisst? Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
 
Werbung:
B

Buddycat

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2007
Beiträge
95
Ganz ehrlich; ich würd sie in dem Alter nicht mehr auf NaFu umstellen. Erspar ihr und dir diesen Stress. Gib ihr einfach ihr geliebtes TroFu und gut ist.
 
monimaus3105

monimaus3105

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2009
Beiträge
281
Alter
62
Ort
Möglingen
Habe ich mir auch schon gedacht - sie trinkt ja auch, finde ich, genügend. Ich habe heute mal das Nassfutter von der Trockenfuttersorte gekauft - das kann ich ja noch probieren - wenn sie vielleicht den Geschmack und Geruch mag.

Vielen Dank für Deine Antwort. Mache mir wahrscheinlich zu viele Sorgen ....
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
hab das bei meinem lucky auch versucht
er kannte nur trofu und wollte auf keinen fall nafu
wenn deine maus genug trinkt und das trofu hochwertig ist,würde ich es so lassen
 
kookie40

kookie40

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2009
Beiträge
494
Umstellung

Hi Fories,

kann mich diesem anschließen und ergänzen dass Monimaus es mit den 100 Gramm Schalen Nafu (Ragout) versuchen sollte denn die sind immer frisch und stellen zum Trofu eine Ergänzung dar. Natürlich muß man ausprobieren welche Sorte letztendlich Mietze wirklich fressen möchte. ich habe diese Geduld bei meinem Tiger auch beweisen müssen und dabei hat sich heraus gestellt dass sie keinen Fisch mag. Als Versuch kannst du auch die Fleischwürstchen von Rossmann (Stickos) starten (die frist meine auch als Fisch) und die preiswert sind. Ich verfüttere die immer mit zum Trofu was besonders gern von Mietze angenommen wird.
Moin von kookie40:)
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Wenn ich abends nach hause komme, ist der Nassfutter-Teller immer noch unberührt
Es gab in letzter Zeit einige Threads hier zum Thema Mäkeln.
Ein Tipp dazu war immer: Futter nicht stehen lassen, sondern nach ca. 20 Min wegräumen (Kühlschrank) und abends wieder anbieten.

Hab jetzt mal rasch nachgesehen, es gibt z.B. diesen Thread:
Tipps für mäkelige Katzen

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg - und Geduld. :)
 
monimaus3105

monimaus3105

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2009
Beiträge
281
Alter
62
Ort
Möglingen
Danke für eure Tipps :pink-heart:

Ich könnte mich nur in den A.... beißen, dass ich das mit dem Fummelbrett überhaupt angefangen habe - es lief so gut mit dem Nassfutter, heul.

Musste ja erst mal testen, dass die Mau so alles mag: kein Gelee, kein Rind, kein Fisch - nur Geflügel - und nur Patè. Alles mit Fleischstückchen spuckt sie mir 1 Stunde später wieder quer durch die Wohnung - genau wie Sticks...... (das ist auch nicht wirklich lustig :grummel:).

Habe mich gerade durch verschiedene Threads gelesen: Als Trockenfutter-Fummelbretthäppchen habe ich immer Select Gold für Senioren gekauft (scheint ja nicht so schlecht zu sein). Mal sehen, ob sie das Nassfutter vom gleichen Fabrikat anrührt. Wenn nicht, dann werde ich wohl meiner "Omi" den Stress mit den NF ersparen, vielleicht noch ab und zu mal einen neuen Versuch starten und ihr ihr geliebtes TF geben.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben