Hilfe meine Katze verhält sich Aggressiv

  • Themenstarter Titania1310
  • Beginndatum
  • Stichworte
    aggressiv katze
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #21
Hast du schonmal hier im Forum geschaut in der Notfellchenecke? :)
Du kannst auch selbst einen Gesuche-Thread eröffnen. Dort kannst du deine Miez genau beschreiben und man kann dir helfen, einen passenden Partner zu finden.
Aber jetzt erstmal kastrieren.

Ein Rat zur Katzensuche: Die beste erste Anlaufstelle wäre ein Tierschutzverein mit Pflegestellen. Die Katzen, die dort leben können von den Pflegedosis idR recht gut beschrieben werden bzgl Charakter.
Die Anzeigen bei ebay und co solltest du eher mit Vorsicht genießen. Dort treiben sich massig Vermehrer rum. Aber auch Tierschutzvereine inserieren dort, die Anzeigen also genau unter die Lupe nehmen.
Und wenn du dir unsicher sein solltest, frag ruhig hier nach!

Ich finde es schön dass du bedingungslos hinter deiner Katze stehst und das deinem Freund auch klar kommunizierst.
Mit Geduld wird er es mit der Zeit hoffentlich auch schaffen, sich besser in das Tier hineinzufühlen. Sprich oft mit ihm darüber, versuch ihm zu erklären warum deine Katze sich verhält wie sie es tut.
Mein Freund hatte, obwohl er die erste Katze mit in die Beziehung brachte, auch ein Empathieleck.Er hat seinen Kater einfach falsch verstanden....
 
Werbung:
T

Titania1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2013
Beiträge
10
  • #22
Die katze ist leider jeden tag thema bei uns!

habe gerade im internet geguckt wegen einen tierschutzverein in unserer nähe und ein paar katzen gefunden in dem passenden alter und auch nicht zu weit weg! ich werde mich gleich mal etwas schlauer machen und hoffen das mein freund nicht total am rad dreht!

ich danke euch für eure zahlreiche und schnelle hilfe! :)
 
T

Titania1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2013
Beiträge
10
  • #23
Eine frage hab ich aber doch noch!

wie sieht es eig aus muss es zwingend eine Katze sein die im alter von meiner süßen ist oder darf es auch ein kastrierter Kater sein?
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #24
Kater haben ein völlig anderes Raufverhalten als Katzen.
Ich rate zu gleichgeschlechtlich.
 
T

Titania1310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2013
Beiträge
10
  • #25
hehe gut danke sehr :) dann hab ich vielleicht schon eine nette gesellin gefunden ich rufe da morgen mal an und frage da nach wies aussieht :)
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #26
Katze und Kater haben unterschiedliches Spielverhalten, Kater lieben Raufspiele, Katzen lieben es sich gegenseitig zu jagen, deshalb gleichgeschlechtlich, zudem wäre ein rd einjähriger Kater in der "schönsten Rüpelphase", da könnte es sein, dass eine Katze nicht viel entgegenzusetzen hätte ;)
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
8
Aufrufe
3K
krissi007
krissi007
S
Antworten
8
Aufrufe
559
potatoiv
P
S
Antworten
2
Aufrufe
591
ottilie
ottilie
micky403
Antworten
6
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1
Y
Antworten
12
Aufrufe
2K
Eisbärchen
Eisbärchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben