Hilfe,meine Katze macht das große Geschäft nicht mehr ins Kaklo

B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
Ich brauche mal nen Rat.
Seit drei vier wochen hat meine Mietz die macke ihr großes geschäft so lange zurück zu halten bis es nicht mehr geht.Anfangs war es nur ab und an aber mitleriweile ist es nur so.
Dann geht sie auf KaKlo will ihr geschäft verrichten.Das gelingt ihr aber nicht da sie dann jedes mal wie von der Tarantel gestochen von klo runter springt und im Galopp verliert sie das dann alles in der ganzen wohnung. Am Dienstag war ich dann bei TA hab abklären lassen ob sie schmerzen oder so hat.Alles war ohne befunde und der TA konnte sich auch nicht ganz erklären was sie hat. Ich habe dann die empfehlung für anderes futter bekommen.Die ersten 1 1/2 tage hat sie es kaum gefressen aber mitlerweile mag sie es.Aber nun kommt das Problem. SIe geht immer noch nicht aufs KaKlo um das große Geschäft zu machen.Ich muss sie immer wieder mal drauf setzten was gestern abend nur kurz ein erfolg gebracht hat.Sie hat ihr loch gemacht sich hingehockt aber dann ist sie wieder raus gesprungen wie ne wilde.Ich weiss echt nicht weiter.
Kann es am alleine sein liegen.Ich muss ja arbeiten und bin öfters bei meinen Freund.Das sie das aus trotz vielleicht macht??Eifersucht kann es auch nicht.Mein Freund kümmert sich viel um die Katze wenn er hier ist:er schmusst,kuschelt,spielt und streichelt sie ganz viel.
Habt ihr nen Tipp oder ne Idee was es sein könnte oder was ich noch tun könnte.Möchte nicht immer in der wohnung suchen ob da Häufchen liegen.Und weg geben kommt gar nicht in frage.Hatte überlegt ne zweite Katze zu holen hab aber angst das es dann schlimmer wird.
Wenn ihr Tipps geben wollt dann bitte nur ernst gemeinte und keine wichtigturerein. Das würde mir ja nicht helfen und den sinn des Forums komplett verfehlen.
Danke im Vorraus
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Fülle bitte

den Fragenkatalog

aus, damit wir besser auf Dein Problem eingehen können.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Hört sich für mich so an, als hätte sie doch Schmerzen, beim "drücken".
Was bekommt sie denn - ich glaub in dem andren Thread sagtest du, hauptsächlich TroFu?

Das Problem ist, wenn sie einmal die Schmerzen (so sie denn welche hat), mit dem KaKlo verbindet, dann macht sie da nicht mehr rein.


Vll. zur näheren Erklärung doch mal den Fragenkatalog ausfüllen.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Das klingt schon stark nach Verstopfung. Ist der Kot sehr hart?
Du könntest Lactulose geben, Leinsamen, Butter, Öle...

Und auf NaFu umstellen, wenn Du bisher trocken fütterst.

Und ein Katzenkumpel wäre sehr wichtig! Dann bekommt sie sicher auch mehr Bewegung, auch das hilft bei Verstopfung.
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
Ok warte ich schaue mal genau nach was für ein trockenfutter sie in mom bekommt.
Sie bekommt das futter vom TA und zwar Royal Canin Veterinary Fibre Response. Wenn das alle ist bekommt sie von Fressnapf PetBalance Medica Schonkost
Hab gar nicht gesehen das es so einen gibt mache ich doch glatt mal ganz schnell.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht:Weiblich
- kastriert (ja/nein):Ja seit März
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): seit März diesem Jahres
- Alter: 3 1/2
- im Haushalt seit: Juni 2008
- Gewicht (ca.):ca 3-5 kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):klein.schlank, zierlich.

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:am Dienstag
- letzte Urinprobenuntersuchung:am letzten Dienstag
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:nie Krank gewesen
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -/-

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:nur eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:ca 10 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):privater Hobbyzüchter von Bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:in den letzten drei vier wochen etwas weniger sonst öfters drei vier mal ne knappe halbe std.
- Freigänger (ja/Nein):Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):Veränderungen des Tagesablauf durch den Beruf und Freund
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: -/-

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:Eins
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):eigentlich mit Haube aber in mom ohne,ziemlich groß katze passt fast zwei mal rein
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:täglich mehrmals die dreckigen klumpen und zwei mal die woche ganz
- welche Streu wird verwendet:MultiFit von Fressnapf feinkörnig
- gab es einen Streuwechsel:Ja von Edeka auf Catsan und dann auf Multifit
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):Nein neutrall
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):Steht im badezimmer,immer zugäglich,am rand der Badewanne in der ecke.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:Nein ist er nicht.Futterplatz ist im Flur.

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Vor ca drei wochen
- wie oft wird die Katze unsauber:immer nur beim großen geschäft.Das kleine macht sie im KaKlo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:nur Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber:Sie verliert es im Galopp überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen:Untersuchung vom Tierarzt auf schmerzen.War ohne befund.Katzenstreu gewechselt, standort gewechselt,Futter gewechselt,
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
Das klingt schon stark nach Verstopfung. Ist der Kot sehr hart?
Du könntest Lactulose geben, Leinsamen, Butter, Öle...

Und auf NaFu umstellen, wenn Du bisher trocken fütterst.

Und ein Katzenkumpel wäre sehr wichtig! Dann bekommt sie sicher auch mehr Bewegung, auch das hilft bei Verstopfung.

Jaa das war verstopfung...aber mitlerweile ist der Kot wieder feicher und auch so wie immer.
Oh gott kein Lactulose.Das hat bei ihr so duch gehauen das sie nur noch DUrchfall hatte.Und das nur mit einer kleinen Dosis.

Habe schon nen tipp bekommen wie ich sie am besten umstellen kann.Wenn sie wieder fit und gesund ist wede ich das gleich versuchen.

HHmm ja nen Katzenkumpel wäre jetz meine nächste idee aber mein freund ist dagegen weil das ja auch mehr kosten sind.aber ich hab gute argumente die helfen werden lol
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Stelle noch mindestens eine weitere Toilette mit einem weichen feinen Streu in einem anderen ruhigen Zimmer zur Verfügung. Manche Katzen möchten Kot und Urin an verschiedenen Stellen absetzen (wie in der Natur). Auch wenn es vorher mit einer Toilette geklappt hat, kann sich dies geändert haben.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Ok, ich würde noch mind. 1 oder besser 2 weitere Klos aufstellen - offene. Möglichst weitentfernt voneinander.
Dann solltest du mal ein feinkörniges Streu in die Klos tun (Premiere vom Fressnapf ohne Duft wird hier oft empfohlen).

Das mit dem sauber machen passt so, wie du es bisher machst.

Ansonsten würde ich eben möglichst auf hochwertigeres NaFu umstellen. Im Fressnapf bekommst du z.B. Select Gold und Real NAture. NaFu flutscht dann eben auch besser.
Ab und zu ein bissel Katzenmilch geben und vll. auch Malzpaste ab und an - das flutscht dann beider Verauung besser.

Wenn die Urinuntersuchung nichts ergeben hat, würd ich' erst mal wie oben beschrieben probieren.
Denn sie veruscht ja, aufs Klo zu gehen, wie du schreibst...
Aus Trotz machen Katzen so etwas nciht - die ticken nciht wie wir (blöden) Menschen ;)

Hast du dir mal Gedanken um eine Kumpeline für sie gemacht? Wenn du öfter nciht da bist?
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Jaa das war verstopfung...aber mitlerweile ist der Kot wieder feicher und auch so wie immer.
Oh gott kein Lactulose.Das hat bei ihr so duch gehauen das sie nur noch DUrchfall hatte.Und das nur mit einer kleinen Dosis.

Habe schon nen tipp bekommen wie ich sie am besten umstellen kann.Wenn sie wieder fit und gesund ist wede ich das gleich versuchen.

HHmm ja nen Katzenkumpel wäre jetz meine nächste idee aber mein freund ist dagegen weil das ja auch mehr kosten sind.aber ich hab gute argumente die helfen werden lol

Wenn dein Feund nciht bei dir wohnt und du die Kosten trägst, dann finde ich, hat er hier nicht mitzubestimmen ;)

Außerdem sind die Kosten nicht so viel höher. Jedenfalls nciht, was Futter betrifft (du kannst ja größere Dosen kaufen und die sind im Verhältnis günstiger).
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #10
Also ich hatte bis mittwoch noch ein weiteres aufgestellt gehabt.Das klo hat sie komplett ignoriert. Ich hatte sie weit auseinander gestellt. Und ich habe jetzt feines Streu.Von Fressnapf Multifit Neutrall.
Also Malzpaste geht sie gar nicht ran das habe ich schon versucht.Katzenmilch liebt sie und bekommt sie Täglich mit viel wasser verdünnt.
HHmm ok kein trotzverhalten :sad: dann geht die detektivarbeit weiter.Ja ich habe in den letzten Tagen über ne zweite Mietz nach gedacht und ich denke am ende wird es da auch drauf hin auslaufen.Nur weiss ich nicht wie das klappen wird da meine Mietz echt zickig ist was andere in ihrem revier betrifft.Naja mein Freund woht hier zwar nicht aber er hilft mir mit den kosten da er die Mietze auch sehr gerne hat.Und da ist klar das er da auch drauf achtet mit den Kosten.
Ich denke auch das sie mal Schmerzen hatte und das nun immer verbindet damit.Meint ihr das leckt sich wieder???Das sie wieder drauf geht wenn ich sie einfach in ruhe lasse?
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #11
Katzenmilch liebt sie und bekommt sie Täglich mit viel wasser verdünnt.

Katzenmilch wird speziell für Katzen hergestellt und muss nicht mit Wasser verdünnt werden. Diese Milch ist eine Delikatesse für Katzen, und der Geschmack sollte nicht verwässert werden.

:)
 
Werbung:
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #12
Katzenmilch wird speziell für Katzen hergestellt und muss nicht mit Wasser verdünnt werden. Diese Milch ist eine Delikatesse für Katzen, und der Geschmack sollte nicht verwässert werden.

:)

Ja ich weiss aber unverdünnt haut das bei meiner Katze zu doll durch deswegen wird sie leider verdünnt...
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #13
Ich würde trotzdem das zweite Klo noch mal mit aufstellen und eben dort ein anderes Streu rein tun.
Am besten dieses Klo dann auch in einen andren Raum als das erste.
Und eine zweite Mietz wäre schon gut, du würdest ja auch nicht immer allein sein wollen, oder?
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #14
Hhmm ja ich werds noch mal versuchen mit der zweiten Kiste lol...hhmm passt in mom da ich zwei verschiedene streus zu hause habe...
Was kann ich denn noch tun auser das...Sie öfters auf KaKlo setzten bringt nicht viel oder???Und was ist mit Würmern kann es davon vielleicht auch kommen???
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #15
Bezüglich Würmer solltest du mind. 3 Tage Kot sammeln und dann eine Kotuntersuchung beim TA machen lassen, um das abzuklären.
Ansonsten, wenn sie normal ins Klo macht, immer schön loben.
Nie schimpfen!
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #16
Also hatte vorhin mit TA getelt.Hab ihn die Situation noch mal erzählt.Er hatte die hoffnung das es mit der Futterumstellung besser wird aber das ist es ja leider nicht.Habe meine Mietz vorhin noch mal aus klo gesetzt und hab irgendwie den verdacht das sie den Gedankengang von hier ist das klo und das ist richtig zur blase/darm nicht richtig herstellen kann.Kann das schlecht erklären...Aufjedenfall muss ich am Montag noch mal zum TA mit Urin/Kot probe und dann sehen wir weiter.Kann gut möglich sein das ihr Rücken nicht mehr ganz in ordnung ist.Das wäre natürlich schrecklich...obwohl ich das nicht ganz glaube da sie ihr kleines Geschäft ja aufn klo macht.
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #17
Jaaa kann da bis 19.30 anrufen und der hat sogar samstags noch auf und für notfälle kommt er ins haus.Mit dem Tierarzt bin ich echt zufrieden.Danke fürs daumendrücken das können wir gut gebrauchen...
 
B

Baileys2011

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
24
  • #18
Hilfe!!!!

Ich brauche mal tipps....seit gestern abend hat meine Mietz nun gar kein großes geschäft mehr gemacht.
Sie frisst heute nur etwas mäßig und trinken tut sie heut gar nicht.Noch nicht mal ihre Katzenmilch...sie ist aber Aktiv und spielt mit uns.Aber eben wo ich sie hoch heben wollte hat sie dolle gemauzt.Denke das sie da schmerzen hat oder???
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #19
Kann gut möglich sein das ihr Rücken nicht mehr ganz in ordnung ist.
das hier zusammen mit dem hier:
....seit gestern abend hat meine Mietz nun gar kein großes geschäft mehr gemacht
und diesem:
Aber eben wo ich sie hoch heben wollte hat sie dolle gemauzt.


Sollte Dich dazu bringen nochheute zum TA zu gehen.
Da stimmt etwas ganz und ga rnicht.:(
Wenn der TA eine Notrufnumme hat, nimm' sie in Anspruch.

Alles Gute
LG
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben