Hilfe, mein Tannenbaum wird Weihnachten nicht überleben!

Anirbas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2010
Beiträge
103
Ort
nähe Hamburg
Gestern haben wir unseren Tannenbaum aufgestellt. Ich hab leider vergessen ihn festzubinden. Und in der Nacht wurde ich auch gleich dafür bestraft. Plums lag er auf dem Boden. Filou und Sammy rennen die ganze Zeit um ihn rum, durch ihn durch und hüpfen auf die untersten Äste.

Kann ich die beiden dazu "erziehen", dass sie den Baum wenigstens ein bisschen in Ruhe lassen?
Habt ihr irgendwelche Tipps?:confused:

Vielen Dank im Voraus für jede Antwort.
Liebe Grüße
 

nadala

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2010
Beiträge
1.189
Ort
Nürnberg
Ich überleg immer noch ob ich einen aufstelle oder nicht (viel Zeit bleibt mir nicht mehr)
Aber ich kenne meine drei und kann mir vorstellen wie das endet:aetschbaetsch1:
 

gajoko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
119
Hui, da haben wir wohl Glück :) unser Baum steht seit 4 Tagen und lebt noch :)

Sie schnuppern mal dran, aber ich sag dann nein und das wird auch von beiden akzeptiert.
Er steht in der Ecke zwischen den Sofas - vielleicht liegts auch daran, aber toi, toi, toi :)

Grüsslis
Gabi
 

Sophia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
23
wir mussten unseren ins Schlafzimmer stellen weil meinkater auch immer dran gesprungen ist und mit den kugeln gespielt hat und in die zweige gebissen hat,der hört ja auch nich
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo,
warum nicht in der Wand einen Haken befestigen, ein Band vom Baum zu Haken - fertig. Sieht keiner.
Unsere Tochter machte es so, weil eben ihre Rasselbande auch gerne den Baum enterte und dabei das Wohnzimmer natürlich unter Wasser setzte....:yeah: So ein großer Christbaumständer faßt gut 5-8 Liter....

LG
 

JuLch3n.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
242
Wir bekommen ein Kitten und verzichten dieses Jahr auf den Weihnachtsbaum :D Auch wenn Luna erst nach Weihnachten kommt.
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Wir bekommen ein Kitten und verzichten dieses Jahr auf den Weihnachtsbaum
Ihr wißt nicht was Euch an Spaß entgeht!:yeah:

Das jüngste Katzenkind unserer Tochter war zu der Zeit besser als Tarzan.

Rauf auf den Baum, immer am Stamm rundherum.
Dann plötzlich wackelten die Zweige, ein kleiner Katzenkopf lugte raus und war er wieder verschwunden.:yeah::)
Wir hatten damals einen tollen Weihnachtsabend...:smile:


LG
 

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Hallo,
warum nicht in der Wand einen Haken befestigen, ein Band vom Baum zu Haken - fertig. Sieht keiner.
LG
stimmt , Angelsehne hat sich dafür bewährt:D wir machen unseren Baum IMMER fest und nutzen nur Plaste - oder Naturschmuck und gut ist :D
 

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2010
Beiträge
19.633
Ihr wißt nicht was Euch an Spaß entgeht!:yeah:

Das jüngste Katzenkind unserer Tochter war zu der Zeit besser als Tarzan.

Rauf auf den Baum, immer am Stamm rundherum.
Dann plötzlich wackelten die Zweige, ein kleiner Katzenkopf lugte raus und war er wieder verschwunden.:yeah::)
Wir hatten damals einen tollen Weihnachtsabend...:smile:


LG
Japs..........., ja das hört sich wirklich nach einer
Menge Spaß an. :grin::grin::grin:
 

Tzetze

Benutzer
Mitglied seit
9 August 2010
Beiträge
36
Hallo!
Du solltest den Baum festbinden. Die Idee mit dem Hacken an der Wand ist sehr gut. Danach beträufelst oder besprühst du den Baum am besten mit Orangenessenz oder Öl. Auch andere Citrus-öle gehen gut. Katzen mögen das nicht und machen einen Bogen drum. Orangenöl riecht aber ja auch sehr winterlich und weihnachtlich und passt daher gut zu dieser Zeit. Ich habe keinen Weihnachtsbaum mehr (vielleicht doch in ein paar Jahren wieder??) Aber meinen Adventsteller lassen die beiden völlig in Ruhe.
Liebe Grüße und ein schönes Fest!
Sarah
 

Sternenregen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
128
Ort
NRW
:) das kommt mir alles sooo bekannt vor :D Wir haben seit Montag unseren Baum stehen und schieben den nun jeden Abend vorm schlafen gehen ins Schlafzimmer weil er sonst die Nacht nicht überleben würde.

Gerade der Kleine ist ganz wild auf den Baum und die Kugeln und hat auch schon einiges runter geruppt. Ich sag jetzt jedes mal ganz streng nein wenn jemand auch nur versucht dem Baum nahe zu kommen und es hilft ganz gut gerade beim größeren. Aber über Nacht lasse ich sie dann doch lieber nicht allein damit.... was Dosi nicht weiß.... so in dem Dreh.
 

Yvonnesonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Oktober 2010
Beiträge
402
Alter
43
Ort
Paderborn
Baghira hat ja jetzt auch ihr allererstes Weihnachten inkl. Baum *ggg* Gerade wundere ich mich, dass der - noch ungeschmückte Baum - wackelt. Gucke richtig hin und sehe mein Lackfellchen am Stamm kleben *lol*

Nun ja... in den vergangenen Jahren waren die Kids noch so klein, dass sie mir das ein oder andere zerdeppert haben. Nun ist's vermutlich die Mümmi *lol*
 

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
54
Ort
NRW
Also unseren Baum haben wir gestern Abend aufgestellt und geschmückt (Dosis hat natürlich alles neue Plastikkugeln gekauft, hihihi) und keine Girlanden und so. Na, im Baum hängen sie nicht, interessiert sind sie natürlich, was ich auch als normal empfinde und die ein oder andere Kugel haben sie natürlich zum Spielen auch schon entfernt. Die wird dann wieder angehängt. Der Baum ist nicht sehr groß und hat einen schweren Ständer. Mal schauen, ich hoffe, sie lassen ihn in Ruhe. Bei uns gibt es keine verschlossenen Räume. Jeden Tag eine Überraschung :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben