Hilfe mein Kater rennt weg oder beißt wenn man ihn streichelt

Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
hallo, es geht um mein kater 9 Monate alt er heißt Murphy bis vor 4 Wochen war er immer kuschlig und wollte immer zu spielen. er wurde im November kastriert und im dezember ist unsere 2 Katze Ella eingezogen! die 2 verstehen sich wirklich gut darum geht es auch nicht. sonder seit kurzem missachtet er mich will weder mit mir noch mit mein Freund spielen, lässt sich nicht mehr streicheln und schläft auch nicht mehr bei uns, zu dem läuft er manchmal ewig durch die wohnung und miaut. Mag er uns nicht mehr oder was hat er? ich bin am verzweifeln .... Bitte gebt mir ein paar ratschläge
 
Werbung:
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Hallo, da reichen die Infos leider nicht.

Wie alt ist dei Katze?
War der Kater allein, bis sie kam?
Spielen die beiden miteinander?
Hat sich sonst was geändert?

LG
 
K

Kuddelmuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Januar 2015
Beiträge
24
Stecken dahinter eventuell irgendwelche medizinischen Probleme? Konnte er Schmerzen haben?

In wie fern verstehen sich die beiden Racker? Hocken sie zusammen oder akzeptieren sie sich nur, frei dem Motto: "Okay, die haben mir eine Katze an die Seite gepackt, die jetzt da ist und ich muss mit der klar kommen." ?

;) Ein paar kleine Infos helfen wirklich weiter.
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
wollt nicht so ausschweifen! also murphy war vorher allein (ich weiß das das nicht ideal war) ella ist jetzt 15 Wochen! Die 2 spielen eigentlich seit der ersten Minute zusammen, rennen durch die wohnung raufen sich, hat mich selbst gewundert das es so gut klappt! naja ella holt sich hat viel aufmerksamkeit und beim spielen ist auch sofort dabei deswegen versuche ich auch mich mit murphy auch weiterhin mal allein zubeschäftigen aber leider ohne erfolg. vorher ist er beim spielen so lange rumgeflitzt bis ihn die zunge aus dem Hals hing! und er ist ständig zum kuscheln gekommen lag die ganze nacht mit ihm bett und nun gar nicht mehr. wenn ich ihn mal zum spielen mit mir bringe dauert es gerade 5 minuten dann geht er ... und das miauen halt in allen tönen die er drauf hat manchmal sogar bis zu ner stunde am stück und läuft dabei durch die ganze wohnung! beim arzt war ich auch schon weil ich dachte ihm fehlt was, er meinte gesundheitlich ist alles in ordnung! ich hab schon viele neue spielsachen gekauft aber interesse höchstens 5 minuten!
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

euer Murphy hat nun Katzengesellschaft, da ist der Mensch oftmals am Anfang nicht mehr so wichtig. Das kann sich wieder ändern. Gebt ihm Zeit.

In welchen Situationen beginnt er, zu miauen? Will Ella dann nicht mit ihm spielen? Ist ihm dann evtl. langweilig?

Nebenbei: Ella sollte in absehbarer Zeit kastriert werden. Sollte sie potent werden, kann es Ärger geben zwischen den beiden. Evtl. spürt Murphy schon eine beginnende Hormonänderung?
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
also murphy ist kastriert und bei ella wollt ich noch warten! nein das kommt immer ausheiteren himmel erst spielen sie und dann geht er weg und miaut manchmal geht es auch los wenn ella bei uns sitzt und anfängt zu schnurren! naja sie ist ja nun schon 4 wochen bei uns und trozudem sind wir noch s uninteressant. es macht mich ein bisschen traurig da ich nicht weiß was er hat
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
Dein Kater ist im besten Rüpel-, Spiel- und Tobealter. Natürlich ist er da erst Recht mit einem Artgenossen besser bedient als mit einem Menschen. Nachdem er einige Zeit auf kätzische Gesellschaft verzichten mußte, genießt er sie jetzt wohl umso mehr. Das ist normal und auch richtig so. Einzelkatzen hängen sich meist notgedrungen so sehr an den Menschen, einfach, weil sie keine Alternative haben.

Ihr seid jetzt erst mal nicht mehr so wichtig und notwendig wie vorher. Aber das kann sich wieder ändern. Ella ist ja erst seit 1 Monat bei euch. Gebt ihm also Zeit. Und evtl. paßt es ihm nicht wirklich, wenn Ella nicht mit ihm spielt, sondern euch ihre Aufmerksamkeit gibt. Oder sie spielt nicht so, wie er es gerne hätte? Katzen und Kater haben oftmals unterschiedliche Spielverhalten.

Wartet mit der Kastration nicht zu lange. Meine Katze wurde damals mit 18 Wochen völlig problemlos kastriert. Und es war Zeit...
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Ich würde sagen, das Poblem ist (mal wieder) die unpassende Kombi:(

Der Kater hätte einen Kater in gleichem Alter gebraucht.Nun hat er ein kleines Mädchen zum Spielen bekommen.
Hört sich nach einem gefrusteten Kater an...

Lösungsmöglichkeiten:
ein passender Katerkumpel dazu. In der Hoffnung, daß das Mädel nicht untergeht.
Oder für beide einen jeweils passenden Partner.

Passend ist immer ähnlich, also gleiches Alter, gleiches Geschlecht, ähnlicher Charakter

Kastration würde ich so bald wie möglich machen lassen!
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
okay dann schon mal danke! aber zum spielverhalten die kleine gibt ihn shon ganz schön veto, die setzt sich immer gut durch gegen ihn sie ist sehr wild also so war der kleine damals nicht ^^ naja ich hoffe einfach... ich finde es ja auch wunderschön das die 2 so gut klar kommen aber ein bisschen fehlt mir es halt auch, auch wenn es sich blöd anhört ^^
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #10
Vielleicht ist es auch einfach sein Charakter und müßig nach Ursachen zu suchen.

Ich hab hier nen Päppelkater, der war bis nach seiner Kastra immer schmusig, zwar seeeeeeehr aktiv aber keine Form von agressivem Verhalten..und nun er wurde erwachsen und er ist überhaupt kein Schmuser mehr, wenn er was nicht will und man beachtet seine Signale nicht dann wischt er einem auch eine. Wenn er schmust, dann bestimmt er das..und zwar wann das anfängt und wann es aufhört.
So ist er..er hatte immer Katzengesellschaft...beiderlei Geschlecht.

Das deiner im Moment nicht mehr so gerne spielt kanns ein das es ihm einfach zu langweilig ist, weil er ersten was interessanteres, nämlich eien Gefährtin hat und zweitens evtl liegt es zuviel rum und wird deshalb langweilig?

Was bietest du denn für Spiel an zum "selbermachen"?

Kastra würde ich so +- 5-6 Monate machen..;)
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
  • #11
Also Spielsachen räum ich meistens weg, wenn ich außer haus gehe lasse ich den beiden immer was anderes liegen! Selbstbauen bin ich leider nicht so kreativ. Würde mich aber über Vorschläge sehr freuen 😆! Manchmal kommt er ja zum streicheln aber gerade mal 2-3 minuten!
 
Werbung:
K

Kuddelmuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Januar 2015
Beiträge
24
  • #12
Wenn ich es richtig verstanden habe, war er als Einzelkater schmusiger und er verhielt sich erst nach Kastra und Einzug der Katze anders.
Ich vermute, er hat schlichtweg noch Stress, da Hormonumstellung und der Einzug der Katze nicht ganz so einfach wegzustecken sind, das sind ein paar Veränderungen, die sehr einschneidend sind, auch wenn die Fellpupse zusammen spielen. ;)
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2014
Beiträge
31
  • #13
aber das wird wieder oder??? also gestern hatte er mal nen tag wo er ewig mir gespielt hat bis ella dazu kam und sich das spielzeug immer wieder schneller geschnappt hat aber abends kam er seit langen auch mal wieder zum richtigen kuscheln ^^
 
K

Kuddelmuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Januar 2015
Beiträge
24
  • #14
;) Wenn ich von meinen Beiden hier ausgehe, ja. Aber das lässt sich nicht verallgemeinern, da es verschiede Charaktere auch unter Katzen gibt...Ich schildere Dir kurz, wie es hier abläuft, allerdings hat der Kater nie gezwickt, war aber extrem genervt von der Katze und hat dementsprechend gemeckert.;)
Katertier schmust an bestimmten Stellen im Haus, er hat sich feste Kuschelplätze ausgesucht und dann hast Du gefälligst parat zu stehen, wenn der Herr Schmuseeinheiten wünscht. :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
2K
Marita6584
Antworten
13
Aufrufe
2K
Nikki6689
Antworten
129
Aufrufe
22K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben