Hilfe mein Kater haart extrem!

  • Themenstarter Murphy2014
  • Beginndatum
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
Hallo ich brauche mal wieder gute Ratschläge:grin:!

Mein Kater ist jetzt etwas über 1 Jahr alt seit ca. 3 Monaten fängt er an wirklch extrem zu Haaren! ich versuche ihn schon täglich zu kämmen aber leider hat er das nicht gerne, Futter bekommt er eigentlich nur gute gesunde Sorte (meine Katze haart ja auch nicht so extrem). So langsam wird es wirklich schwer zu ertragen weil die ganze Kleidung weiß ist von seinen haaren und ich komm mit sauber machen nicht mehr hinterher.

Das Fell meines Katers fühlt sich aber gesund an und dicht, gänzend tut es auch. hat jmd irgendwelche ideen wie ich das etwas stoppen kann?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Welches Futter?

Zusätzlich Taurin?

Jeden Tag kämmen ist bei Kurzhaarkatzen zu viel.
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
also es gibt verschiedenes Trockenfutter bekommen sie light von Royal Canin und nassfutter hab ich carny, bozita, grannatpet und karvotin ... wechsel da immer in den meisten sorten ist taurin mit drinne.

wie oft sollte ich ihn denn kämmen?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Lass das Trockenfutter ganz weg.

Ein- bis zweimal die Woche sollte bei Kurzhaar-Katzen ausreichen denke ich.
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
der tierarzt meint das wäre in kleinen portionen aber gut für die zähne bekommen j nur 10-15 gr. am tag von den trockenfutter...
und nassfutter bekommt der kater 4 kg 80gr nassfutter und die katze 3 kg 70 gr nassfutter!

aber was mach ich mit den Haaren ... so sehr ich mein kleinen Kater lieber aber das ist zur zeit horror:confused:
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Dein TA hat leider keine Ahnung.
Das Zeug wird nur einmal mit den Zähnen geknackt und klebt dann als Belag daran.
Wenn du was Gutes für die Zähne geben willst, gib ihnen einmal die Woche schön sehniges Rindfleisch.
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
496
Alter
46
Ort
im schönen Schwarzwald.
der tierarzt meint das wäre in kleinen portionen aber gut für die zähne bekommen j nur 10-15 gr. am tag von den trockenfutter...
und nassfutter bekommt der kater 4 kg 80gr nassfutter und die katze 3 kg 70 gr nassfutter!

aber was mach ich mit den Haaren ... so sehr ich mein kleinen Kater lieber aber das ist zur zeit horror:confused:

70 bzw. 80 gr. Nassfutter pro Tag ist aber arg wenig...
Royal Canin Trockenfutter kannst du ganz weglassen, das ist nur überteuerter "Müll". Wenn es unbedingt Trockenfutter sein muss, dann lieber ein Futter mit hohem Fleischanteil wie z. B. Orijen... Aber Katzen brauchen kein Trockenfutter für die Zähne. Da gibst du ihnen lieber mal etwas Rohfleisch, einen Gulaschwürfel (Rind!!) oder einen Hähnchenflügel zum knabbern.
Das Trockenfutter entzieht deiner Katze Wasser und sie wird früher oder später mit großer Wahrscheinlichkeit Nierenprobleme bekommen - auch wenn einem das die Tierärzte (leider!) oft nicht sagen. Wir geben ab und zu auch mal welches, weil sie es gerne mögen, aber nur als Leckerli, vielleicht 1-2mal die Woche.

Meine Kurzhaarkatzen werden noch viel weniger gebürstet, maximal 1mal pro Monat und haben trotzdem glänzendes und schönes Fell. Einmal täglich ist wohl wirklich etwas zuviel des Guten...

Zur Zeit ist bei vielen Katzen auch der Fellwechsel aktuell, da ist es dann normal, dass sie etwas mehr haaren, das legt sich dann aber von selbst wieder... Solange das Fell noch dicht ist und keine kahlen Stellen hat, ist es wohl nicht bedenklich, wenn es nicht wirklich extrem ist...
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
Das Trockenfutter solltest du ganz weglassen. Animonda ist nicht der Hit aber nicht schlecht, Bozita ist naja, ein Futter Namens Karvotin hab ich im Internet nicht gefunden.
Ich würde noch ein paar mehr hochwertige Futtersorten, wie Macs, empfehlen.

hast du noch ein paar empfehlungen???? ich meinte kattovit
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
wie viel futter gebt ihr denn und welches????
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #10
Auf jeden Fall deutlich mehr Nassfutter!
80g für einen jungen Kater, das geht gar nicht:eek: und auch die Katze wird mit 70g sicher nicht satt.
 
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #11
Ich bin mittlerweile soweit, dass ich einen guten Mix zwischen hochwertig (z.B. Grau und CFF) und Trash (Supermarkt und Aldi Süd, Cachet 200gr Dose) empfehle. Nur hochwertig zu füttern ist mir suspekt geworden. Meine Meinung. :) Trockenfutter bitte ganz weg lassen, Taurin kann man z.B. bei Sandra's Tieroase kaufen und dem Futter zufügen.

Die Resultate werden dich nach wenigen Tagen bereits überraschen. ;)
 
Werbung:
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #12
Antje.

Antje.

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juli 2014
Beiträge
1.491
Ort
Nähe München
  • #13
wie viel futter gebt ihr denn und welches????

Ich füttere zb. Mac´s, Grau, GranataPet, CatzFinefood, aber auch das vom Aldi oder RealNature vom Fressnapf.
Und pro Tag werden ca 300-400 gr pro Katze gefuttert. Und dass nur bei leichtem Hunger.
 
Murphy2014

Murphy2014

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2014
Beiträge
31
  • #14
wie viel sollte ich ihnen denn geben? und was machen ich wegen dem haaren??? wie lange geht den der fellwechsel noch?
 
Antje.

Antje.

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juli 2014
Beiträge
1.491
Ort
Nähe München
  • #15
Füttern solltest du soviel sie wollen, also immer was im Napf haben ;)
Das natürliche Sättigungsgefühl stellt sich dann schon mit der Zeit ein.
Wenn du das Trofu weglässt hilft das der Haut und den Haaren auf jeden Fall schonmal.
Ansonsten empfehle ich Staubsauger und Fusselbürste :oops:
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
  • #16
Einfach hinstellen und nachfüllen bis sie nichts mehr wollen und den Rest stehen lassen, meist holen Sie sich das noch.
Ich habe hier schon von Jungtieren gelesen die einige hundert Gramm am Tag vertilgt haben.
Statt TroFu kannst du ihnen 1x in der Woche etwas sehniges Rohfleisch zum jagen gehen. Das sorgt wirklich für Abrieb an den Zähnen.

Und durch die bessere Nährstoffversorgung wird auch das Fell etwas pflegeleichter und vielleicht der Fellwechsel nicht mehr ganz so heftig.

Wie man die Inhaltsangaben von Nassfutter richtig versteht, kannst du hier in der Futterrubrik lernen!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #17
Ich würde auch andere Marken füttern und ausschließlich Nafu. Bei 80g ist der Taurintagesbedarf nicht gedeckt.

Ich kämme meine Katzen nur ca. 4 mal jährlich und habe bei allen (3) keinerlei Probleme bezüglich haaren. Klar, man kann sicherlich auch etwas öfter kämmen.
Insgesamt wird es sicherlich ein bisschen Veranlagung sein, aber das meiste wird dann doch an der Fütterung liegen.
 
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #18
Hier wird übrigens so gut wie gar nicht gehaart. :eek: Wenn ich da an meine Sternchen denke...
Und ich habe zwei Schwarzmäuse, Haare würde ich sehen. Noch nichtmal auf der weißen Bettwäsche sind viele Haare, obwohl beide Katzen im Bett schlafen. Viele Haare gibt es nur beim Raufen. Ich führe das wirklich auf das Taurin und auf die Nassfütterung zurück.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
  • #19
Hier http://www.katzen-forum.net/galerie/49002-das-tagesfoto-2739.html der letzte Beitrag auf dieser Seite # 27390 das sind Haare von meinem Feld Wald und Wiesen Kater, OK, er ist groß :D aber wurde auch 3 Tage vorher gründlich gebürstet, wenn er sich bewegt, hat er eine Fusselwolke von Haaren um sich.

Er frisst ausschließlich Barf, natürlich supplementiert und eigene Beute.
Das ist aber nur im Frühjahr/Frühsommer so, wenn es heiß ist!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Freigänger haben ja auch ein viel extremeres Winterfell, dass erstmal weg muss. Meine Aussagen bezogen sich auf Wohnungskatzen, hätte ich dazu schreiben sollen.;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
6
Aufrufe
6K
CookieCo
bitoftoni
Antworten
3
Aufrufe
347
bitoftoni
bitoftoni
L
Antworten
13
Aufrufe
10K
L
Lionne
Antworten
6
Aufrufe
3K
Lionne
Varadinchen
Antworten
163
Aufrufe
6K
Chris1402
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben