Hilfe! Maus in der Fußbodenheizung!

  • Themenstarter Soulfun
  • Beginndatum
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
139
Verdammte Sch.....

unsere Katze hat es mal wieder geschaft.

Sie ist eine Freigängerin und wir haben nicht aufgepasst als sie uns vor drei Tagen eine Maus ins Haus brachte.Alles nicht so tragisch.Aber die Maus lebte noch.Und als die Katze die Maus laufen lies, rannte sie genau in einen Schacht, wo die Heizungsrohre für die Fußbodenheizung reingehen und dort verendete sie dann auch.Ein rannkommen ist da unmöglich.Jetzt stinkts aber gewaltig:( in dem Zimmer, was auch noch verhältnismäßig klein ist.
Meine Frage an Leute die sich vieleicht damit auskennen:

Was mach ich jetzt?

Ein rannkommen ist,wie gesagt unmöglich und alles Sprühen und übertünchen mit irgendwelchen Mitteln half bisher nicht.

Ich habe schon darüber nachgedacht die Hohlräume einfach mit Montageschaum auszuschäumen ?!

Hat jemand eine Idee ?

Gruß Guido
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Leider weiß ich da überhaupt keinen Rat, aber ich schubse deinen Beitrag mal hoch.
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
1.680
Iiiieh. Schon mal mit nem Staubsauger probiert?
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
Wie weit liegt die Maus den unten? Kann man da nicht mit einem improvisierten Drahtwerkzeug oder Esstäbchen etwas machen?

Ansonsten würd ich vielleicht sogar mal ne Schippe voll Katzenstreu reinwerfen, zur Flüssigkeits- und Geruchsbindung...das kann man dann vielleicht später mit einem verlängerten Sauger wieder rausholen..
 
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
139
Alles schon probiert !

Staubsauger, mit nem stabilen Draht der vorn zum Haken gebogen ist - nix zu machen.Die Hohlräume sind so schmal und gewunden das die Maus ziemlich tief drin sitzen kann.Zu sehen ist sie jedenfalls nicht.

Ich warte jetzt noch n' Tag und ansonsten spritz ich da Montageschaum rein.Dann isses dicht.

Eigentlich kann so ne Maus doch nicht lange stinken oder? Die wiegt doch höchstens 20 Gramm !

Mit dem Katzenstreu ist ne gute Idee. Das ist noch ne Alternative die ich probieren kann ! - Danke
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
6.705
Alter
54
Ort
im auenland
umziehen? :eek:

nee, ernsthaft, montageschaum sollte funktionieren.
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
1.680
Mir würde das nicht reichen. Mir reicht schon, dass ich weiß, dass da ne Maus (wie auch immer) drin ist, dass es mir nicht reichen würde. :mad:
 
M

mio

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
2.904
bevor ich montageschaum reingäbe,nähme ich salz,denn salz konserviert,und trocknet die leiche möglichst schnell-ob es die heizungsrohre angreift?sinnvoller ist dann wieder diatomenerde,weil es gleich den panzer der insekten angreift-aber wo es stinkt da kommen würmer ,schaben etc...
willst du das wirklich?
der für dieses problem zuständige profi heisst schädlingsbekämpfer.

mios teilzeitdosi

nachtrag:wenn es für deine nase nicht mehr stinkt,kann es für die katze noch unerträglich sein.sie wird es auf ihre art zu putzen versuchen,mit ihren harn "waschen und parfumieren".
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkluna

Darkluna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
275
Alter
31
Ort
Thüringen
also ich würde das nicht einfach dicht machen, sonst riskierst du, dass sich parasiten breit machen und die sind nicht unbedingt durch abdichten mit schaum loszuwerden.
mit dem salz find ich auch ne gute idee, aber am besten wäre echt, du holst dir nen profi.
 
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
139
  • #10
oh , danke für den Hinweis an mio & darkluna. An die Folgen mit den Insekten habe ich noch garnicht gedacht.:wow::grummel:
Ein Profi ist mir evtl. zu teuer.Und ich kann mir ehrlich nicht vorstellen das eine Maus so viel Probleme nach sich zieht.Jedoch versuch ich es erst mit dem Salz. Solange es dort trocken bleibt kann eigentlich nicht viel passieren.Außerdem sind die Heizungsrohre (Kupfer) noch mal isoliert und das Salz kommt besser in die Ritzen und Gänge wie das Katzenstreu:)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #11
Ein Mausekörper ist doch so klein, der Mumifiziert schnell!
Ich denke das es nicht unbedingt von Vorteil ist alles zu zu machen, dann kommt keine Luft dran und alles morchelt weiter vor sich hin.
Ich würde die Variante mit dem Katzenstreu anwenden. Das unterstützt die Austrocknung.
Hoffentlich gehen keine Schmeißfliegen dran, sonst gibt es noch Maden....:eek:
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #12
Ein Mausekörper ist doch so klein, der Mumifiziert schnell!
Ich denke das es nicht unbedingt von Vorteil ist alles zu zu machen, dann kommt keine Luft dran und alles morchelt weiter vor sich hin.
Ich würde die Variante mit dem Katzenstreu anwenden. Das unterstützt die Austrocknung.
Hoffentlich gehen keine Schmeißfliegen dran, sonst gibt es noch Maden....:eek:

Da wo die Maus reingekommen ist ein Stück Fliegengitter drüber machen.
 
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
139
  • #13
Das mit dem Fliegengitter ist ne gute Idee, funktioniert aber nicht.An der stelle gehen 20 Rohre die Überirdisch mit der Heizungselektronik und den Ventilen für die Einzelraum-Regelung Verbunden sind in den Boden.Der ist an dieser stelle etwas offen und von da gehen die Rohre weiter in den Fußboden wo es enger wird.Normalerweise ist da auch ein großer Kasten drum der schon lange fehlt...Das Fliegengitter kriegt man nicht kpl. drum zu. an den ganzen Rohren.
Ich warte dann jetzt einfach mal ab.
Und wenns nicht mehr müffelt mach ich das zu !
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #14
Und wo ist dieser Kasten?
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #15
Zum Thema wurde schon alles gesagt.
Ich würde die Salz-Variante mit nachfolgender Fliegengitter"verbrämung" wählen. Nach Austrocknung Staubsauger oder langen, gebogenen Draht (z. B. die Kleiderbügel aus der Reinigung) benutzen.
Und nach erfolgreicher Bergung der Leiche das Loch abdichten oder halt die trockene Mumie dort belassen, wo sie ist und trotzdem abdichten.


Zum Thema Überschrift Deines Threads: den Titel finde ich völlig daneben und überhaupt nicht aussagekräftig.
Man liest das "Hilfe" mit den zig (unnötigen!) Ausrufezeichen und weiß nicht worum es geht - sieht die Rubrik "Freigänger" und bekommt einen Riesenschreck. Ergo klickt man drauf, in der Hoffnung, einem Fori in schlimmsten Nöten helfen zu können...... und was isses? 'ne bessere "Lappalie".....

Meine Meinung: solche Überschriften/Threads sollten eigentlich ignoriert werden..... :grummel:..... damit diese Unsitte endlich mal ein Ende hat.


Wo sind all die Moderatoren, die hier für Ordnung und Einhaltung der Forenregeln sorgen sollen :confused:
 
Soulfun

Soulfun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
139
  • #16
Zum Thema wurde schon alles gesagt.
Ich würde die Salz-Variante mit nachfolgender Fliegengitter"verbrämung" wählen. Nach Austrocknung Staubsauger oder langen, gebogenen Draht (z. B. die Kleiderbügel aus der Reinigung) benutzen.
Und nach erfolgreicher Bergung der Leiche das Loch abdichten oder halt die trockene Mumie dort belassen, wo sie ist und trotzdem abdichten.

Wie ich sehe hast Du Dir nicht alles durchgelesen.Ich schrieb doch das es mit dem Fliegengitter nicht geht !

Des weiteren finde ich Deine Bemerkung völlig Überflüssig.
Ich habe "Hilfe" geschrieben weil ich Hilfe suchte.Und ob da jetzt zwei oder drei Ausrufezeichen hinter stehen oder auch nicht ist doch piep egal.Was sll diese bescheuerte Bemerkung ?
Hier haben schon ganz andere um viel "unwichtigere" Themen um Hilfe mt Ausrufezeichen gebeten.
Des weiteren habe ich speziell Dir schon mehrmals mitgeteilt das ich von Dir keinen Rat wünsche und nicht mehr länger mit dienen Postings belästigt werden möchte.

Hab ich mich dir gegenüber jetzt klar ausgedrückt ?

Nochmal: Ich wünsche nicht Heute und zu keiner anderen Zeit jemals Hilfe von dir oder Kommunikation in irgend einer anderen Form mit dir.Bitte kümmere dich um deinen Kram und lass mich in Ruhe !:grummel:

Meine Meinung: Menschen wie Du die andere nicht respektieren, sich im Ton vergreifen und glauben sie wüssten alles und können sich überall einmischen sollte man rausschmeissen !
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #17
2lm5ois.png
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
  • #18
Ich versteh überhaupt nicht, wie man sich über irgendwelche Thread-Überschriften so aufregen kann.

Mein Gott - jeder soll doch DIE Überschrift nehmen, wo er denkt, die sei ok!!! ODER? Mann o Mann - sich da jetzt auch noch drüber aufregen und das hier reintexten, finde ich völlig unnötig.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #20
Meine Meinung: Menschen wie Du die andere nicht respektieren, sich im Ton vergreifen und glauben sie wüssten alles und können sich überall einmischen sollte man rausschmeissen !

Na klar, sofort melden, schließlich könnte ja wirklich jeder daherkommen und auf die Einhaltung der Forenregeln pochen......*Sarkasmus aus*
starr.gif
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben