hilfe kleine kater pinkeln immer "nur" auf die couch...

S

sternchen121988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
7
Hallo ihr lieben...meine beiden neuzugänge sind eig echt toll :smile:---wenn da nicht das pinkeln auf der couch wäre...es sind genug katzenklos vorhanden und eig sind sie auch schon sehr reinlich wir machen die klos jeden tag sauber...aber ich hab dennoch jeden tag mindestens einen pipifleck auf der couch :sad::sad::sad::sad:...kann mir jemand wie man das verhindern kann bzw man das abgewöhnen soll??? freu mich über eure antworen
lg sternchen
 
Werbung:
S

sternchen121988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
7
ui ui so viele fragen...es sind 2 kleine kater jetzt 12 wochen alt...haben die beiden jetzt seid 2 wochen.kamen ausm tierheim die mutter wurde überfahren :sad:da wir die beiden nicht trennen wollten haben wir sie beide mitgenommen. die wohnung ist knapp 70 m2 und es sind 3 klos vorhanden...haben noch eine große katze die aber meist den ganzen tag draußen ist und nur selten aufs klo hier geht.die couch "trockne" ich erst mit zewa tupfender weise ab damit das ncih so dolle ins polster sickert dann nehme ich nen nassen schwamm nur mit wasser reibe das sauber und "tupfe" dann wieder mit zewa(ist komsich zu beschreiben ich hoffe man weiß was ich meine) und später geh ich da nochmal mit ner ph-neutralen seife drüber wegen des geruchs...aber das ist nunmal eine sche** arbeit*grml*.ach ja und die katzenklos stehen im bad auf dem flur und im wohnzimmer...
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Weißt du, wie alt die beiden waren, als die Mutter überfahren wurde? Vielleicht wurde die Sauberkeitserziehung nicht abgeschlossen.

Ich würde als Erstmaßnahme in jeden Raum mindestens ein offenes Klo stellen. So junge Kitten können oft nicht lange einhalten und schaffen deshalb keine weiten Strecken zum Klo.

Ein Problem ist auch, dass dein Sofa nach Klo riecht. ;) Du musst es sehr gründlich, also auch für Katzennasen, entduften, damit sie es nicht mehr als Toilette wahrnehmen. Besorg dir dafür am besten Biodor Animal oder etwas Vergleichbares.
 
A

AnBiMi

Forenprofi
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
2.964
Bitte einmal den Fragebogen ausfüllen und das Ganze dann im Unterforum Unsauberkeit posten. Danke!
 
S

sternchen121988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
7
die kleinen waren da so zwischen 4 und 5 wochen als sie ins tierheim kamen...im tierheim waren sie immer stubenrein und hier klappt das eig auch echt super außer eben wenn sie länger hier rum spielen...aber ich schau gleich mal nach den mitteln...wo bekommt man das denn alles?
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2010
Beiträge
19.633
die kleinen waren da so zwischen 4 und 5 wochen als sie ins tierheim kamen...im tierheim waren sie immer stubenrein und hier klappt das eig auch echt super außer eben wenn sie länger hier rum spielen...aber ich schau gleich mal nach den mitteln...wo bekommt man das denn alles?

Hallo sternchen, Myrtenöl bekommt man in der Apo.
Ein paar Tropfen mit Wasser in eine Spryflasche und
damit den Pipifleck einsprühen.
Damit müsste der Uringeruch für die Knasen nicht mehr
zu rieschen sein. Entduften kann aber auch mit Vodka
das habe ich mal gelesen. Bio dor soll auch gut sein, gibt
es aber nur online zum bestellen.....soviel ich weiss.

Ich denke auch die Beiden sind noch ziemlich klein und
vergessen dann beim spielen schon mal, das sie eigentlich
mal müßten.....:D
 
S

sternchen121988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
7
Die Katze:
- Geschlecht: beide männlich
- kastriert (ja/nein): nein noch zu jung
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 12 wochen
- im Haushalt seit: 2 wochen
- Gewicht (ca.): 1 kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): noch zart ;-)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 6 tagen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 10 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): tiereim weil mutter überfahren
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: durchschnittlich 3-4 stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein noch nicht
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: die große muss sich noch dran gewöhnen faucht noch ab und an aber ist generell eh die meiste zeit draußen

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 offene klos und eins mit haube aber ohne klappe werden auch alle genutzt
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:wird jeden tag komplett ernuert
- welche Streu wird verwendet: hygiene streu
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im bad an der wand, im wohnzimmer an der wand beim fenster im flur neben einem regal
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:im wohnzimmer in der ecke gegenüber(weiter weg vom klo)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: von anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber: in der regel 1-2 mal am tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfütze
- wo wird die Katze unsauber: couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): auf der sitzfläche der couch
- was wurde bisher dagegen unternommen: versucht zu reinigen und geschimpft aber was genau man da am besten macht ist ja meine frage ;-)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
437
sternchen121988
Antworten
5
Aufrufe
804
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben