hilfe! katzenbabys machen ihr geschäft im bett und fressen katzenstreu...

S

sahra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2012
Beiträge
1
hey, ich brauche hilfe, ich habe 2 6 wochen alte babys, Sam& Lia, die beiden fangen an selbst an zu fressen und zu trinken,spielen auch schon in der ganzen wohnung, das grosse problem ist das sie ihr geschäft in meinem bett machen, obwohl das katzenklo direkt vor der tür steht, wie bekomm ich die beiden dazu aufs klöchn zu gehen?wenn ich sie ins klo setz fressen se das streu...:stumm:bin so langsam am verzweifeln. dazu kommt noch das Amy, die mami der beiden ständig am mautzen ist, da ich aber kein katzisch versteh weiss ich nich was sie will, es ist kein wirkliches miauen, sondern ehr nen quäken, das macht sie wenn die babys spielen und ganz arg wenn ich im wohnzimmer bin und die babys im schlafzimmer, dann kommt se ständig zu mir an....:verschmitzt:
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Mehrere kleine Klos aufstellen, könnte auch helfen. Und wie schon gesagt, keine Klumpstreu, das kann für Katzenkinder lebensgefährlich werden.

LG Silvia
 
Fellpopo

Fellpopo

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2008
Beiträge
3.057
Alter
49
Ort
Großwallstadt, bei Aschaffenburg
Mein Hemdchen hat auch mal Streu gefressen, und die Klinik sagte damals, das dies ein Mineralstoffmangel sein kann.
Das versuchen sie instinktiv damit auszugleichen.


Evtl. hat die Mama einen Mangel und es geht ihr nicht besonders gut und deshalb miaut sie? Und die Baby bekommen das über die Milch übertragen, also den Mangel?

Warst Du schon beim TA?
Kümmert sich die Mama denn sonst um die Kleinen?
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
25
Aufrufe
4K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben