Hilfe katzen benutzen plötzlich Wäschekorb als Klo

  • Themenstarter Annilovecats
  • Beginndatum
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
Hallo ihr lieben :)

Mein Freund und ich haben uns vor 2 Wochen zwei 4 Monate alte Kätzchen
Aus dem tierheim geholt .
Es sind unsere ersten Katzen.
Nun die beiden sind von Anfang an ins Katzenklo gegangen naja bis heute .
Gestern waren wir mit unserer izzy (siehe Profilbild) zum TA gegangen da ihr Auge tränt und sie so häufig niest . Er hat uns Augentropfen verschrieben und sagt es sei sonst alles in Ordnung , kein Fieber ,keine atemgeräusche also sonst top fit die kleine Maus .
Nun heute morgen der Schock ....
Neben dem Katzenklo steht der Wäschekorb und mussten heute schon 2 mal Häufchen daraus weg machen . Jetzt haben wir ihn weggestellt .

Aber warum machen sie das auf einmal ? Stimmt vllt doch was nicht mit ihr ?
Oder haben wir was falsch gemacht ?

Bin grade echt ratlos und hoffe auf schnelle Hilfe da ja vorher alles einwandfrei funktioniert hat :(

Danke im Voraus
Anni :)
 
Werbung:
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
Fragebogen

Zu den Katzen ..
Es sind 2 Mädels und noch nicht kastriert .
Seid 2 Wochen bei uns zu Hause
Haben vorher im tierheim gelebt

Der letzte Tierarzt besuch war gestern am 26.7.
Über die Vorerkrankungen kann ich nicht viel sagen
Beide sind quicklebendig
Urin wurde noch nicht untersucht da das Problem erst seid heute besteht

Es sind 2 wohnungskatzen
Spielen jeden Tag mit den beiden ausgiebig und wenn wir arbeiten sind toben die 2 untereinander als würde es kein morgen geben

Wir haben ein offenes Katzenklo und benutzen multifit klumpstreu
Es steht bei uns im Badezimmer in der Ecke direkt gegenüber von unserer Toilette
Machen es ca 3 mal tgl sauber manchmal auch öfter
Wegen dem Geruch
Einmal die Woche wechseln wir das streu komplett

Füllen es so das die 2 gut Graben können


Das Problem ist heute das erste mal aufgetaucht
Im Wäschekorb war Urin und Kot
Er stand direkt neben dem Klo jetzt haben wir ihn erstmal entfernt
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
Danke werde nächste Woche mal ein zweites Klo anschaffen :)

Nur vorher haben sie das nie gemacht sie sind von Anfang an ins Klo gegangen und haben ihr Geschäft nicht woanders verrichtet :(
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte füll den Fragebogen aus. Damit bekommen wir einen besseren Einblick und müssen nicht alles einzeln abfragen. Im Übrigen kannst du schon einen Kastratermin machen.
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
Bitte füll den Fragebogen aus. Damit bekommen wir einen besseren Einblick und müssen nicht alles einzeln abfragen. Im Übrigen kannst du schon einen Kastratermin machen.

Les weiter oben da habe ich die Fragen aus dem Bogen soweit beantwortet wie ich kann.
Bin neu hier und kenne mich noch nicht so aus tut mir leid .
 
Josy1988

Josy1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2013
Beiträge
880
Ort
Hamburg
Vermutlich waren sie durch den TA-Besuch einfach etwas verunsichert und nachdem der Korb dann nach Klo roch, wurde das dann nochmal benutzt...

Wenn ihr den Geruch vom Klo so wahrnehmt, wäre es vielleicht gut, nochmal ein anderes Streu auszuprobieren. Katzen haben noch eine viel feinere Nase und vielleicht roch ihnen das Klo schon zu doll...

Es gibt viele Streu´s, die zwar ein bisschen teurer sind, die man aber eigentlich gar nicht mehr komplett auswechseln muss, da riecht auch nach Wochen gar nichts ;)

Beispiele dafür wären Premiere Excellent, Extreme Classic, Cat&Clean, CBÖP und noch einige andere... :)
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Urin auf eine Blasentzündung untersuchen lassen. Kastratermim machen, damit sie vor der ersten Rolligkeit kastriert werden. Mindestens 3 Toiletten aufstellen. Offene Toiletten. Ein feine Klumpstreu verwenden. Füllhöhe mindestens 15cm. Pinkelstellen mit Biodor Animal entduften.

Wie sieht der Augenausfluss aus? Klar oder gelb/grün? Welche Augentropfen hast du mitbekommen?
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
Urin auf eine Blasentzündung untersuchen lassen. Kastratermim machen, damit sie vor der ersten Rolligkeit kastriert werden. Mindestens 3 Toiletten aufstellen. Offene Toiletten. Ein feine Klumpstreu verwenden. Füllhöhe mindestens 15cm. Pinkelstellen mit Biodor Animal entduften.

Wie sieht der Augenausfluss aus? Klar oder gelb/grün? Welche Augentropfen hast du mitbekommen?

Der Ausfluss ist weißlich und die Augentropfen heißen omnipet
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #10
Habe ich das richtig verstanden, dass der Wäschekorb auch direkt nebem dem Katzenklo stand?
Vielleicht haben die Katzen den Wäschekorb daher ebenfalls als Katzenklo interpretiert.

Wichtig ist auf jeden Fall ein Enzymreiniger (oder auch Myrteöl), sodass es auch für die sehr guten Katzennnasen nicht mehr nach Klo riecht. Normale Reiniger/Entdufter reichen da nicht.

Gerade bei so jungen Katzen, die noch dazu in der Eingewöhnungsphase sind und die Rituale (alle Katzen haben und leiben Rituale) noch nicht gefestigt sind, würde ich auch noch mindestens ein weiteres Klo aufstellen. Wenn sie älter sind, kann man austesten, wie viele Klos die Katzen brauchen. Katzen sind da sehr individuell. Manchmal brauch eine Katze 2 Klos für sich allen (Klein und Groß getrennt), in anderen Gruppen wird brüderlich geteilt usw.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #11
Diese Tropfen sind lediglich ein Reinigungmittel. Ich würde mir beim TA ein Rezept für Acic-Opthal Augensalbe ausstellen lassen. Das ist eine lokales Virostatikum. Der Augenausfluss spicht für eine Herpesinfekton. Bitte genaustens beobachten, ob sich der Ausfluss verfärbt. Sollte er grün oder gelb werde, bitte zusätzlich eine lokales AB anwenden, z.B. Oxytetracyciln Augensalbe von Jenapharm. Schau mal hier: http://www.katzen-forum.net/erkaelt...ektionen-erkaeltungen-katzenschnupfen-co.html
 
Werbung:
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
  • #12
Diese Tropfen sind lediglich ein Reinigungmittel. Ich würde mir beim TA ein Rezept für Acic-Opthal Augensalbe ausstellen lassen. Das ist eine lokales Virostatikum. Der Augenausfluss spicht für eine Herpesinfekton. Bitte genaustens beobachten, ob sich der Ausfluss verfärbt. Sollte er grün oder gelb werde, bitte zusätzlich eine lokales AB anwenden, z.B. Oxytetracyciln Augensalbe von Jenapharm. Schau mal hier: http://www.katzen-forum.net/erkaelt...ektionen-erkaeltungen-katzenschnupfen-co.html

Wir haben nächste Woche nochmal einen Termin im tierheim zum nachimpfen wenn es bis dahin nicht besser ist muss der sich was anderes einfallen lassen ....
Hab das Gefühl das die Tropfen das nießen verschlimmert haben ...
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #13
Wenn sie niest, kommt Schnodder mit raus? Sie sind die Mäuse geimpft?
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
  • #14
Wenn sie niest, kommt Schnodder mit raus? Sie sind die Mäuse geimpft?

Ja also das linke Auge ist betroffen und das linke Nasenloch läuft seid wir die Augentropfen geben ach ganz komisch ...
Hab keine ruhe obwohl wir gestern beim TA waren und er meinte müssen uns keine sorgen machen ... Mache mir aber mehr sorgen als vorher :(
Ja sind beide gegen schnupfen und Seuche geimpft
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #15
Schau noch mal nach den Augentropfen. Ich habe eben nur auf die Schnelle geschaut, aber es müsste ein Reinigungsmittel sein, oder? Wenn es so ist, würde ich es weglassen. Bringt eh nichts. Das nun auch ein Nasenloch betroffen ist, muss nichts mit den Tropfen zu tun haben. Es könnte sein, dass die Infektion sich ausgedehnt hat. Daher würde ich morgen einen Abstrich machen lassen. Sind die Mäuse geimpft?

Edit: Kastra natürlich erst dann, wenn sie wieder fit ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
  • #16
Schau noch mal nach den Augentropfen. Ich habe eben nur auf die Schnelle geschaut, aber es müsste ein Reinigungsmittel sein, oder? Wenn es so ist, würde ich es weglassen. Bringt eh nichts. Das nun auch ein Nasenloch betroffen ist, muss nichts mit den Tropfen zu tun haben. Es könnte sein, dass die Infektion sich ausgedehnt hat. Daher würde ich morgen einen Abstrich machen lassen. Sind die Mäuse geimpft?

Kastra natürlich erst dann, wenn sie wieder fit ist.

Ja die beiden sind geimpft . Nächste Woche haben wir dann nochmal einen Termin beim tierheimarzt .
Gester der ta meinte das es keine Infektion sei das Auge sieht auch schon entwas besser aus nur jetzt kommt noch die Nase dazu :/
Der Ta hat sie gestern abgehört und fiebergemessen USW und hat wirklich nix gefunden ...
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #17
Guck mal, wie es morgen aussieht und entscheide dann. Wann wurden sie geimpft? War das vor ein paar Tagen?
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
  • #18
Die wurden geimpft wo sie noch im th waren also schon was her.
Ja werde ich machen danke für deine hilfe
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #19
Huhu!

Wenn der Nasenausfluss in so direktem zeitlichen Zusammenhang mit den Augentropfen steht geh ich erstmal von aus, dass das schlicht die überflüssige Flüssigkeit ist, die durch den Tränen-Nasenkanal abläuft, also erstmal ruhig Blut. :)

Und dann trotzdem morgen nochmal beim Tierarzt vorstellig werden, und das kontrollieren lassen. Je schneller ein Schnupfen behandelt wird, desto besser und endgültiger lässt er sich auch besiegen.
 
A

Annilovecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2014
Beiträge
27
  • #20
Hallooo eine kleine Rückmeldung von meiner Seite
1. seid dem der Korb weg ist gehen die 2 wieder schön brav aufs Katzenklo 👍
2.wegen dem Niesen und dem Ausfluss waren wir heute nochmal beim ta aber diesmal bei einem anderen . Es hat sich herausgestellt das die kleine Maus einen Infekt hat und bekommt jetzt Antibiotika :(
Echt erschreckend was es für unfähige Tierärzte es gibt ,ich wusste das da was nicht normal sein kann .

Danke für eure Antworten und Hilfe :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
2
Antworten
34
Aufrufe
2K
FindusLuna
FindusLuna
M
Antworten
6
Aufrufe
1K
M
C
Antworten
12
Aufrufe
800
Cuddlecat
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben