HILFE!!! Katze nimmt Futter nicht mehr an!

  • Themenstarter Tweeny013
  • Beginndatum
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
Hallo :)

Ich bin ziemlich neu hier und bräuchte bitte ganz dringend euren Rat und eure Hilfe.

Kurz als allgemeine Vorinformation:
Ich habe seit August 2015 zwei Katzen (Kater). Zuerst war es nur eine, aber da er sich sehr einsam gefühlt hat, haben wir eine zweite aus dem Tierheim dazugenommen.

Seit Ende 2015 vermuten wir (auch mit dem TA besprochen), dass unser erster Kater eine Nahrungsmittelunveträglichkeit hat. Er hat nämlich immer wieder Ausschläge auf den Pfoten bekommen.
Er ist derzeit in Behandlung, und bekommt jetzt ein Allergikerfutter.
Anfangs haben wir probiert beide Katzen mit demselben futter zu füttern, denn wir wollten eig. nicht getrennt füttern.

Doch nach einer Woche wollte unser neuer Kater das Futter nimmer. Somit sind wir jetzt daran gebunden getrennt zu füttern.

Doch er mag das Frischfutter nicht mehr. Jedesmal wenn ich es ihm hinstelle riecht er daran und kratzt es dann zu. Danach geht er gemütlich zum Trockenfutter und frisst das. :mad:

Aber NUR Trockenfutter, ist das denn gut ? :confused:

Zuerst habe ich vermutet, dass er die Sorte nicht mag und habe ein paar andere Futtersorten probiert. Aber keine davon mag er so wirklich.

Habt ihr vl eine Idee was ich machen könnte?
Hat wer Erfahrungen damit gemacht?

Wäre toll wenn ich Tipps bekommen würde.

Ganz liebe Grüße
Marlies :)
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo und herzlich Willkommen :)

Nur TroFu ist absolut ungesund. Welches Allergikerfutter fütterst Du? Verträgt der kranke Kater das Futter?

Was meinst Du mit "Frischfutter"? Nassfutter aus der Dose oder Frischfleisch?

Welche Futtersorten hast Du bei dem gesunden Kater probiert?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ist das Allergikerfutter vom Tierarzt? So was wie RC oder Hills?

Und was habt Ihr vorher für Sorten gefüttert?
 
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
Hallo und herzlich Willkommen :)

Nur TroFu ist absolut ungesund. Welches Allergikerfutter fütterst Du? Verträgt der kranke Kater das Futter?

Was meinst Du mit "Frischfutter"? Nassfutter aus der Dose oder Frischfleisch?

Welche Futtersorten hast Du bei dem gesunden Kater probiert?


Ich füttere das Futter von VET CONCEPT - Büffel mit Süßkartoffel CAT SANA heißt es auch. Das bekommt man nur mit Freischaltung vom TA.
Ja die kranke Katze verträgt es eig. ganz gut. Es schmeckt ihm auch sehr.

Mit Frischfutter meinte ich Nassfutter aus der Dose. Derzeit gebe ich der anderen Katze Miamor die "Feinen Filets" und früher war das sein Lieblingsessen und jetzt will er es nimmer. Davor hab ich auch noch Sheba und dann vom DM "Das Beste" probiert. :confused:
 
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
Ist das Allergikerfutter vom Tierarzt? So was wie RC oder Hills?

Und was habt Ihr vorher für Sorten gefüttert?

Ja es ist vom TA freigeschalten worden. VET CONCEPT heißt die Marke. Und das Futter ist von der Spalte CAT SANA- Büffel mit Süßkartoffel.


Vorher hab ich immer sehr darauf geachtet das es so gut wie Getreidefrei und Zuckerfrei ist, da mein älterer Kater schon von klein auf Probleme mit der Verdauung hatte. :sad:

Zb. Vom DM "Das Beste", Miamor, Rafinee ..
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Was passiert, wenn Du das TroFu einfach komplett verbannst? Versuche sonst mal Marken wie MACs z. B. Vielleicht kannst Du es ihm schmackhaft machen, wenn Du Anfangs ein wenig TroFu mörserst und darüber streust.

Das VET Concept finde ich persönlich gut für futtermittelunverträgliche Katzen. Meine Emma bekommt es auch.

Sheba und das DM-Futter ist nicht so prickelnd, was die Wertigkeit angeht.

Hast Du schon mal versucht, zu barfen?
 
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
Was passiert, wenn Du das TroFu einfach komplett verbannst? Versuche sonst mal Marken wie MACs z. B. Vielleicht kannst Du es ihm schmackhaft machen, wenn Du Anfangs ein wenig TroFu mörserst und darüber streust.

Das VET Concept finde ich persönlich gut für futtermittelunverträgliche Katzen. Meine Emma bekommt es auch.

Sheba und das DM-Futter ist nicht so prickelnd, was die Wertigkeit angeht.

Hast Du schon mal versucht, zu barfen?

Stimmt das könnte ich mal probieren, dass ist wirklich eine gute Idee!

Mac`s ? Ist dass das mit der grünen Verpackung? Wenn ja, hab ich das auch schon mal probiert wie wir den neuen bekommen haben. Wurde leider auch nicht akzeptiert. Das mit dem drüber streuen hab ich auch schon gemacht, hat ein paar mal funktioniert. Aber dann hat er es auch wieder nicht angesehen.

Dieses Problem mit dem Futter hatten wir am Anfang auch mit der neuen Katze. Wir haben ihm nämlich aus dem Tierheim geholt. (Heilige Birma)
Und da hat er auch nichts angesehen, erst als er mit dem anderen gemeinsam gefressen hat, hat er gesehen das es ja doch schmecken könnte.
Aber dadurch wir sie jetzt wieder getrennt füttern müssen - ist es wieder schwieriger.

Gebarft hab ich eig noch nicht, nur hin und wieder spziell für die Katzen gekocht, aber ich glaub das war auch nicht seines.

Echt nicht einfach mit ihm - wie eine richtige Diva. haha ^^ :p
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Zb. Vom DM "Das Beste", Miamor, Rafinee ..


Das Rafinee ist getreidefrei? Seit wann denn das?

Und von "Das Beste" sind auch nur ganz wenig Sorten getreidefrei. Auch "pflanzliche Nebenerzeugnisse" oder "pflanzliche Eiweißextrakte" könnten aus Getreide stammen, vielleicht war so was bei Euch ja der Auslöser?

Vet Concept ist okay als Futter, aber wenn der zweite Kater es nicht mehr frisst, nützt Dir das herzlich wenig.

Wenn man einen konkreten Verdacht hätte, was Nummer 1 nicht verträgt, dann wären ja auch andere Futter möglich.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Lies Dich doch mal hier ein wenig im Ernährungsbereich ein. Da sind gute Tipps, welches Futter hochwertig ist, vorhanden.

Ansonsten ist so gut wie alles, was Du bei Sandras Tieroase bestellen kannst, mittel- bis hochwertig.

Ist Büffel das einzige, was der andere Kater verträgt? Vielleicht kannst Du ja doch beide mit dem gleichen Futter füttern, wenn Du abwechselnd kannst. Büffel, Pferd, Strauß z. B. Und dann den Trick mit dem TroFu bei dem Mäkler.

Du musst halt ziemlich konsequent bleiben, was das TroFu betrifft. Aber essen muss der Bub natürlich.
 
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
  • #10
Das Rafinee ist getreidefrei? Seit wann denn das?

Und von "Das Beste" sind auch nur ganz wenig Sorten getreidefrei. Auch "pflanzliche Nebenerzeugnisse" oder "pflanzliche Eiweißextrakte" könnten aus Getreide stammen, vielleicht war so was bei Euch ja der Auslöser?

Vet Concept ist okay als Futter, aber wenn der zweite Kater es nicht mehr frisst, nützt Dir das herzlich wenig.

Wenn man einen konkreten Verdacht hätte, was Nummer 1 nicht verträgt, dann wären ja auch andere Futter möglich.

Naja ich hab weiter oben ja geschrieben "so gut wie Getreidefrei" ..

Ja es kann bei der alten Katze alles mögliche sein - wir machen ja eben jetzt gerade diese Ausschlussdiät (Vet Concept) mit dem alten Kater - ist eben so mit dem TA abgesprochen.
Aber den neuen müssen wir eben jetzt mit was anderem Füttern weil er das Spezialfutter nicht mehr möchte.
 
T

Tweeny013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
7
Ort
Wien
  • #11
Lies Dich doch mal hier ein wenig im Ernährungsbereich ein. Da sind gute Tipps, welches Futter hochwertig ist, vorhanden.

Ansonsten ist so gut wie alles, was Du bei Sandras Tieroase bestellen kannst, mittel- bis hochwertig.

Ist Büffel das einzige, was der andere Kater verträgt? Vielleicht kannst Du ja doch beide mit dem gleichen Futter füttern, wenn Du abwechselnd kannst. Büffel, Pferd, Strauß z. B. Und dann den Trick mit dem TroFu bei dem Mäkler.

Du musst halt ziemlich konsequent bleiben, was das TroFu betrifft. Aber essen muss der Bub natürlich.

Ok werde ich auf alle Fälle machen ! Danke.

Mein TA meinte wir sollten diese 10-12 Wochen nur bei einer Sorte bleiben, weil falls er wieder einen Ausschlag bekommen sollte, wissen wir dann nicht woher. Sonst hätte ich auch die anderen Sorten gefüttert.

Es ist echt nicht einfach so etwas herauszufinden -.-
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Juli_1
Antworten
32
Aufrufe
10K
M
B
Antworten
6
Aufrufe
3K
Babe2012
B
Cosmiccat
Antworten
23
Aufrufe
11K
Cosmiccat
Cosmiccat
A
Antworten
8
Aufrufe
298
Duna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben