Hilfe!!! Katze hat Wasser...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #21
Bzgl. BB: in 2 Wochen kann vieles passiert sein, es bedarf da ein neues BB.
Durch die Entwässerung können sich die Elektrolyte verschieben, dies kann dann auch ein Grund für Futterverweigerung sein.

Ich meine, Dimazon gibt es nur in 10 mg, dann wäre die Dosierung m.E. wirklich dürftig für den Akutfall.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #22
Ich würde nach Leipzig fahren, Uniklinik ist in aller Regel besser. Und meistens kostet es dort sogar weniger.

Ein t4 über 13 ist schon arg hoch, kein Wunder, dass das Herzchen da rast.

Mit dem Mittel gegen Flöhe dürfte das aber nichts zu tun haben.

@rlm: Ein neues BB wäre auch wegen der SD dringend nötig, um zu sehen, ob die Einstellung da auf einem guten Weg ist oder nicht.
 
M

Marie0607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2015
Beiträge
14
  • #23
Könntest du heute noch zum TA um sie nochmal spritzen zu lassen, absprechen, das Dimazon dann aller 6 Stunden in geeigneter Dosierung zu geben um dann einen günstigen Zeitpunkt für die Fahrt abzupassen? Therotisch kann man es auch selber spritzen.

Leider hat unser TA schon geschlossen, für den TA wird das Dimazon schon in geeigneter Dosierung gegeben, sie wird da auch nichts ändern, hat sie auch schonmal gesagt...

Denkt du wirklich das das Problem vom Herzen kommt und nicht von der Schilddrüse, denn unser TA meint wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit das es von der Schilddrüse kommt...
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #24
Zuletzt bearbeitet:
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #25
Das Grundproblem ist sicher die Schilddrüse, doch ehe sich das wieder eingepegelt hat, muss das Herzchen unterstützt werden. Die Innere in Leipzig hat da einen guten Stand, sehr engagierte Ärztinnen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #26
Leider hat unser TA schon geschlossen, für den TA wird das Dimazon schon in geeigneter Dosierung gegeben, sie wird da auch nichts ändern, hat sie auch schonmal gesagt...

Denkt du wirklich das das Problem vom Herzen kommt und nicht von der Schilddrüse, denn unser TA meint wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit das es von der Schilddrüse kommt...

Das kann Dir vermutlich nur ein Kardiologe beantworten. Aber eine Überfunktion der SD führt fast immer zu einer sekundären HCM (Verdickung des Herzmuskels).

Je nachdem, wie weit die schon fortgeschritten ist, muss diese HCM dann durch passende Medikamente behandelt werden.
 
M

Marie0607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2015
Beiträge
14
  • #27
Ich würde nach Leipzig fahren, Uniklinik ist in aller Regel besser. Und meistens kostet es dort sogar weniger.

Ein t4 über 13 ist schon arg hoch, kein Wunder, dass das Herzchen da rast.

Mit dem Mittel gegen Flöhe dürfte das aber nichts zu tun haben.

@rlm: Ein neues BB wäre auch wegen der SD dringend nötig, um zu sehen, ob die Einstellung da auf einem guten Weg ist oder nicht.

Ok, danke...

Der TA hat am Montag nochmal Blut abgenommen aber nur für einen Schnelltest um FelV, FIV und Corona auszuschließen...
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #29
Der Zustand ist sehr kritisch und bis morgen früh von allein auch nicht besser, eher schlechter.

Ruf doch mal in Leipzig an was du jetzt am besten machen kannst.

Edit: Die haben immer auf, ist halt dann Notdienst.

Für das Herzproblem die Kardiologin ist normalerweise ab Montag da. Das Wasserproblem würde aber unter Beobachtung behandelt und die Miez wäre dann auch für die Kardio gleich an Ort und Stelle. Wenn sie jetzt erst in Wittenberg wäre, wäre das ungünstig, dann zahlst du auch doppelt für verschiedenes.
 
Zuletzt bearbeitet:
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
267
  • #30
M

Marie0607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2015
Beiträge
14
  • #31
Der Zustand ist sehr kritisch und bis morgen früh von allein auch nicht besser, eher schlechter.

Ruf doch mal in Leipzig an was du jetzt am besten machen kannst.

Edit: Die haben immer auf, ist halt dann Notdienst.

Für das Herzproblem die Kardiologin ist normalerweise ab Montag da. Das Wasserproblem würde aber unter Beobachtung behandelt und die Miez wäre dann auch für die Kardio gleich an Ort und Stelle. Wenn sie jetzt erst in Wittenberg wäre, wäre das ungünstig, dann zahlst du auch doppelt für verschiedenes.

Ok, danke ich werde es mal versuchen dort anzurufen...
 
Werbung:
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #32
Ich weiß nicht ob du Navi hats, achte auf Uniklinik, nicht nur Tierklinik.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #34
Wenn du anrufst, schildere deutlich wie der Zustand ist, die Medikamente und Dosierung, das kein TA mehr greifbar ist, frag direkt, ob du so die km fahren kannst oder ob sie dir raten würden, erst noch unter erhöhter Entwässerung zu probieren ob sie stabiler wird.

Schreib es am besten für dich auf.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #35
Vielleicht hast Du auch Glück und am Wochenende hat jemand aus dem Team der Kardiologin Dienst, der sich da auch gut auskennt.
 
M

Marie0607

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2015
Beiträge
14
  • #36
Danke für die schnellen Antworten, wir werden morgen nach Leipzig fahren und dann weiter sehen was mit unserer Mietz geschied

Wünsche allen noch einen schönen Abend :)

Gruß Marie
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #37
Was sagt denn die Klinik?
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.213
  • #38
Wieso wartest du bis morgen?

Deiner Katze geht es akut sehr schlecht.
Wenn es mein Tier währe würde ich noch heute Nacht fahren.
 
cindy55

cindy55

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
4.541
Ort
Oberbayern
  • #39
Ja. das würde ich auch sagen. In der Humanmedizin sind diese Patienten auf der Intensivstation, bekommen ihre Medikamente i. v. und werden ständig überwacht.
Da muß dringend was gemacht werden. Sonst könnte es auch mal zu spät sein. Ich will dir keine Angst machen. Das ist aber ein echter Notfall.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.067
  • #40
Wie geht es der Miez und was sagt der TA?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

V
Antworten
56
Aufrufe
2K
pfotenseele
P
T
Antworten
6
Aufrufe
7K
MisSkorbut
MisSkorbut
C
Antworten
4
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
S
Antworten
8
Aufrufe
3K
tiedsche
tiedsche
XxJudyxX
Antworten
7
Aufrufe
13K
valentinery
V

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben