Hilfe! Katze "hasst" jedes Katzenstreu, pinkelt daneben uvm.!

Tisi2

Tisi2

Benutzer
Mitglied seit
6. März 2011
Beiträge
62
Hallo!

Das Ganze geht jetzt schon seit einiger Zeit so: Sissi pinkelt (alle 1-2 Wochen für 2-3 Tage immer) aus ihrem Klo raus! D.h. sie pinkelt im Stehen und alles geht drüber raus... Ganz zu Anfang hatten wir diese normalen Katzenklos, dann wurde es aber irgendwann so schlimm, dass wir große Bottiche (wirklich riesig) gekauft haben. Da war dann glaub ich alles erst mal super, aber nach einer Zeit ging es wieder los! Das ist jetzt schon seit vielen Monaten so (haben sie jetzt 1 Jahr) und zur Zeit ist es wieder ganz schlimm! Wir waren vor ein paar Wochen beim Tierarzt, haben aber vor lauter Hektik usw. vergessen zu fragen was man da machen kann. Zu dem Zeitpunkt war aber auch schon länger nichts mehr, deshalb war es nicht so wichtig. Hätte Sissi aber irgendwas an der Blase oder so, hätte die Tierärztin das aber so oder so auf jeden Fall bemerkt. Es ist auch so, dass das nur alle 1 oder 2 Wochen passiert, dann ist wieder Ruhe. Soo: Und dann kamen wir drauf (dachten wir...) Das Streu! Hatten immer Thomas Klumpstreu und da sie nicht immer so komisch gepinkelt hat, dachten wir da überhaupt nicht dran, die restliche Zeit war das mit dem Pinkeln ja ok. Da wir ca. alle 1-2 Wochen das Streu auffüllen, dachten wir es muss daran liegen, weil das Streu das frisch oben drauf kommt immer noch viel härter und gröber ist, als das ältere drunter. Da dachten wir dann, dass sie was gegen dieses Harte und Grobe hat. Das würde auch erklären, warum sie das nur alle 1-2 Wochen macht. Samstagabend also sofort zum Fressnapf gefahren und ein super Katzenstreu gekauft, das ist so fein wie Sand, riecht nach gar nichts und klumpt auch. Total fein und auch weich! Und sofort wieder nebenraus gepinkelt.. Interessant ist, dass wir auch immer gesehen haben, wie sie ganz schnell und pfotenschüttelnd aus dem Katzenklo raus ist, total schnell, als wäre das eklig für sie. Sie hat richtig die Pfoten geschüttelt! Und wie gesagt: Das Streu ist weich, das Klo riesig und sauber, wir verwenden keinerlei stinkendes Putzmittel... Dann haben wir (bzw. meine Mutter) heute NOCHMAL anderes Streu gekauft, NOCH feiner!! Im Fressnapf hieß es, das sei das feinste und weichste Streu was es gibt, und es fühlt sich echt weich an. Es hat leichten Babypuderduft und wir dachten, dass es vielleicht damit funktioniert.. Diesmal haben wir es auch schlauer gemacht und das eine Klo ganz woanders hingestellt, weil sie schon so eine Abneigung dagegen entwickelt hat, dass sie sicher nicht mal reingesprungen wäre. Also haben wir das so gemacht und sie hergelockt-sie wollte partout nicht rein!! Bzw. haben wir sie vorsichtig reingesetzt und sie ist sofort wieder raus und hat sich geschüttelt. Dann haben wir es mit Leckerlis versucht und haben eins auf die Hand und ins Katzenklo gelegt, damit sie reinkommt. Sie hat über den Rand drübergeschaut, ihre Pfoten draufgestellt und ist nach gutem Zureden etc. auf den ToilettenRAND drauf... Dann hat sie sich mit den Vorderpfoten reingewagt und sich beim 3. Versuch oder so auch ganz reingewagt, ist dann aber sofort wieder raus. Es ging also wirklich nicht!! Als ich sie anfangs noch reinsetzen wollte hat sie sich (und das gab es noch NIE, Sissi ist soo lieb und hat nie ihre Krallen draußen, nicht mal beim Spielen richtig!) richtig gewehrt und mir mit der Pfote ins Gesicht gekratzt! Wir sind verzweifelt!! Sie hasst jedes Katzenstreu bzw.hat Angst davor!! Was sollen wir denn noch machen??? Meine Mutter, die jeden Tag tausend mal unter/neben/im Klo putzen muss, ist total fertig und denkt sogar schon daran, die Katzen abzugeben, weil das grade wirklich kein Zustand ist! Und auch für uns andere: Wir haben schon jedes Mal Angst, wenn wir in den Keller gehen (die Klos etc. stehen im Keller), in irgendeine Pfütze reinzutreten. Auch gehen wir an Ostern für eine Woche in den Urlaub und wir sind schon echt verzweifelt, weil wir das keinem so zumuten können, unsere Katzen zu versorgen. Und wir haben schon alles versucht!! Wir hatten schon öfters neue Klos, weil es immer nicht mehr ging, dann haben wir ja jetzt die großen, offenen, geräumigen (sogar 2!!! riesige) und jetzt sogar ein neuer Standort! Das kann doch gar nicht sein!! Wir hatten früher auch schon Katzen, die die Klos auch dort hatten und Thomas Klumpstreu bekamen und da war das alles nie ein Problem...
Ich hoffe inständig, dass ihr helfen könnt und Tipps habt!

Vielen, vielen Dank!!

Eure Tisi2
 
Werbung:
Siamprincess

Siamprincess

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.357
Ort
DE
Dein Text is Mega schwer zu lesen. Das ist schon fast ne bestrafung für meine Augen.

Könntest du bitte Absätze einbauen? Das macht den Text angenehmer zu lesen und dann lesen ihn vllt. auch mehr User. Auch schreibst du etwas verwirrend.. es ist echt schwerz durchzublicken.

Aber okay:
Was für Toiletten habt ihr? Haubenklos, oder offenen Toiletten?
Vllt gefällt ihr der Standort der Kaklos einfach nicht?
Wart ihr schon beim TA und hab den Urin untersuchen lassen?
Habt ihr sie vom TA komplett abchecken lassen?
Ist sie kastriert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Rabauki

Rabauki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
181
Hallo, also ich konnte deinen Text lesen. Leider habe ich aber keine gute Antwort parat, außer dass ihr eigentlich schon alles versucht habt, was ich überlegt hätte, anderes Streu, anderes Klo, sauber halten, etc. Ist eure Katze denn kastriert? So im Stehen pinkeln ist eigentlich total untypisch für eine Katze, hört sich fast eher nach dem "Markieren" eines Katers an...

Tut mir echt leid, dass ich dir nicht mehr helfen kann, höchstens evtl mal den Tierarzt wechseln, vielleicht ist er nicht gerade ein Experte in dem Gebiet Unsauberkeit!

Lass mal hören, wie's weiterging!
 
Tisi2

Tisi2

Benutzer
Mitglied seit
6. März 2011
Beiträge
62
Hallo ihr beiden!

Danke, dass ihr geantwortet habt :yeah:

@Siamprincess

Mensch, tut mir leid.. Das hab ich gar nicht gemerkt, dass man das so schlecht lesen kann.. Mach ich beim nächsten Mal besser:aetschbaetsch2:
Und das ist so wirr ist: Ich weiß, ich war ziemlich aufgeregt und das klingt jetzt vielleicht etwas durcheinander :oops:
Zu deinen Fragen:
Wir haben offene Toiletten, ganz große Bottiche.
Das mit dem Standort kann es fast nicht sein, wir haben es vorhin ja an einen neuen Ort gestellt, da war es genau so schlimm...
Ja, wir haben sie schon komplett durchchecken lassen, aber jetzt nicht Urin oder so.
Ja, sie ist schon lange kastriert.

@Rabauki

Ja, sie ist kastriert, schon seit über einem Jahr... Danke, dass du dir Gedanken machst! Der Tierarzt ist aber super-bei dem sind wir schon seit 10 Jahren und der hat immer alles gut hingekriegt und geht auch super mit den Katzen um. Also an ihm liegt es wirklich nicht.

Vielen Dank schon mal! Vielleicht müssen wir ihr jetzt auch einfach noch Zeit lassen, den neuen Standort samt neuem Streu zu akzeptieren!
 
Tisi2

Tisi2

Benutzer
Mitglied seit
6. März 2011
Beiträge
62
Sorry, minna e, da haben sich unsere Antworten wohl überschnitten... Okay, danke, ich schau mir das mal an;)
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
Tja, bei Eurer Katze hilft wohl nur rumprobieren.

Z. B. ein geschlossenes Klo; die von Gimpet sind zu empfehlen da absolut pipidicht. Oder eben ein Modcat (das sind die mit dem Einstieg von oben), muss ja kein Original sein, kann man selber bauen. Grad diese Variante sollte ein (versehentliches) rauspinkeln aus dem Klo sicher verhindern.

Dann Streu durchtesten.

Feine leichte Streu, Filou z. B.
Gröbere leichte Streu wie CBÖP.
Vielleicht Silikatstreu????
Oder vielleicht mittelfeine Streu mit Sand oder Erde gemixt.

Ich würde die geschlossenen Klovarianten testen und mehrere Klos aufstellen, nicht nur im Keller.

Allerdings braucht Ihr nicht die Katze zu packen und immer wieder reinzusetzen, das ist Blödsinn. Eine Katze, die nicht muss und nicht will, wird eh immer raushopsen. Also einfach abwarten, die finden das Klo mit Sicherheit.

Mehr als ausprobieren und doch mal den Urin testen lassen (falls sich nix ändert) wird wohl nicht übrigbleiben.

Viel Glück!
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Ja, wir haben sie schon komplett durchchecken lassen, aber jetzt nicht Urin oder so.

Warum nicht? Macht das bitte als Erstes und schnell.
Hier im Forum gab es schon die dollsten Pieseleigeschichten und sehr oft lag es an einer Blasenentzündung.;) Also, schnell eine Urinprobe zum TA!

So eine Entzündung ist nicht nur unangenehm, es tut auch sehr weh!

LG
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Mir ist nicht ganz klar, ob die Katze richtig außerhalb ihrer Katzentoilette unsauber ist, oder ob sie nur die ausgeprägte Stehpinkelart hat.

Das ist nicht selten, auch bei kastrierten Kätzinnen nicht. Meine war so eine, im hohen Strahl alles nach hinten in leichtem Bogen an die Wand gestrazzelt :p

Sehr hohe Wannen, die auch reichlich bemessen waren in der Grundfläche haben das Problem so gelöst, daß zwar im Stehen gepischert wurde, aber es ging nix mehr daneben. Die Streu sollte weich sein, eher sandartig als so scharfkantig wie das von Thomas.


Zugvogel
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.656
Alter
53
Ort
NRW
  • #10
so. habe jetzt nochmal gelesen und schon mal zwei drei anmerkungen und fragen hierzu:

stehen die klos nur im keller?

sind es nur haubenklos?

zwei katzen und zwei klos?

das wüsste ich gerne.

zu den auffälligkeiten:

was machst du mit leckerchen im klo???? das kann ja wahrlich keinen sinn machen. damit erreichst du sicher nicht, dass das klo angenehmer für katze wird.

dann - du bugsierst die katze ins kaklo? (probierst es zumindest) auch das kann echt nicht der richtige weg sein.

lass die katze doch mal in ruhe das klo antesten WENN sie auch muss, wird sie es vermutlich aus freien stücken aussuchen.

streuwechsel ist schön und gut, aber wie lange hast du das jeweils getestet?

und was am allerwichtigsten ist: lass die katze mal untersuchen und eine urinprobe ab zum ta! dann kann man weitersehen.
 

Ähnliche Themen

LaLeLu
Antworten
93
Aufrufe
11K
LaLeLu
LaLeLu
P
2 3
Antworten
44
Aufrufe
44K
Sternenstaub
Sternenstaub
kattepukkel's
20 21 22
Antworten
421
Aufrufe
49K
Nicht registriert
N
hellyo
Antworten
5
Aufrufe
4K
Raven

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben