HILFE, Katze frisst seit Zahnop nicht mehr

  • Themenstarter cassy&lilly
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frisst nicht mehr kot absetzen nierenkrank zahn op

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
cassy&lilly

cassy&lilly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Januar 2012
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann hier irgendjemand helfen, ich bin echt am verzweifeln. Meiner nierenkranken Maincoon Cassy (13 Jahre alt) wurden vor gut 3 Wochen 8 Zähne gezogen,sie hat Forl. Bis dahin war alles super, außer die Zähne eben. Sogar mit dem Blutbild war die Tierärztin super zufrieden. Die Nachuntersuchung ergab, dass alles gut verheilt ist,nichts rotes mehr zu sehen. Allerdings frisst sie seit der OP auch sehr schlecht,max 50g am Tag und das auch nur morgens. Am Freitag waren wir beim Tierarzt, weil sich ihr Zustand verschlechtert hat. Es wurde Fieber, eine Blutarmut und Luft im Bauchraum festgestellt. Wir wurden mit Antibiotika nach Hause geschickt, dass wir ihr 2x am Tag geben sollen. Sollte es nicht besser werden, sollen wir morgen für ein CT wiederkommen, um auszuschließen, dass sie Blut im Bauchraum hat.. Allerdings sollen lt TA über mehrere Stunden Aufnahmen gemacht werden, Cassy soll da bleiben. Wieder Narkose... Seit Freitag ist ihr Zustand schon ein wenig besser würde ich sagen. Sie ist aktiver, kommt mal wieder kuscheln und zeigt Interesse. Wenn auch sehr wenig, aber doch mehr als vorher. Nur das Fressen und Kotabsetzen macht uns Sorgen. Hat sie vll einfach eine Verstopfung?! Können das noch Nachwirkungen der OP sein?! Bin über alle Tipps dankbar!!!
 
Werbung:
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.939
Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann hier irgendjemand helfen, ich bin echt am verzweifeln. Meiner nierenkranken Maincoon Cassy (13 Jahre alt) wurden vor gut 3 Wochen 8 Zähne gezogen,sie hat Forl. Bis dahin war alles super, außer die Zähne eben. Sogar mit dem Blutbild war die Tierärztin super zufrieden. Die Nachuntersuchung ergab, dass alles gut verheilt ist,nichts rotes mehr zu sehen. Allerdings frisst sie seit der OP auch sehr schlecht,max 50g am Tag und das auch nur morgens. Am Freitag waren wir beim Tierarzt, weil sich ihr Zustand verschlechtert hat. Es wurde Fieber, eine Blutarmut und Luft im Bauchraum festgestellt. Wir wurden mit Antibiotika nach Hause geschickt, dass wir ihr 2x am Tag geben sollen. Sollte es nicht besser werden, sollen wir morgen für ein CT wiederkommen, um auszuschließen, dass sie Blut im Bauchraum hat.. Allerdings sollen lt TA über mehrere Stunden Aufnahmen gemacht werden, Cassy soll da bleiben. Wieder Narkose... Seit Freitag ist ihr Zustand schon ein wenig besser würde ich sagen. Sie ist aktiver, kommt mal wieder kuscheln und zeigt Interesse. Wenn auch sehr wenig, aber doch mehr als vorher. Nur das Fressen und Kotabsetzen macht uns Sorgen. Hat sie vll einfach eine Verstopfung?! Können das noch Nachwirkungen der OP sein?! Bin über alle Tipps dankbar!!!

Hallo,
schade, dass du dich erst heute meldest und schon morgen einen Termin hast. Ein CT würde ich ausschliessen wollen, nach einer OP kann solch eine Auffälligkeit auftreten, auch noch nach 3 Wochen.
Hat deine Cassy während der Zahn-OP eine Infusion erhalten? Wurde eine Inhalatiosnarkose gemacht?
Eine Blutarmut bzw. Anämie ist immer ein Symptom wo es notwendig ist ihr auf den Grund zu gehen. Wurde die Anämie nach der OP oder vorher festgestellt? Wenn es vorher war hätte die TÄ reagieren müssen und erst eine Diagnostik betreiben woher sie kommt. Es gibt unterschiedliche Gründe für eine Anämie. Auch kann das Fressverhalten damit zusammenhängen. Was genau heisst Luft im Bauchraum?
Ich möchte dir empfehlen dich in der https://siebenkatzenleben.groups.io/g/main anzumelden. Es ist ein wenig umständlicher als in einem Forum, kann sich aber sehr lohnen.
VG
 

Ähnliche Themen

cori0710
Antworten
30
Aufrufe
85K
cori0710
cori0710
S
Antworten
4
Aufrufe
2K
Juniwindt
Juniwindt
M
Antworten
26
Aufrufe
1K
Domingo2000
D
B
Antworten
40
Aufrufe
56K
ferufe
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben