HILFE - Kater pinkelt plötzlich immer auf dieselbe Stelle auf dem Sofa

P

Pupsi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2013
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und mein Problem wird sicher hier im Forum schon einmal erwähnt, nur leider finde ich es nicht wirklich und deswegen erstelle ich selbst eine Frage und hoffe, ihr könnt uns helfen.

Wir haben einen Kater und eine Katze.
Den Kater haben wir schon von klein auf und die Katze haben wir vor ungefähr 5 Monaten zu uns geholt.
Beide sind ungefähr 1 1/2 Jahre und verstehe sich sehr gut.

Der Kater ist kastriert und die Katze auch.
Zu Anfang, als die Katze noch nicht kastriert war, hat sie immer, wenn sie rollig war, auf die Couch gepinkelt. Immer die selbe Stelle.
Seit ihrere Kastration tut sie das anscheinend nicht mehr aber jetzt fängt auf einmal unser Kater, der sonst immer stubenrein war, an auf die Couch zu pinkeln. Immer die selbe Stelle.
Wir haben es schon gesehen. Jeden Tag wird mindestens einmal drauf gemacht. Es kann natürlich auch sein, dass die Katze vielleicht auch macht, aber wir können uns das nicht erklären.

Mal gehen sie aufs Klo und mal auf die Couch?

Groß machen sie nur auf dem Klo, zum Glück.

Wir können uns diese plötzliche Unsauberkeit nicht erklären.
Es gab in den letzten Wochen keine Veränderungen, Futter bekommen sie auch reichlich, Aufmerksamkeit leider erst dann, wenn wir gegen 17 Uhr zu Hause sind. Vor der Kastration des Weibchens war unser Kater noch sauber.

Echt Ärgerlich für die Couch, wir legen zwar immer Handtuch und Decke drüber, dennoch stinkt es und sie ist noch nicht ganz so alt.

Habt ihr vielleicht eine Idee, woran das liegen kann und wie wir das bekämpfen können?

Vielen lieben Dank im Voraus
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Ihr müsst das Sofa entweder entduften und wenn dass nicht gelingt bleibt vermutlich nur entsorgen, sonst machen die da immer wieder hin.

Ihr könnt es probieren mit hochprozentigen Alkohol (Isopropanol) oder mit einem Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal.


Trotzdem zur Sicherheit noch die Fragen zum Klomanagement:

Wieviel Katzenklos habt ihr? Mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe? Welches Streu wird verwendet und wie hoch eingestreut? Wie oft werden die Klos gesäubert? Wo stehen die Klos?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pupsi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2013
Beiträge
8
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Mogli (m) und Shanti (w)
- Geschlecht: männlich und weiblich
- kastriert (ja/nein): Ja (beide)
- wann war die Kastration: 2013 (vor ungefähr 5 Monaten) Shanti diesen Monat
- Alter: nicht älter al 1 1/2
- im Haushalt seit: Okt. 2012 / März 2013
- Gewicht (ca.): ?
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): ?

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 5 Monaten bei der Kastration / letzten Monat
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 4 - 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: täglich 1-2 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sehr gut (sie spielen zusammen, liegen zusammen, säubern sich gegenseitig)

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): groß, Haube ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt jeden 2. Tag, komplett 1x die Woche
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu mit Duft
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: hoch
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Frühling
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): in der Ecke neben dem Schrank

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: nach Kastration Weibchen (letzten Monat)
- wie oft wird die Katze unsauber: 1x tgl.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Wohnzimmer, Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: mit Polterreiniger gereinigt, Decke und Handtuch auf die Couch

Beide sind vorher auch auf das Klo gegangen.
Und Unsauberkeit bei dem Männchen erst nach Kastration Weibchen.
Ob das Weibchen noch unsauber ist, können wir nicht sagen, wir erwischten letztens nur den Kater und das Weibchen immer nur dann, wenn es rollig war.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Ich fürchte, ihr habt die Unsauberkeit dann auch noch gefördert, weil das Klomangement nicht das beste ist.

Es sollten grundsätzlich egal wieviel Katzen mindestens 2 Klos sein, weil viele Katzen ihre Geschäfte lieber getrennt verrichten, auch in der Natur setzen Katzen Urin und Kot meist an unterschiedlichen Stellen ab.

Jeden 2.Tag ist viel zu wenig, vorallem wenn man nur 1 Katzenklo (egal wie groß) für 2 Katzen hat.

Katzenklos bitte mindestens zweimal täglich säubern!

Da das Streu nach einer Woche gewechselt wird, handelt es sich um feines Klumpstreu oder um ein doch eher grobkörniges Hygienestreu? Welche Marke?

Die meisten Katzen bevorzugen, feines, weiches, sandiges Streu, welches möglichst hoch eingefüllt ist. Hygienestreus müffeln meist innerhalb kürzester Zeit und werden wegen dem Geruch und weil sie gröber sind von vielen Katzen nicht so gut angenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Im ernst, jeden 2. Tag bei 2 Katzen und einem Klo? :confused:
Da haste wschl schon die Antwort. Du solltest mindestens 2 mal täglich reinigen.

Ansonsten sollte eine Urinprobe zum TA und untersucht werden.

Und: Schmeiß das Sofa weg. Wenn dort schon so oft draufuriniert wurde, stinkt das so nach Urin und deswegen Klo für die Katzen, das bekommt ihr mit keinem Reiniger mehr raus, weil das garantiert eingedrungen ist.
 
P

Pupsi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2013
Beiträge
8
Das wundert mich, denn bis vor einem Monat hat das so auch super funktioniert.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Das heißt nichts. Katzen veränden sich eben auch mit der Zeit und was gestern gepasst hat,muss es künftig nicht auch noch.
Ich meine,du willst ja auch nicht auf ein vollge... machtes ;) Klo gehen oder? Ist ja kein Aufwand, 2-3 Mal am Tag die Schaufel zu schwingen.
 
P

Pupsi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2013
Beiträge
8
Aber dann würde doch nicht nur Urin außerhalb gemacht werden.
Und es ist ja nicht so, dass er ständig auf der Couch macht, denn er geht ja auch noch aufs Klo.

Wir haben noch ein 2. Klo, das werden wir dann auch heute noch zur Verfügung stellen, aber was, wenn das doch nicht daran liegt?
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #10
Das wundert mich, denn bis vor einem Monat hat das so auch super funktioniert.

Katzen sind von Haus aus sehr sauber und es ihnen auch unangenehm ihr Geschäft woanders zu verrichten, deswegen klappt es anfangs meist trotzdem, auch wenn das Klomangement nicht katzengerecht bzw. nicht ausreichend ist, aber wenn man es auf Dauer so lässt, werden sie dann halt mit der Zeit unsauber und da haben sie sich eine Ersatzstelle gesucht, die halt geruchlich vorbelastet ist und dass ist nun mal leider euer Sofa.

Wenn ihr den Geruch aus dem Sofa nicht wegbekommt, durch intensives Waschen und tiefeindringen lassen, mit dem von mir genannten Mitteln, werdet ihr euch wohl von ihm trennen müssen oder es zumindestens mehrere Wochen wegstellen, außer Reichweite der Katzen und immer wieder behandeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pupsi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2013
Beiträge
8
  • #11
Das heißt nichts. Katzen veränden sich eben auch mit der Zeit und was gestern gepasst hat,muss es künftig nicht auch noch.
Ich meine,du willst ja auch nicht auf ein vollge... machtes ;) Klo gehen oder? Ist ja kein Aufwand, 2-3 Mal am Tag die Schaufel zu schwingen.


Für Berufstätige ist es nicht leicht so oft am Tag das Klo zu säubern.
Leider sind wir früh um 6 schon unterwegs und ab 17 Uhr dann wieder zu Hause, da ist das mit 2-3 Mal am Tag Schaufel schwingen doch ein wenig schwierig, es sei denn, man solle innerhalb von 5 Stunden das Klo 3 Mal säubern.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Entschuldige, aber ich bin auch berufstätig und schaffe das mehrmals am Tag und nicht nur alle zwei.
Was für eine blöde Ausrede, das Klo zu säubern dauert vlt 5 Minuten.

Dann mach es halt um 6, um 17 Uhr und bevor du zu Bett gehst. ;)

Und ein zweites Klo empfiehlt sich definitiv, da die Katzen 11h alleine sind.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
  • #13
Für Berufstätige ist es nicht leicht so oft am Tag das Klo zu säubern.
Leider sind wir früh um 6 schon unterwegs und ab 17 Uhr dann wieder zu Hause, da ist das mit 2-3 Mal am Tag Schaufel schwingen doch ein wenig schwierig, es sei denn, man solle innerhalb von 5 Stunden das Klo 3 Mal säubern.

Bei zwei Klos reicht auch zweimal am Tag, also morgens und abends. Ich mache meine beiden Katzenklos (1 XL und 1 normalgroßes) in 5 Minuten sauber. Soviel Zeit muss sein und wenn 5 Minuten zum Klo saubermachen schon ein Problem sind, dass sind ja noch junge Katzen, also da solltet ihr schon jeden Tag mindestens eine Stunde für sie Zeit haben zum Spielen, füttern, streicheln usw.

Welches Streu verwendet ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #14
Ich habe drei große offene Toiletten für zwei Katzen und mache einmal am Tag gründlich sauber. Das reicht meistens, nur wenn ich mit bekomme dass es frisches Ei gelegt wurde und/oder den Tag über zuhause bin mache ich die streu mehrmals am Tag sauber.
Ich benutze DM öko streu und komme so sehr gut klar :)
Jeden zweiten Tag wäre allerdings schon eklig...
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
  • #15
Für Berufstätige ist es nicht leicht so oft am Tag das Klo zu säubern.
Leider sind wir früh um 6 schon unterwegs und ab 17 Uhr dann wieder zu Hause, da ist das mit 2-3 Mal am Tag Schaufel schwingen doch ein wenig schwierig, es sei denn, man solle innerhalb von 5 Stunden das Klo 3 Mal säubern.

Das findest du also schwierig? Das kann doch nicht dein Ernst sein. Da kann man nur für Katzingers hoffen, dass es nicht mal ernsthafte Probleme gibt oder dauernde Medikamentengabe erforderlich wird, wenn die Reinigung von zwei Katzenklos zwei Mal am Tag schon als Herausforderung an das persönliche Zeitmanagement betrachtet wird.
Was denkst du denn, wie das die anderen Berufstätigen machen?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #16
Wenn es schwierig ist die Klos mehrmals am Tag zu säubern, ist das ein Grund mehr noch einige Klos aufzustellen.

Die Katzen sind Dir ausgeliefert, sie können nur das nehmen was Du ihnen anbietest.

Wenn sie eine Zeit lang etwas akzeptiert haben, heisst das nicht, dass sie das immer tun.

Kauf noch mindestens zwei Klos dazu.

Am Besten hohe, grosse Schalen ohne Deckel!

Besorg feines Bentonitstreu, z.B Premiere sensitive vom Fressnapf.

Füll das Streu hoch in die Klos ein - 10 cm.

Schmeiss die Couch weg. Sie riecht so nach Urin, dass die Katzen sie als Klo betrachten.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
7
Aufrufe
967
Oi!Oi!
S
Antworten
7
Aufrufe
2K
der-kringel
der-kringel
J
Antworten
5
Aufrufe
755
Petra-01
Petra-01
L
Antworten
5
Aufrufe
536
AnjamitLoki
A
B
2
Antworten
27
Aufrufe
2K
Ladyhexe
Ladyhexe

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben