Hilfe Kater pinkelt in mein Bett

C

Cheerangel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
17
Ort
Augustdorf
Hallo,

der Morgen ist ganz normal verlaufen: Aufstehen, in die Küche Katzen füttern, dann ins Bad, dann das Katzenklo sauer machen, der Sammy kommt auch gleich angerannt und macht. Dann komme ich am Schlafzimmer vorbei und sehe wie der Frodo aufs Bett springt um auf die Decke zu pinkeln, ich schnappe mir die Katze und setze sie ins Katzenklo, dabei sehe ich das schon der Sammy aufs Bett gepinkelt hat und nicht nur paar Tropfen, ein großer nasser Fleck im Bett. Woran kann das liegen?? Bis jetzt hat mit der Sauberkeit immer alles gut geklappt, vom 1. Tag an. Bis jetzt durften die Beiden mit im Bett schlafen.
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
War das ein einmaliger Pinkelfall? Falls ja, kannst Du die Sache vergessen.
Sollte es sich wiederholen, bitte den Fragenkatalog > zu finden unter Unsauberkeit Basiswissen > ausfüllen.

:)
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
478
Nix da... vergessen! :mad:

Bitte geh zum Tierarzt und lass den Urin untersuchen!
 
C

Cheerangel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
17
Ort
Augustdorf
Das ist heute morgen passiert!
Nächste Woche müssen die beiden zur nächsten Impfung, da werde ich das auf jedenfall sagen.
Meine Mutter meinte der Katze vilt. irgendwas "nicht gefällt" und es mir so sagen wollte, sind ja noch ziemlich jung.. naja
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Nix da... vergessen! :mad:

Bitte geh zum Tierarzt und lass den Urin untersuchen!

Bei einem EINMALIGEN Pinkelfall kannst Du sowohl den TA-Besuch als auch die Urinuntersuchung durchaus vergessen. Genau wie ich Deinen roten Smiley vergesse.
 
C

Cheerangel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
17
Ort
Augustdorf
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: Kater
- kastriert (ja/nein): nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter: 4 Monate
- im Haushalt seit: 3 Wochen
- Gewicht (ca.): 2,5 Kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): noch im Wachstum

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 13 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Spiel& Kuschel ca. 2 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umzug vor 3 Wochen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: die Brüder verstehen sich sehr gut, spielen und toben viel zusammen

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1x Haube & 1x Box mit Loch im Deckel
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2 x täglich & 1 mal in der Woche komplett
- welche Streu wird verwendet: noch Catsan (kein Klumpstreu) wenn die Packung leer ist hole ich anderes
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): glaube nicht
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 1 x Ecke im Flur & 1 x Balkon
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist die Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: heute morgen
- wie oft wird die Katze unsauber: erst 1x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin, danach ins Klo für den Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: noch nix außer das das Schlafzimmer zu ist
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Bei einem EINMALIGEN Pinkelfall kannst Du sowohl den TA-Besuch als auch die Urinuntersuchung durchaus vergessen. Genau wie ich Deinen roten Smiley vergesse.

Erwachsene Katzen pinkeln niemals grundlos irgendwo hin. Urinuntersuchung zum Arzt und zwar nicht erst in einer Woche - das Problem kann sich verfestigen.
 
S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Also, erstmal ganz wichtig, entduften. Bett abziehen, alles in die Waschmaschine und Myrtheöl z.B. zufügen. Nicht nur waschen, das hilft nix.

Dann fällt mir auf:
1. Umzug vor 3 Wochen? Wie meinst du das? Die sind doch erst vor 3 Wochen zu dir gekommen, oder meinst du das???
2. Die meisten Katzen mögen keine Klos mit Hauben, hier wurde das auch 1 Woche akzeptiert, dann gings daneben. Würde ich grundsätzlich ändern, ist nämlich unangenehm für die Kleinen geruchstechnisch.
3. Haben die beiden rund um die Uhr Zugang zum Balkon?
4. Hast du dir schon ein Streu ausgesucht?
5. Würde ich grundsätzlich mal über ein 3. Klo nachdenken in der Wohnung, weit weg vom Futterplatz?! Vielleicht im Schlafzimmer? So hab ich das gemacht.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Erwachsene Katzen pinkeln niemals grundlos irgendwo hin. Urinuntersuchung zum Arzt und zwar nicht erst in einer Woche - das Problem kann sich verfestigen.
Das sind keine erwachsenen Katzen.


Ich würde

- mindestens noch ein weiteres offenes Klo ohne Haube aufstellen
- von der Box mit Loch im Deckel den Deckel abmachen (ich vermute, das ist ein Modkat, oder?) oder das Klo austauschen; evtl. auch vom Haubenklo die Haube abmachen, wenn offene Klos besser angenommen werden, das musst du sehen
- Klo vom Balkon in die Wohnung nehmen
- die Streu zu feinem Klumpstreu ohne Duft (Premiere Sensitive/Extreme Classic) wechseln
- wenn noch einmal gepinkelt wird, Urin in einer Spritze aufziehen, zum Tierarzt bringen und untersuchen lassen; wenn das nicht klappt, entweder Spezialstreu versuchen, die den Urin nicht aufsaugt oder Urin direkt beim Tierarzt entnehmen lassen
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #11
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #12
Die Tipps von JFA sind mal wieder völlig richtig und wichtig. :)
Mach, was sie vorschlägt, liebe TE.

Lässt du es jetzt schleifen, könntest du damit ein grösseres Problem bekommen.
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #13
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Danke :)
_________________________
 
C

Cheerangel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. August 2011
Beiträge
17
Ort
Augustdorf
  • #15
Danke für die vielen Ratschläge.

Das Balkon-Klo wollte ich über den Winter eh reinholen, vilt kommt es noch ins Bad, mal sehen wo ich einen schönen Platz finde. Das mit der Haube hat die beiden bis jetzt nie gestört (benutzen das ja schon 3 Wochen lang) und der Sammy kam ja nachdem er auf Bett gepinkelt hat zum Klo gelaufen und hat da noch nen Haufen gemacht. Das der andere das riecht und dann auch ins Schlafzimmer gehen will ist denke ich normal, aber ich konnte es ja zum Glück verhindern.

Ich muss mit dem Kater von meinen Eltern morgen zum TA (Zahnfleischentzündung), ich rufe da nachher nochmal an und frage ob ich eine Probe mitbringen soll.

Gestern Abend ist alles gut gelaufen mit den beiden, sie sind dann beim fernsehen beide auf meinen Beinen eingeschlafen und ich habe mich eine Stunde lang nicht getraut mich zu bewegen oder aufzustehen. Keine weitern Vorkommnisse oder Pfützen.

LG
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
8
Aufrufe
561
curie
C
M
Antworten
13
Aufrufe
1K
crashkid
M
Antworten
13
Aufrufe
446
ElfiMomo
ElfiMomo
R
Antworten
17
Aufrufe
2K
Rya
F
Antworten
22
Aufrufe
24K
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben