Hilfe! Kaputter, verletzter Ballen

  • Themenstarter Charlii
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ballen pfote rissig verletzung verletzung an der pfote

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Charlii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
5
Guten Tag,

ich habe heute bei meinem Kater eine Beobachtung gemacht, die mir ein wenig Sorge bereitet. Und zwar ist der Ballen einer seiner Pfoten rissig und krustig. Es sieht so aus, als wäre ein Teil des Ballens kurz vorm "herausbrechen" :confused:
Da es etwas schwer zu beschreiben ist, habe ich euch ein Bild in den Anhang getan.
Das Anfassen dort scheint nicht schmerzhaft zu sein und auch beim Laufen stört ihn das soweit nicht.
Vielleicht kann mir jemand von euch sagen, was man da machen könnte und vorher das eventuell kommt.
Ich wäre euch sehr dankbar :)

Liebe Grüße
 

Anhänge

Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.828
Ort
an der schönen Bergstrasse
Wenn Ballen bei Katzen "aufreissen"/die Haut zu trocken ist dann musst du besser pflegen,z.b. mit Vaseline geht das gut oder Kokosöl. Zum TA brauchst du eher nicht.
 
C

Charlii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
5
Wenn Ballen bei Katzen "aufreissen"/die Haut zu trocken ist dann musst du besser pflegen,z.b. mit Vaseline geht das gut oder Kokosöl. Zum TA brauchst du eher nicht.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das werde ich tun :)

LG
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.701
Ort
Unterfranken
Also ich finde nicht, dass das wie die üblichen trockenen Ballen aussieht.
Das ist doch normalerweise eher „gleichmäßig“.
Der Rest vom Ballen sieht doch okay aus. Aber dieses Ding da... Ich weiß net.
Ich würds definitiv mal vom TA anschauen lassen. Wenn’s nix is, umso besser.

Is der Kater Freigänger?
 
C

Charlii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
5
Also ich finde nicht, dass das wie die üblichen trockenen Ballen aussieht.
Das ist doch normalerweise eher „gleichmäßig“.
Der Rest vom Ballen sieht doch okay aus. Aber dieses Ding da... Ich weiß net.
Ich würds definitiv mal vom TA anschauen lassen. Wenn’s nix is, umso besser.

Is der Kater Freigänger?
Ich muss mit ihm sowieso nächste Woche zum TA, dann werde ich direkt mal nachfragen. Danke für die Einschätzung.

Nein, er ist kein Freigänger. Ich habe auch schon überlegt, ob er vielleicht auf irgendetwas spitzes getreten ist aber dann hätte er ja bestimmt Schmerzen gehabt, die mir dann aufgefallen wären.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
4.828
Ort
an der schönen Bergstrasse
Ich kenne das noch von unseren Hunden, immerhin müssen die raus und gerade jetzt wo die Böden stark aufgeheizt sind ist es besonders problematisch,dass am Ballen nichts passiert.Hab also früher die Ballen immer regelmäßig eingeschmiert und gut wars.

Bei ner Wohnungskatze wird es gerade zur Zeit die viel zu trockene Luft sein,die sowas(und noch anderes wie Husten z. b.) bewirken kann. Ich schaue auch immer bei meinen Katern danach obs rau wird...dann wird eben eingeschmiert. So Schrunden können schon mal etwas komisch aussehen....
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.701
Ort
Unterfranken
Ich hab jetzt kein besseres Bild gefunden http://s1.up.picr.de/5619016.jpg aber so ähnlich kenn ich rissige Ballen nur.
Liegt evtl auch am Schwarz, dass mans nicht so gut erkennt.
Aber wenn Du eh zum TA gehst, is des ja gebongt. Nur net vergessen zu fragen und uns dann bescheid geben, was los war :)
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
5.200
Ich finde es sieht aus wie eine alte Verletzung die jetzt von innen abheilt/abgestoßen wird.
Genau so gut könnte es aber auch etwas ernsthaftes sein.
Wir " rissige" Haut sieht es wirklich nicht aus.
Geh bitte zum TA und lass es untersuchen nicht dass darunter was "schmoddert"
 
C

Charlii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
5
Ich danke euch für eure Einschätzungen.
Ich gebe auf jeden Fall bescheid, wenn ich beim TA war :)

LG und habt einen schönen Abend
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
2.954
Ort
München
  • #10
Ist deine Katze Freigänger. Dann könnte es auch eine Brandblase sein. Wendelin hatte das mal vor ein paar Jahren. Er sprang wohl auf das sehr heiße metallene Fensterbrett und zog sich dabei eine Brandverletzung zu. Das war auch weißlich, so wie beim Menschen auch. Wenn es das ist, bitte nicht beim TA wegmachen lassen. Das hat meine nämlich gemacht und danach mußte Wendi wochenlang einen Verband tragen, weil sonst immer wieder Schmutz reingekommen wäre und hatte da auch Hausarrest. Braucht kein Mensch.
 
C

Charlii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
5
  • #11
Hallo allerseits,
habe fast vergessen bescheid zu geben was der Tierarzt zu dem Ballen sagt. :oha:
Er meint, dass sei eine alte Verletzung, die jetzt am Abheilen ist, also zum Glück nichts schlimmes. :zufrieden:

Ich danke euch nochmal für eure Hilfe!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben