Hilfe - junge Katze kommt nicht zurück

  • Themenstarter HappyAnne
  • Beginndatum
H

HappyAnne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2019
Beiträge
17
Hallo,
wir haben zwei Geschwister-Katzen, die letzten Sommer bei uns eingezogen sind, inzwischen 10 Monate sind und seit ca 2 Wochen raus dürfen.
Raus bedeutete bisher immer nur dann wenn wir zu Hause sind. Die beiden sind immer zusammen rausgegangen und haben sich nie weit entfernt. Meistens waren sie nach maximal 1 Stunde wieder drin. Nachts schlafen sie dann mit uns durch...
gestern Nachmittag durften sie nochmal raus. Der Kater ist auch wieder rein gekommen, aber die Katze habe ich seit ca. halb 7 nicht mehr gesehen. Wir sind mehrfach die ganze Nachbarschaft abgelaufen und haben sie gerufen. Fehlanzeige. Auch der Kater ist irritiert und sucht sie. Eigentlich müsste sie längst müde sein oder zumindest Hunger haben. Ich mache mir solche Sorgen, ich kann kein Auge zumachen. Ich hoffe ständig dass sie gleich am Fenster steht. Inzwischen ist sie 9 Stunden weg... ich mache mir solche Sorgen!! Was soll ich tun?
 
Werbung:
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
807
Hallo HappyAnne,
Das ist ja echt Mist. Ist sie inzwischen wieder aufgetaucht?
Hoffentlich ist die Katze kastriert und gechipt.
Ich würde weiter intensiv suchen und ggf. von Tasso Suchmeldungen vorbereiten lassen.
Alles Gute.
 
H

HappyAnne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2019
Beiträge
17
Ja sie ist komplett bereit gewesen für den Freigang, aber da ist sie leider noch nicht... ich drehe komplett durch!!!! Ich habe heute Nacht nicht geschlafen, nicht eine Minute weil ich ständig gehofft habe dass sie gleich kommt... 😞
 
H

HappyAnne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2019
Beiträge
17
SIE IST WIEDER DA!!! Unglaublich diese Katze. Stand gerade einfach vorm Fenster und hat miaut. Und Hunger hat sie & musste direkt aufs Klo 😑🤦*♀️... sie riecht aber total nach draußen! Also ich bin mir fast sicher dass sie nicht irgendwo eingesperrt war, was allerdings von der Uhrzeit zu der sie jetzt zurückkam passen würde. Meine Güte, jetzt versuche ich endlich zu schlafen, ich bin HUNDEMÜDE!!!
 
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
807
Ha, super!
Das ist eine positive Nachricht. So was hört man gerne.
Willkommen bei den Freigängerhaltern.😀😀
 
H

HappyAnne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2019
Beiträge
17
Oh man danke...
Ich hatte schon zweimal Freigänger.
Die erste wurde leider direkt in den erste Wochen des Freigangs mit durchtrenntem Rückenmark von Nachbarn im Garten gefunden (sie war gerade mal 10 Monate alt) und wir mussten sie einschläfern lassen und unsere letzte Mietze wurde letzten Sommer kurz vor meinem Geburtstag mit 9 Jahren 😔 (wo man denkt, die hat echt Erfahrung) mitten im Dorf (alles 30er Zone) überfahren. Damit hätte ich einfach nicht mehr gerechnet, bin daher einfach vorbelastet...
allerdings wohnen wir hier EIGENTLICH perfekt für Freigänger, gibt auch ganz viele Katzen in der Nachbarschaft und für mich war immer klar dass ich meinen Tieren gerne so viel Freiheit wie möglich einräumen möchte. Ihr Leben wird dadurch zwar wahrscheinlich kürzer - und meine Nerven dünner - aber dafür um so vieles glücklicher. 🥰
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
10
Aufrufe
2K
Pablo
A
Antworten
44
Aufrufe
9K
A
L
Antworten
13
Aufrufe
2K
Stoora
S
P
Antworten
12
Aufrufe
8K
Sweet_Gismo
Sweet_Gismo
P
Antworten
9
Aufrufe
13K
Minka2305
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben