Hilfe - ich glaube mein Bayli stirbt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Bayli

Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
60
Ort
Norddeutschland
Hallo,

ich bin in Panik - seitdem ich mit Bayli beim TA war, geht es ihm superschlecht!
Jedesmal, wenn er sich bewegt, weint er ganz furchtbar. Das Herzchen schlägt ganz schnell und er ist sehr schwach!

Ich bin schon die ganze Zeit am Heulen. Was muss der arme kleine Kerl durchmachen?!

Auch wenn es mir das Herz zerreist, wenn es nicht besser wird, glaube ich, es ist das beste, wenn er für immer einschläft. Diese Quälerei ist schrecklich!
 
Werbung:
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
ruf sofort den Ta an oder die nächste TK
 
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
Ruf doch den Notdienst an???
 
N

Nicht registriert

Gast
Bring den Kater sofort in eine Tierklinik.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.170
Wenn es ihm so schlecht geht, gehört er zum Tierarzt und du in diesem Moment nicht ins Forum.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Bitte ruf schnellstens den Tiernotdienst bzw. die Tierrettung an oder fahr sofort in eine Tierklinik!!!

Dein Bayli hat offensichtlich starke Schmerzen und muss sofort behandelt werden! Du kannst auf keinen Fall bis morgen warten, das wäre in diesem Zustand eine furchtbare Quälerei für Deinen Kater!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Sofort zum Tierarzt.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Meine Güte, was hat der Tierarzt an Bayli behandelt?


Hoffentlich hast Du eine gute TK, die dem Kleinen helfen kann, ich drücke alle Daumen dafür!


Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
Weshalb warst Du denn beim TA? Was wurde gemacht? Hatte er vielleicht eine Narkose und ist noch nicht ganz wieder da? Ansonsten bitte sofort Tierklinik anrufen und detailliert schildern was heute gemacht wurde/ welche Krankheit heute behandelt wurde...
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.109
Alter
53
Ort
NRW
  • #10
ab zum notdienst!
 
J

Jenni79

Gast
  • #11
Ich bin so frei aus dem anderen Thread

Hallo ihr alle,

vielen Dank für eure Anteilnahme.

Mein Bayli hat sich wieder angefunden. Meine Mutter meinte, er wäre gleich nachdem ich wieder zur Arbeit gefahren war, zum Vorschein gekommen. War nicht gut zuwege!

Ich bin dann also heute Abend mit ihm zum TA. Heute war ein anderer TA da, der sich auch nochmal das Mäulchen meines Katers ansah. Er fand die Zähne nicht vergammelt, wohl aber, dass das Zahnfleisch sehr entzündet war und dort sogar ein Loch vorhanden war. Und er sprach von Geschwüren. Bayli ließ das ohne Narkose über sich ergehen.

Es wurde dann Blut abgenommen, um festzustellen, was er wirklich hat. Ich habe den TA auf Calici angesprochen, er hielt das für Unsinn. :oha:

Wie gesagt, es wurde Blut abgenommen, was für meinen Kater offensichtlich Stress pur war. Er hat sehr geweint. Hat mir fast das herz zerrissen! Die Blutund aus der Vene konnte sehr schlecht gestillt werden, es tropfte einiges Blut auf den Untersuchungstisch. Der TA legte einen Druckverband an, gab ihm ein Mittel, dass die Blutgerinnung verbessert, ich glaube ein Antibiotikum, Glukose unter die Haut und Kortison. Freitag soll ich erfahren, was bei der Untersuchung rausgekommen ist.

Freitag erst - ich hoffe, dass er bis dahin überlebt. Es geht ihm superschlecht! Als wir wieder zu Hause waren, hat er sich erstmal erbrochen (braune Flüssigkeit), weint jetzt die ganze Zeit und schnauft. Sein Herz klopft ganz schnell. Er ist nach oben zu meiner Mutter gelaufen und liegt jetzt auf dem Fußboden im Flur. Da wollte er unbedingt hin. Ich habe ihn auf eine Decke gelegt. Der Arme!!!! Es ist schrecklich, das mit ansehen zu müssen!

*Fülltext*
 
Werbung:
smilo

smilo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2010
Beiträge
6.677
Ort
Zeil am Main
  • #12
An einschlafen lassen darfst Du jetzt gar nicht denken. Kopf hoch.

Vielleicht verträgt er das AB nicht das gespritzt wurde.

Ich kann mich nur anschliessen und hoffe dass Du mit ihm in der TK bist.

Alles Gute und beide Daumen für Euch!

LG
Marga
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #13
Ich kenne das Gefühl von Ohnmacht, wenn man von einem Deppen-TA zum nächsten Deppen rennt und der Katze gehts dabei immer schlechter... Ich wünsche dir von Herzen, dass Bayli überlebt.

Leider wird dir nichts anderes übrig bleiben, als gleich nochmals in diese TK zu fahren. Passe dort gut auf deinen Kleinen auf. Lasse die nichts machen, ohne dein Einverständnis vorher zu geben!

Ihr Zwei tut mir so leid, schon vorhin im anderen Thread. Ich denke an euch und hoffe.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
Daumen und Pfötchen sind gedrückt!!! Gute Besserung
 
B

Bayli

Benutzer
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
60
Ort
Norddeutschland
  • #15
Hallo ihr alle,

ich danke euch allen für eure Anteilnahme!!

Ich habe nicht alle Beiträge gelesen, bin total fertig!

Mein Bayli ist gestern abend um 22.45 Uhr vom Tierarzt erlöst worden. Es ging ihm zu schlecht, es war Quälerei! Habe mein Tierchen heute morgen im Garten begraben. Bin nur am Heulen!

LG, Silvia
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #16
Ganz entsetzlich:(
Es tut mir sehr leid.
Deinem Bayli wünsche ich eine gute Reise über den Regenbogen.
 
Jule88

Jule88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
315
Alter
33
Ort
Deutschland - NRW - Herne
  • #17
Oh nein das tut mir so leid für dich :sad:
Der einzige Trost ist, dass er nicht mehr leidet. :sad:
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.109
Alter
53
Ort
NRW
  • #18
gute reise - kleiner schatz

traurige grüße
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #19
Das tut mir sehr leid. Ich habe doch so sehr gehofft, dass dein Bayli noch eine Chance hat...

Traurige Grüße
 
J

Jenni79

Gast
  • #20
Komm gut rüber Bayli :(

Viel Kraft in der schweren Zeit
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
110
Aufrufe
63K
Buchenblatt
Buchenblatt
motzki75
Antworten
6
Aufrufe
607
ottilie
A
Antworten
13
Aufrufe
1K
Domingo2000
D
D
Antworten
32
Aufrufe
3K
Ursel1303
Ursel1303

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben