Hilfe gesucht, nordschwarzwald

S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
Hallo, ich habe mich hier neu registriert und hoffe Hilfe zu finden.
Ich bin zur Zeit in einer Rehaklinik in Schömberg und hier gibt es eine Katze die wohl niemand gehoert. Sie wird von den Patienten mit Futter versorgt und Wasser, hat ein kleines deckchen, allerdings ist der Platz feucht und zugig. Sie kommt zum fressen und scheint auch sehr zutraulich zu sein. Laut Klinik waere sie seit Jahren aif dem gelaende unterwegs, man wolle das aber im Grunde nicht und kümmere sich auch nicht um dir Katze. Der Hausmeister meinte sie habe auch schon mal babies gehabt, also wohl nicht kastriert. Ein Patient hat ihr heute Zecken entfernt. Im ohr hat sie ein tattowierung.
Ich habe keine Ahnung von Katzen aber sie tut mir leid, gerade jetzt wo es wieder so kalt ist.

Fragen: kennt jemand diese Katze und weis vlt mehr? Also jemand hier aus naehe?
Wohin hier in der naehe koennte ich mich wegen hilfe wenden?
Und klar, sie hat ein freies leben hier und wird mit Futter versorgt. Aber da sie sehr zutraulich ist, kann sie ja eher nicht immer so gelebt haben.

Wenn ich sie morgen sehe mache ich ein Foto.
 
Werbung:
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
2.667
Wenn sie ein Tattoo im Ohr hat, kannst Du Dich bei Tasso melden und herausfinden ob sie registriert ist. Vielleicht ist sie ihren Besitzern "abhanden gekommen" und wird schmerzlich vermisst. Sollte sich so kein Besitzer finden lassen, kann der nächste Tierarzt überprüfen ob sie einen Chip hat der registriert ist.

Wenn das nicht der Fall ist, kannst Du sie in ein Tierheim bringen. In Pforzheim gibt es mindestens eins, über google findest Du aber bestimmt noch mehr in der Nähe.
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
Lieben Dank, vermutlich wirklich das beste erstmal mit ihr zum Tierarzt zu gehen und wegen evtl. Besitzer zu forschen. Ich habe heute ne transportbox bestellt, die kann sie dann auch als nutzen um etwas mehr geschuetzt zu sein bei der kälte. Ich frage mich eben, ob man ihr einen Gefallen tut, wenn man sie ins tierheim bringt. Die Anlage hier ist gross und Futter bekommt sie. Aber eben unkastriert, kein wetterschutz, keine medizinische Versorgung... Und sie ist eben so zutraulich, hach..
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
2.667
Lieben Dank, vermutlich wirklich das beste erstmal mit ihr zum Tierarzt zu gehen und wegen evtl. Besitzer zu forschen. Ich habe heute ne transportbox bestellt, die kann sie dann auch als nutzen um etwas mehr geschuetzt zu sein bei der kälte. Ich frage mich eben, ob man ihr einen Gefallen tut, wenn man sie ins tierheim bringt. Die Anlage hier ist gross und Futter bekommt sie. Aber eben unkastriert, kein wetterschutz, keine medizinische Versorgung... Und sie ist eben so zutraulich, hach..
Dann ist das doch ganz einfach. Besitzer suchen und wenn sich keiner findet - Herzlichen Glückwunsch zum neuen Haustier :D
Nein, im Ernst. Ich hab mich das gleiche beim schreiben auch kurz gefragt. Ältere Katzen gehen ja im Tierheim nicht unbedingt weg wie die warmen Semmeln. Aber wie Du sagst: Da wo sie jetzt ist, hat sie keine Unterkunft, dass sie immer gefüttert wird ist auch nicht garantiert und sie sollte dringend kastriert werden und bei Bedarf medizinische Versorgung erhalten.

Ideal wäre natürlich, wenn sich in Schömberg jemand finden würde, der die Verantwortung übernimmt und sie regelmässig versorgt. Wenn Du das möchtest und kannst, könntest Du ihr natürlich auch ne Kastration und einen Check-up beim Tierarzt spendieren. Dann wäre zumindest das schonmal erledigt.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2017
Beiträge
2.081
Ort
Unterfranken
Du könntest beim Tierheim anrufen und denen die Tätowierung durchgeben.
Wir zB haben ne Liste mit allen Tierärzten in der Umgebung und wer welche Tätowierung usw benutzt.
Eventuell handhaben die das dort auch so.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2017
Beiträge
2.081
Ort
Unterfranken
Der Hausmeister meinte sie habe auch schon mal babies gehabt, also wohl nicht kastriert. Ein Patient hat ihr heute Zecken entfernt. Im ohr hat sie ein tattowierung.
Wie kann sie dann tätowiert sein?
Normalerweise werden Katzen nur tätowiert, wenn sie kastriert werden. Bist du sicher, dass ihr die selbe Katze meint?
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2010
Beiträge
1.504
Ist aber auch ungewöhnlich, daß eine Katze tätowiert, aber nicht kastriert ist, oder?

Herzlichen Dank daß Du dich um die Fellnase kümmerst und natürlich eine
erholsame Zeit für deinen Aufenthalt in der Reha-Klinik.
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
Lieben Dank fuer eure Antworten. Ich schau mal genauer wegen tatto im Ohr. Das hat ne frau gesehen/beschrieben, der sie auf schoss gesprungen war um sich streicheln zu lassen. Das sie nicht kastriert ist/sein soll leite ich von Aussage Hausmeister zu babies ab. Aber sicher ist es nicht. Also ich gehe nun mal allen tips nach im Hinblick suche Besitzer. Adoptieren kann ich sie nicht, habe zwei Hunde die nicht mit Katzen koennen und wohne mitten in Stadt. Diese Katze hier braucht viel Freilauf. Und ja, ideal waere sie koennte einfach hier bleiben mit gesicherter Versorgung und Fürsorge.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
5.746
Ort
Steiermark
Warum adoptieren, wenn die Katze vielleicht jemanden gehört?
In unserem Seniorenheim schleichen auch immer ein paar Katzen
von den Nachbarn herum, sehr zur Freude der Senioren die die Katzen
mit Streicheleinheiten verwöhnen und ihnen ihre Zeit widmen.
Beide Seiten profitieren und die Nachbarn haben nichts dagegen.
Solange die Katze nicht verwahrlost erscheint würde ich da nichts unternehmen,
die Katze würde sehr darunter leiden wenn sie ihre angestammte und vertraute Heimat verlassen müßte.
Ich würde auf jeden Fall darauf achten ob sie kastriert ist.:)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.139
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Ich würde versuchen einen Tierschutzverein in der Umgebung zu finden und mit denen darüber reden.
Denn wenn die Katze keinen Besitzer hat und vor Ort bleiben soll dann sollte da jemand regelmäßig ein Auge drauf haben ob und daß die katze auch wirklich gefüttert wird und in gesundheitlich ordentlichem Zustand ist.
Und ein festes Haus in dem die Katze Unterschlupf findet sollte auch vorhanden sein.
Wenn das nicht gewährleistet ist dann sollte sie über den Tierschutzverein lieber eingesammelt und vermittelt werden an einen Platz wo sie besser versorgt wird.
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.832
Ort
Filderstadt
  • #11
Hallo, ist das in Schömberg in der Nähe von Calw?
 
Werbung:
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.832
Ort
Filderstadt
  • #13
Dann ist es mit Sicherheit Lady. Ist sie weiß mit schwarz?

Mein Mann war Anfang 2018 in dieser Klinik und hatte gleich am ersten Tag einen vierbeinigen Kurschatten. Sie war damals auch schon da. Natürlich haben wir uns auch Sorgen gemacht und sind auf die gleiche Aussage wie du gestoßen, außer das mit den Babys. Das sagte damals niemand. Es gibt in der Klinik einen kleinen Raum, da sind ihre Futtervorräte untergebracht. Der Raum war wirklich gut gefüllt. Ich habe ihr eine Dose für ihr TF da gelassen, auf die habe ich Fotos von ihr geklebt. Futter für sie haben wir selbstverständlich auch da gelassen und ein paar Näpfe.

Ca. ein Jahr später haben wir sie nochmal besucht und auch da war genügend Futter für sie da.

Viele Mitpatienten wollten Lady mit nach Hause nehmen. Letztendlich haben wir heraus gefunden, daß sie wirklich regelmäßig versorgt wird und auch einen Unterschlupf in einem der Gebäude hat. Dem Tierschutz vor Ort ist die Lage bekannt und sie kümmern sich wohl auch um die ärztliche Versorgung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.355
Ort
Hannover
  • #14
Laut Klinik waere sie seit Jahren aif dem gelaende unterwegs, man wolle das aber im Grunde nicht und kümmere sich auch nicht um die Katze.
Aber wie passt das dazu, dass es in der Klinik einen kleinen Raum mit Futtervorrat und es in einem der Gebäude auch einen Unterschlupf für die Katze gibt?
Aber wenn dem wirklich so ist, dass sie regelmässig versorgt wird und auch tierärztliche Versorgung sichergestellt ist, wär doch super. (y)
 
Tina&Feli

Tina&Feli

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juni 2012
Beiträge
1.832
Ort
Filderstadt
  • #15
Aber wie passt das dazu, dass es in der Klinik einen kleinen Raum mit Futtervorrat und es in einem der Gebäude auch einen Unterschlupf für die Katze gibt?
Aber wenn dem wirklich so ist, dass sie regelmässig versorgt wird und auch tierärztliche Versorgung sichergestellt ist, wär doch super. (y)
Die Aussage war damals genau gleich, im Grunde will man es nicht, duldet sie aber seit vielen Jahren. Kümmern tun sich im wesentlichen die Patienten, also mit Futter und der Tierschutz kümmert sich um die ärztlichen Belange. Das ist das, was wir damals in Erfahrung gebracht haben.

Den Raum mit den Futtervorräten habe ich selbst gesehen (da sind Putzsachen drin und ein großes Regal, auf dem ihre Futtervorräte waren) und auch das offene Fenster durch das sie in den Keller eines der Nebengebäuden konnte habe ich gesehen. Ob das alles noch so ist, kann ich leider nicht sagen. Wie geschrieben, wir waren 2019 nochmal dort, da war es noch so.
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
  • #16
Oh.. So viele Antworten, danke
Lady soll sie heissen?
Ja, schwarz weiß ist sie, ich habe heute 2 Bilder gemacht. Nach den ohren schauen konnte ich nicht genauer, sie ist dann weggelaufen. Vermutlich gehoert sie wirklich niemand, bzw hat kein festes zuhause. Vor kurzen waren hier alke Patienten 14 tage in zimmerquarantaene wegen corona Fällen, danach habe sie deutlich duenner ausgesehen, weil vermutlich keiner sie fütterte.
Ob sie nun kastriert ist oder nicht bleibt unklar. Aber wir fragen hier weiter rum..
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
  • #17
IMG_20210408_213514.jpg
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
  • #18
IMG_20210408_213550.jpg
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
  • #19
IMG_20210408_214023.jpgIMG_20210408_214044.jpg
 
S

Steffisb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
21
  • #20
Ich frage hier mal weiter rum, auch wie das mit den babies war, ob es wirklich stimmt, etc. Gar nicht einfach da was rauszufinden.. Von nem raum wo sie rein kann habe ich nichts gehoert bisher, waere aber toll, wenn den gebe und sie medizinisch versorgt wird ubd kastriert ist. Sie sucht naehe zu Menschen, wenn auch nicht zu mir..habe wohl weniger ein Katzenhändchen und bin auch weniger in dem Bereich wo sie oefter nal auftaucht (Raucherpavillion Haupthaus).
Ich werde weiter berichten.. Bin aber schon sehr froh das sie jemand kennt 🤗
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben