Hilfe! Geschwisterkatzen verstehen sich plötzlich nicht mehr!

S

sarahaha

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. März 2015
Beiträge
1
Hallo! Bitte helft mir, ich verzweifle langsam!
Wir haben zuhause zwei Katzen, unseren Kater Django und unsere Katze Filou, Geschwister und beide im April 2 Jahre alt. Sie haben sich immer verstanden, natürlich gab es immer wieder Auseinandersetzungen, aber meistens sehr harmlos.
Zu unserer Geschichte: am Freitag letzte Woche kam meine Mama zu Besuch um uns zu helfen, einen Spiegel an der Wand zu montieren. Die Katzen haben sich die ganze Zeit normal verhalten, bis sich unser Kater unbedingt im Baustaub vom bohren wälzen musste. Wir fanden das eigentlich ganz lustig und haben den (eigentlich pechschwarzen, dann staubig-roten) Kater abgeklopft. Aber nur eine Minute später hörte man ein ganz hässliches schreien. Es war unsere Katze, die mit aufgestelltem Fell hinter unserem Kater stand und schreckliche Laute von sich gab. Er wusste gar nicht wirklich wie er sich verhalten sollte und machte erst mal nichts. Aber sie hörte nicht auf und griff ihn auf einmal an. Er hat sich das natürlich nicht gefallen lassen und hat zurückgehaut. Auf einmal haben die beiden wirklich schlimm zu kämpfen begonnen, sie hat schrecklich geschrien und wir haben sie kaum auseinander bekommen. Es wirkte wirklich so, als ob er sie umbringen wollte. Sie war sogar so in Panik, dass sie uns auf der Flucht alles angepisst hat. Auch die nächsten zwei Begegnungen sind ähnlich schlimm ausgegangen - eine verstörte vollgepisste Katze und ein aggressiver Kater, der sobald sie ihn anfaucht sofort in Rage verfällt und nicht mehr von ihr ablässt.

Unserer Meinung nach hat sie so auf ihn reagiert, weil er überhaupt nicht mehr nach ihm gerochen hat und deswegen wurde der "fremde" Kater natürlich sofort angegriffen. Sie ist nämlich allgemein eher feindlich gegenüber fremden Katzen eingestellt. Trotzdem dachten wir, dass sich das ganze einfach wieder normalisieren wird, aber nach drei Tagen Katzen-Auseinander-Sperren hat sich noch nicht wirklich etwas getan. Wenn die beiden Augenkontakt haben, macht sie sich meistens ganz klein und er geht gezielt mit gesenktem Hinterkörper auf sie zu.

Was können wir machen? Wir brauchen schnell ein paar gute Tipps, damit sich die Katzen nicht an diese Situation gewöhnen! Wir sind dankbar über jede Hilfe und über Erfahrungsberichte!!!

Liebe Grüße, Sarah und Thomas
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
4
Aufrufe
4K
Simpat
S
M
Antworten
4
Aufrufe
946
HappyNess
HappyNess
T
Antworten
10
Aufrufe
2K
Toertche2
T
N
Antworten
12
Aufrufe
365
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben