Hilfe beim Blutbild lesen - Diabetes?

  • Themenstarter ElfiMomo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
Liebes Forum,

wer kann mir denn zu meinem Blutbild in Bezug auf einen Diabetes-Verdacht noch was sagen?

Der Fructosamin-Wert ist ja erhöht und das ist ein Marker, der für Diabetes spricht.

Aber was bedeutet, ggf. in diesem Zusammenhang die erhöhtem Werte von Hämoglobin und Hämatokrit? Eine Nierenerkrankung, die ursächlich für einen möglichen Diabetes sein kann?

Oder was lest ihr sonst noch daraus?

Elfi ist 2,2 Jahre alt, eine wache und agile Katze mit 5kg (schlank) und sie zeigt sonst keine typischen Diabetes-Symptome. Es gibt Nafu zucker- und getreidefrei und Trofu als Leckerlie im Fummelbrett oder beim Clickern.

Im Dentalröntgen waren die Zähne super.

Fotos vom BB folgen.

Besten Dank 🙏
 
A

Werbung

ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
Screenshot_20220623-114847_Samsung Notes.jpg
Screenshot_20220623-114904_Samsung Notes.jpg
Screenshot_20220623-114917_Samsung Notes.jpg
Screenshot_20220623-114928_Samsung Notes.jpg
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
33.062
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.308
Die Miez war nüchtern zur Blutentnahme? Dann war sie wahrscheinlich etwas "eingedickt", hat also zu wenig getrunken.
Glucose kann durch die Aufregung auch etwas erhöht sein.
Fructosamin ist obere Grenze, im Auge behalten.
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
Doris T.

Doris T.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2009
Beiträge
393
Ort
Niedersachsen
Ich würde mir ein BZ Messgerät besorgen und versuchen mehrere BZ zu messen, um einen Überblick über die Entwicklung der BZ unter "Zuhause-Bedingungen" zu bekommen.
Es kann ein normales Gerät für Menschen sein. Gewöhne deine Katze behutsam daran.

Der Fructosaminwert weist einen Durchschnitt der BZ Werte der letzten ca. 2 Wochen aus.
Hämatokrit und Hb liegen ja äußerst knapp über der Referenz.....da würde ich den Helikopter nicht drum starten.

Wurde evtl. eine Urinprobe auf Bakterien untersucht?
Kleine Mädchen haben öfter mal einen Harnwegsinfekt, der die BZ ganz schön beeinflussen kann.
Ein HWI und schlechte Zähne sind die üblichen Missetäter, wenn der BZ ungewöhnlich hoch liegt.
 
  • Like
Reaktionen: little-cat und Soenny
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
Ich würde mir ein BZ Messgerät besorgen und versuchen mehrere BZ zu messen, um einen Überblick über die Entwicklung der BZ unter "Zuhause-Bedingungen" zu bekommen.
Es kann ein normales Gerät für Menschen sein. Gewöhne deine Katze behutsam daran.

Der Fructosaminwert weist einen Durchschnitt der BZ Werte der letzten ca. 2 Wochen aus.
Hämatokrit und Hb liegen ja äußerst knapp über der Referenz.....da würde ich den Helikopter nicht drum starten.

Wurde evtl. eine Urinprobe auf Bakterien untersucht?
Kleine Mädchen haben öfter mal einen Harnwegsinfekt, der die BZ ganz schön beeinflussen kann.
Ein HWI und schlechte Zähne sind die üblichen Missetäter, wenn der BZ ungewöhnlich hoch liegt.
Danke dir. Ich bestell mal fix eins. Elfi ist glücklicherweise "gut händelbar".

Ansonsten war jetzt der Plan, Trofu (dat bissl) trotzdem mal weglassen und in vier Wochen einen Nachtest zu machen. Inkl. Pankreaslipasewert und T4?
 
Doris T.

Doris T.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2009
Beiträge
393
Ort
Niedersachsen
Das kann nicht schaden.
Wobei ich immer denke, dass die BZ Werte eigentlich reichen sollten.

Edit: Und ich würde den Urin mal untersuchen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
2.308
  • #10
Lass den Helikopter stehen. :)
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
  • #11
Werbung:
Doris T.

Doris T.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2009
Beiträge
393
Ort
Niedersachsen
  • #12
Nein, ich denke nicht an Diabetes, was aber nicht heißen muss, dass es nicht doch einer sein kann.

Du hast nur die Möglichkeit die BZ Werte über den Tag zu messen, ohne dass deine Kleine Stress hat.
Und du kannst erstmal nur nach den üblichen Störfaktoren schauen.....Zähne (da hast du ja schon gehandelt) und ein Harnwegsinfekt.

Jede Entzündung im Körper kann den BZ ansteigen lassen. Das BB sieht aber ja recht gut aus....
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
  • #13
Danke @Doris T. für deine Erklärung. Damit kann ich erstmal gut leben.

Ich werde berichten.
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
4.362
  • #15
  • Like
Reaktionen: FelixUndLasse

Ähnliche Themen

Duke
Antworten
37
Aufrufe
11K
Duke
Duke
Krähenfeder
Antworten
12
Aufrufe
3K
Krähenfeder
Krähenfeder
L
Antworten
29
Aufrufe
70K
Leni2015
L
Nunki
Antworten
9
Aufrufe
4K
Regine
Regine
Schlumps
Antworten
7
Aufrufe
813
Schlumps
Schlumps

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben