Hilfe bei Neuzugang

S

Stephanie1997

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2019
Beiträge
3
Hallo
Ich hoffe das mir jemand helfen kann ,
Wir haben seit nem halben Jahr eine 13 Jährige Katzendame und seit Donnerstag einen 4 Jährigen Kater die zwei fauchen sich noch an und er schlägt sie auch Hoffentlich legt sich das noch . Naja jetzt zu meinem Problem Er hat bis jetzt nicht gefressen und getrunken beide haben ihre Plätze an verschiedenen Stellen mit Wasser trockenfutter und Nassfutter ich gebe beiden gleichzeitig Fressen die Leyla die 13 ist frisst bisschen von ihrem fressen hört dann auf und geht nach 10 min zu SEINEM fressen und frisst das dadurch faucht er sie an und selber frisst er nicht ich hab sie schon 3 mal weg getragen wieder zu ihrem Fressen sie geht aber trotzdem zu seinem Platz . Sie hat auch ihren Napf nicht aufgefressen und normalerweise ist der immer komplett leer :(
 
Werbung:
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.013
Alter
28
Ort
Schweiz
Hallo,

erstmal willkommen hier :)
Am Anfang gehört fauchen dazu. Ob die Kombination passt, weiss ich nicht, es kommt ganz auf die Charaktere der beiden an. Sind sie denn vom Charakter ähnlich oder sehr verschieden?
Da ich neulich erst auch so einen Fall hatte vom Neuankömmling der nicht fressen will, kann ich dir nachfühlen. Mein TA sagte mir, ab dem vierten Tag wird es kritisch. Also nehmen wir an Donnerstag, Freitag, Samstag. Morgen sollte er also anfangen zu fressen. Setzt er denn immerhin Kot und Urin ab? Das wäre ganz wichtig! Denn Nicht-essen kann bei Katzen zu einer Lahmlegung des Darms führen und das kann zu sehr unangenehmer Verstopfung und Darmverschluss führen. Also da unbedingt ein Auge drauf haben. Auch das Nichttrinken ist nicht ideal, wenn du seinen Nacken leicht kneifst, legt der sich dann in Falten beim Loslassen oder ist er direkt wieder in Form? Daran kannst du erkennen, ob er dehydriert ist. So ein Umzug kann auch durch den Stress zu einem Infekt führen. Also wenn du das Gefühl hast, er hat warme Öhrchen dann einpacken und zum TA.
Da Leyla deine Stammkatze (die Katze, die zuerst da war) würde ich ihr nicht verbieten aus dem Napf des anderen zu fressen. Er kann ja auch an ihren, wenn er denn unbedingt will.
Bei mir hat die langsame Zusammenführung nicht geklappt, aber vielleicht wäre das etwas für deinen Fall. Dabei lässt du die Katzen zu Beginn nicht zusammen, sondern hast eine Gittertür, durch welche die beiden sich erstmal beobachten und beschnuppern können. So kann auch keiner an das Futter :oops:

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
 
S

Stephanie1997

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2019
Beiträge
3
Vielen Dank
Also er hat grad ein schluck getrunken Dehydriert ist er nicht danke für den Tipp
Pipi war er schon Groß weiss ich nicht ob er das war oder leyla .
Seine Ohren fühlen sich normal an .
Leyla bekommt immer pasteten die mag der Milo aber anscheinend überhaupt nicht nur stücken mit Soße .
Danke für deine Hilfe :)
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.176
Erzähl mal ein bisschen mehr. Wie haben die Katzen bisher gelebt, sind sie Katzengesellschaft gewohnt, wo kommt der Kater her, wieviel Platz haben die Katzen.

Auf den ersten Blick ist die Kombination absolut gar nicht gut. Zum einen passt Kater und Katze nicht wirklich zusammen, zum anderen ist die Alterskombination absolut schlecht.
Du hast da einen Kater im besten Alter, der vermutlich gerne katermässig spielen möchte, zu einer älteren Dame gesetzt, die mit Katerspielen wohl absolut gar nichts anfangen kann und einfach auch altersmässig mit Sicherheit nicht mehr so verspielt ist.

Wie genau muß man es sich vorstellen, wenn er sie schlägt?

Das mit dem Futter ist normal, da gibt es bei Katzen nicht mein Napf, dein Napf oder auch nicht mein Klo, dein Klo. Darüber würde ich mir die allerwenigsten Gedanken machen.
 
S

Stephanie1997

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2019
Beiträge
3
Okey ja er kommt aus einem einzel Haushalt aber war schon in Betreuung mit anderen Katzen leyla ist ca seit 2 Jahren alleine gewesen . Vom Charakter sind sie ziemlich ähnlich da auch Leyla noch sehr verspielt ist . Er schlägt sie nicht fest nur leicht vorhin haben sie sich angefaucht weil er an ihr schnuppern wollte und sie wollte das nicht dann haben beide die pfote gehoben und gefaucht . Ich würde jetzt nicht unbedingt sagen das kater und katze nicht zusammen passen da ich mit katzen aufgewachsen bin und auch wir hatten immer kater und katze auch in größeren Altersabständen . Es kann sein das ausgerechnet die zwei sich nicht mögen aber ich Hoffe vielleicht doch.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.013
Alter
28
Ort
Schweiz
Ich habe inzwischen die Erfahrung gemacht, dass der Charakter entscheidender ist als das Alter oder das Geschlecht. Natürlich kann sich das auch ändern, wenn sich der Charakter deiner älteren Dame irgendwann ändert und sie nicht mehr so spielen mag, er aber schon. Von daher würde ich genau darauf achten, ob es Leyla irgendwann zu viel wird.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.176
Nun ja, meine Erfahrungen sind da anders. Ganz anders. Und es ist halt auch ein Unterschied, ob sich die Katzen wirklich gut verstehen oder sich gerade mal akzeptieren.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben