Hilfe bei Kratzbaum-Entscheidung

Y

yvonnechen72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2011
Beiträge
139
Hallo,

ich bin ja nun mitten in den Vorbereitungen für den Einzug unserer beiden Kätzchen Anfang August. Jetzt geht es um den Kratzbaum.
Ich habe gestern von einer Freundin einen gebrauchten großen Deckenspanner bekommen. Man sieht ihm schon an, dass er gebraucht ist. Also, die Bezüge sind nicht kaputt und auch die Kratzsäulen sind völlig i.O. Aber die Bezüge sind zum Teil eben nicht ganz so beige, wie sie mal waren sondern haben so einen leichten Grauschleier bekommen, genauso wie die Liegemulde. Wirklich reinigen kann ich den Baum auch nicht, weil das so ein bezogener ist.Sie möchte dafür 35€ haben.
Jetzt habe ich vorhin im Fressnapfkatalog diesen Kratzbaum gesehen.
http://www.fressnapf.de/shop/katzentraum-cosy/910321
Hat den Vorteil, er ist neu und ich kann die Kissen abmachen und mal in die Maschine schmeißen.Nachteil :er ist natürlich deutlich teurer. Jetzt ist die Frage, den Gebrauchten,preiswerteren nehmen und noch ein wenig warten um dann einen anderen zu kaufen oder sich die 35€ sparen und gleich den Neuen kaufen.
Das Problem ist halt, wir haben ja schon soviel ausgegeben und die Kastrationen kommen ja auch noch (wann muss ich die eigentlich machen lassen?). Allerdings ist es ja auch Geldverschwendung jetzt 35€ für einen KB auszugeben und dann in einem halben Jahr oder so noch mal einen zu kaufen.
Ich höre mir mal eure Meinung an und dann werd ich heute Abend mal mit meinem Mann reden(ich glaube, seiner Meinung nach brauchen wir weder den einen noch den anderen.;))
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Hi, glückwunsch zu den Miezen. Ich hab hier Adressen bei denen du neue Kratzbäume viel günstiger bekommst.

Amazon hat ne gute auswahl und kostet nur halb so viel wie fressnapf
Bei zooplus.de sind sie auch nen ganz teil günstiger
und natürlich bei ebay

Achte bei dem Kratzbaum drauf, dass er breite stämme hat, die dünnen stämme brechen gern raus, wenn die katzen groß sind und über die liegeflächen turnen.

Mit deiner freundin musst du wissen, bei amazon wie gesagt zahlst du nur 30 € mehr und hast den baum in neuzustand. gefällt dir der baum nur nicht, weil er ein bisschen grau geworden ist???:sad: Die katzen stört das ja nicht...
 
L

Lefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
145
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Ich habe auch erstmal bei günstige bei Zooplus gekauft, die tun es für den Anfang und jetzt kommt den Monat mein erster von Pet Fun.

Wegen der Kastration, weiß jetzt nicht ob deine Miezen gleich oder gemischt geschlechtlich sind. Solltest du ein Pärchen haben, würde ich mit so 5-6 Monaten bereits kastrieren, je nach Entwicklung, bei gleichgeschlechtlichen Kitten kannst dir etwas mehr Zeit lassen, reicht auch noch bis zu einem Jahr je nach Reife der Katze, sollte halt möglichst vor der ersten Rolligkeit bei der Kätzin sein und beim Kater bevor er zum Markieren anfängt, normalerweise merkt man ihnen die Geschlechtsreife frühzeitig an, die sind ja schließlich nicht von heute auf morgen voll potent. Aber die Geschlechtsreife ist zum Teil rassespezifisch und es gibt auch sogenannte Spätentwickler, ist aber grundsätzlich bei Katzen ist sehr individuell und bei allen Rassen und Mixen gibt es immer auch frühreife darunter, deswegen lieber früher als später, dann bist du auf der sicheren Seite.
 
Y

yvonnechen72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2011
Beiträge
139
Danke für eure Antworten (helfen mir nur leider gar nicht :()
Ich finde ja gerade bei dem Fressnapf-KB das schöne, dass ich die Kissen auch mal waschen kann. Und solche Kratzbäume gibt es weder bei amazon noch bei zooplus und auch nicht bei ebay.

@lefi: der Kratzbaum sieht toll aus, wäre aber definitiv zu groß für unser Wohnzimmer!!!:eek: Und ist eben auch nicht waschbar.

@minou: der baum ansich ist schon schön und eigentlich auch noch völlig okay, aber ja, ich störe mich daran, dass er grau geworden ist. Den Katzen mag es ja egal sein, aber ich wohne ja auch noch hier.Und immer wenn ich auf dem Sofa sitze, sehe ich den Kratzbaum.
 
Domo91

Domo91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
121
hallo ich habe meinen kratzbaum bei bitiba gekauft, er war nicht teuer aber ist ordentlich stabil und gut verarbeitet. die bezüge kann man aber nicht waschen.
aber vllt gibt es dort so einen da könntest du ja gucken :) dort gibt es auch viele bewertungen wo du sicher gehen kannst ob der kratzbaum gut ist :)
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Warum willst du die Bezüge den waschen?
Gut, hygienisch ist das sicher besser, aber wenn sie mal über den Baum kötzeln, geht das auch super mit Posterreiniger und Sakrotan weg. Ich wüsste jetzt spontan auch keinen Baum, bei dem man die Kissen wirklich waschen könnte (abnehmen schon).

Wir haben von Catwalk einen Kratzbaum, der war allerdings etwas teurer. Bei denen find ich aber super, dass sie keinen Plüsch haben und ich ihn genauso zusammenstellen konnte, wie ich will.

Dann gibt es noch Petfun, die machen auch hochwertige Bäume. Die Kratztonne von denen haben wir auch daheim, da kann man die Kissen wegmachen und waschen (danach sind sie aber nicht mehr so schön fluffig).
Oder Kirstens.
Oder Katzenglück.

Wir haben auch noch von Banana Leaf einen Baum daheim stehen, aber der ist ein bisschen wacklig. Dafür kann man die Kissen aber auch abnehmen. Banana Leaf gibt es zum Beispiel bei Zooplus - mit den Rabattcodes lohnt sich das dann auch!

Die sind zwar alle keine Schnäppchen, aber dafür halten sie auch viele Jahre und sehen dabei noch schön aus.
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Wenn Du die Bettchen darauf waschen möchtest und ansonsten auch gerne einen Kratzbaum haben möchtest der a) länger hält und b) nicht billig aussieht, dann würde ich Dir zu Petfun, Katzenglück Wagner oder Kirstins Kratzbäume raten. Wobei mein Favorit eindeutig Kirstins Kratzbäume sind.

Von allen anderen halte ich nicht viel. Zum Teil verbaut, keine gute Qualität, Preis/Leistungsverhältnis stimmt für mich nicht.
 
Y

yvonnechen72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2011
Beiträge
139
  • #10
Wenn Du die Bettchen darauf waschen möchtest und ansonsten auch gerne einen Kratzbaum haben möchtest der a) länger hält und b) nicht billig aussieht, dann würde ich Dir zu Petfun, Katzenglück Wagner oder Kirstins Kratzbäume raten. Wobei mein Favorit eindeutig Kirstins Kratzbäume sind.

Von allen anderen halte ich nicht viel. Zum Teil verbaut, keine gute Qualität, Preis/Leistungsverhältnis stimmt für mich nicht.

Die sind mir für den Anfang doch etwas zuuu teuer. Da spielt auch mein Mann nicht mit.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Der Fressnapfbaum ist mit 119€ viel zu teuer, da zahlste viel für Pappröhren - Schrott, zu dünne Säulen und zu kurze.
Wenn du schon in der Preisklasse schaust, dann würde ich noch 3,4 Monate warten, 20€ drauflegen und z.B. bei PF kaufen.
 
Werbung:
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
  • #12
Die sind mir für den Anfang doch etwas zuuu teuer. Da spielt auch mein Mann nicht mit.

Hm nunja der Kratzbaum von Fressnapf kostet doch auch 119 Euro. So viel mehr ist es doch dann auch nicht. Aber Qualität hat eben ihren Preis. ;)

Ich würde Dir auch zu einem deckenhohen Kratzbaum raten.
 
Y

yvonnechen72

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2011
Beiträge
139
  • #13
Der Fressnapfbaum ist mit 119€ viel zu teuer, da zahlste viel für Pappröhren - Schrott, zu dünne Säulen und zu kurze.
Wenn du schon in der Preisklasse schaust, dann würde ich noch 3,4 Monate warten, 20€ drauflegen und z.B. bei PF kaufen.

Hm nunja der Kratzbaum von Fressnapf kostet doch auch 119 Euro. So viel mehr ist es doch dann auch nicht. Aber Qualität hat eben ihren Preis. ;)

Ich würde Dir auch zu einem deckenhohen Kratzbaum raten.

Natürlich, 119€ sind auch viel Geld. Aber für 150€ finde ich bei PetFun nichts nach meinen Vorstellungen.
Dieser würde mir gefallen

http://shop.petfun.de/de/sonja.html
 
=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
  • #14
Ich hab mich die letzten Wochen auch nach KB umgesehen und wenn du des Preises wegen einen vom Fressnapf holen willst, kauf dir lieber bei Amazon oder Ebay einen - die haben die gleiche (nicht besonders gute) Qualität aber sind wesentlich günstiger als bei FN.

Ich hab einen Happypet Kratzbaum gekauft, übergangsweise. Der ist deckenhoch und kostet nur 50€ bei Amazon. Hab ihn an der Wand verschraubt und er steht richtig gut, nimmt nicht viel Platz weg, bietet aber viel zum Toben und sieht schick aus. Ist der Happypet Cat008 ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #15
Natürlich, 119€ sind auch viel Geld. Aber für 150€ finde ich bei PetFun nichts nach meinen Vorstellungen.
Dieser würde mir gefallen

http://shop.petfun.de/de/sonja.html

Ja gut, die Frage ist ja eher, was brauchen die Katzen. Man will ja durch zu kurze Säulen auch keine Rückenschäden provozieren oder?
Und wenn man eh nur einen Baum holt, würde ich einen Deckenspanner nehmen, Preis z.B. 129- 159 €. Man kann ja nach und nach aufstocken.

So ähnlich wie Sonja ist Joy, für 209€, kann man auch deckenhoch machen.

Ich meine, mir isset ja egal, du kannst auch den von Fressnapf nehmen, aber (hast du den schonmal live gesehen?) ich glaube, da wirste ziemlich enttäuscht sein, was du da für über 100€ gekauft hast.;)
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
  • #16
Die sind mir für den Anfang doch etwas zuuu teuer. Da spielt auch mein Mann nicht mit.

Der Fressnapfbaum ist mit 119€ viel zu teuer, da zahlste viel für Pappröhren - Schrott, zu dünne Säulen und zu kurze.
Wenn du schon in der Preisklasse schaust, dann würde ich noch 3,4 Monate warten, 20€ drauflegen und z.B. bei PF kaufen.

Du musst halt überlegen: Wie oft will ich mir einen neuen Baum anschaffen?

Weil gerade "für den Anfang" sollte es ein stabiles Teil sein. Die Kitten werden das Ding ordentlich bearbeiten, hoch und runterrasen und da ist ein günstiger Baum nach spätestens 1 Jahr am Ende. Dann musst du wieder 120 Euro investieren. Der Baum geht dann wieder nach 1, vielleicht 1 1/2 Jahren in die Knie, das sind dann wieder 120 Euro. So bist du nach guten 2 Jahren schon bei 220 Euro angelangt. Wenn es nur reicht.

So einen "teuren Luxusbaum" hast du locker 6 - 10 Jahre! Von meinem Catfunbaum glaube ich sogar, dass er meine Katzen überlebt - also locker 15 Jahre auf den Buckel kriegt und immer noch gut aussieht.

Und der, der dir bei Petfun gefällt, ist echt ein schönes, stabiles Teil. Gut, es sind über 300 Euro, aber dafür hast du mindestens 5 Jahre deine Ruhe. Außerdem geben die namhaften Hersteller Garantien und du kannst Ersatzteile bestellen, falls mal doch was kaputt geht.

Mein Freund war anfangs auch dagegebn (gut, unser Kratzbaum kostete 660 Euro :oops:), aber er will ihn heute auch nicht mehr missen.
 

Ähnliche Themen

Alannah
Antworten
41
Aufrufe
6K
Anke

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben