Hilfe bei Kitten

P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Ich frag für eine Bekannte die 2 Notkitten bei sich hat.

Ich hab ihr natürlich schon KMR empfohlen und zum TA geschickt und nach Gewicht gefragt.

Aber könnt ihr mir noch sagen wie alt beide sind?

Hab leider kein gutes Bild auser dem hier:

22150780jd.jpg


Das schwarze Kitten hat wohl schon grünliche Augen aber das andere wohl noch Kittentypisch ganz kräftig blaue Augen...

Was sollte ich ihr sonst noch raten? Soll sie besser ne PS suchen? Tierheim? Haben die dort auch genug Ahnung bei so halben Portionen?

Genauere Umstände kenn ich noch nicht , aber warte auf mehr Infos....

Edit: Wiegen klappt nicht so richtig, Sie hat keine gute Waage - aber beide liegen wohl um die 500gr
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
Hey Piepmatz

ich schätze die Beiden auf ca. 8-10 Wochen
in diesem Alter futtern sie schon kräftig.
Aufzuchtmilch ist nimmer notwendig (schadet aber niht) , ausser sie sind sehr verwahrlost und unterernährt

Im TH warten sicher schon genug Kitten, kann deine Freundin die Kleinen denn nicht behalten
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Wirklich schon so alt??

Finde beide arg mickrig ....

Sie hat selber erst seit 3 Wochen Katzen (erwachsene) und sonst noch keine wirkliche Erfahrung - geschweige denn mit sowas wie solche Kleinteile.

Sind beide wohl von 2 versch. Stellen übernommen - die Schwarze sollte für die Kleine dazu zwecks Sozialisierung dazu kommen und ist ebenfalls wie die Kleine ne Handaufzucht...
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
Das Schwarze ist größer, ja. Sieht auch "dicker" aus. Wenn das andere noch blaue Augerln hat, ist es unter 8 Wochen alt.
Aber wie kommt man zu solch kleinen Handaufzuchten, noch dazu wenn man keine Erfahrung hat? Was ist da passiert?
Ich hoffe, die Beiden sind gesund.
Berichte bitte, was beim TA rausgekommen ist
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Sie hat beide irgendwo selber rausgeholt die dort aufgezogen werden sollten. Mehr weiß ich selber nicht. Und eben das Große als Kumpel für das Kleinere.

Warum sie die zusich genommen hat kann ich nicht sagen.

Sie ist selber nur ne flüchtige Bekannte - ich kanns leider nicht wirklich sagen :confused:

Aber sie ist sehr kooperativ und blockt wenigstens keine Infos ab. Abgeben an eine PS oder so, will sie eig nicht.

Selber hat sie nen Kater daheim der zzt wohl eher auf Distanz geht - ist wohl auch schon ca 5 Jahre alt plusminus. Nicht ideal , hab ich auch gesagt...

Mal schauen was sie beim TA sagen...
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
Sie soll sie auf jeden Fall von den "Alten" trennen, solange der TA nicht drauf geschaut hat.

Alles Gute den Beiden
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Ich schätze die beiden eher so um die 5 Wochen. Da würde auch das Gewicht dazu passen.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Müssten dann beide nicht noch blaue Augen haben?
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #10
Das umfärben beginnt so ca. zwischen der 5. und 6. Woche. Wenn einer noch komplett blaue Augen hat, können sie auch noch keine 8 Wochen alt sein.

Wobei es in der Umfärbephase so ein Mischmasch ist, das man keiner Farbe richtig zuordnen kann.
Möglicherweise ist wirklich das schwarze Kitten älter.
 
Liwy

Liwy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2014
Beiträge
946
Ort
Berlin
  • #11
Würde das Kleine auf 5 Wochen schätzen und das schwarze Kitten vielleicht zwei Wochen älter. Aber das ist mit dem Bild nur schwer einzuschätzen.
Würde auch einfach mal KMR füttern und je nach Entwicklungsstand etwa alle 3 Stunden die Flasche geben, schaden kann's nicht und Nassfutter immer wieder mit dem Finger anbieten.

Tierheim ist so eine Sache… Die haben momentan durch die Maikittensaison natürlich selbst total viel zu tun. Ich würde dir raten nach einer PS zu suchen.
Ich habe ja selbst grad Handaufzuchten hier, da merkt man immer wieder wie wichtig es ist, dass sie nicht nur nach der Uhr gefüttert werden, sondern eben auch mit Ruhe und Zeit haben immer wieder an die Flasche zu gehen mit Kuschelpausen. Die Zeit hat ein Tierheim natürlich nicht.

Berichte unbedingt weiter!!! :) Und viel Gesundheit und Glück den halben Portiönchen.
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #12
Aktuell hab ich keine weiteren Infos - hab aber schon nachgefragt.

Heute (gestern??) sollten die Beiden wohl auch zum TA.

Wenn ich mehr weiß sag ich Bescheid!

Sie will die beiden auch unbedingt behalten und ist selber kein Freund die Würmchen ins TH abzuschieben...

Mal schauen - vielleicht kann ich ihr ja Futter anbieten - das die 2 nicht irgendwas schrottiges bekommen. Mal schauen was Sie dazu sagt...;)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
31
Aufrufe
10K
Laureen
L
Schwerelos
2
Antworten
27
Aufrufe
732
Julia01
J
FindusLuna
BKH
Antworten
10
Aufrufe
1K
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben