*hibbel* Bald ziehen 2 Kätzchen ein!!

Schmusetigerin

Schmusetigerin

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
64
Hallo!!

Ich bin schon ganz aufgeregt, denn am Montag werden zwei kleine Kätzchen bei uns einziehen! Heute waren wir im Tierheim "einfach mal schauen" und haben uns gleich verliebt!!! ;-). Es sind zwei Weibchen und sie sind am 15.4.08 geboren! Ach, ich freu mich schon so!!
Direkt danach sind wir erstmal einkaufen gefahren und haben uns die "Grundausstattung" besorgt. Aber einige Fragen hätte ich schon noch...
Brauchen die Mäuse spezielles Kittenfutter oder kann man auch ganz normales nehmen?
Brauchen sie Katzenmilch oder reicht auch Wasser?
Ohne wirklich darüber nachzudenken haben wir uns ein Katzenklo mit Haube gekauft, wo der Eingang durch so eine Schwingtür zu ist. Im Tierheim hatten sie aber nur Katzenklos ohne Hauben... Sollten wir sie erstmal abnehmen? Nachher finden sie das Klo nicht oder gehen nicht herein, weil es ihnen unheimlich ist?`Oder sie finden den Eingang nicht wegen der Schwingtür?

Ich kanns kaum noch erwraten, bis sie endlich kommen :)

Freudige Grüße!
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Hallo und Herzlich Willkommen.

2 kleine Fürzchen...das ist ja klasse. Kann mir Eure Vorfreude und Hibbeligkeit gut vorstellen. Freu mich sehr für Euch :)

Wenn Ihr hochwertiges Futter kauft (z. B. Macs, TigerMenu, Petnature, Grau - www.sandras-tieroase.de) oder vet-concept www.vet-concept.de) braucht Ihr kein spezielles Kittenfutter. Fangt am besten erst gar nicht mit Trockenfutter an, sondern füttert ausschließlich Nassfutter (bzgl. TF als Leckerchen oder Belohnung).

Ihr könnt ja die Haubentoilette zuerst mal versuchen. Allerdings würde ich die Türe aushängen. Wenn's nicht klappt. Ansonsten eben den Deckel abmachen.
 
Neel

Neel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2008
Beiträge
3
Ort
Eberswalde
Hallo Schmusetigerin,
Ich wünsche dir erstmal viel Glück und vorallem Starke Nerven mit deinen kleinen Rackern. Ich hoffe sie werden sich gut einleben.:)


Zum Futter:
wenn du Futter von billigeren Marken kaufst, dann würde ich dir raten Kittenfutter zu nehmen. Kaufst du allerdings hochwertiges Futter kannst du auch normales nehmen.

Zur Mich: Wenn sie vorher auch Milch getrunken haben, würde ich auch weiterhin Milch geben(Solange bis sie etwas größer sind) und dann anschließend auf Wasser umstellen.
Haben sie jedoch vorher Wasser getrunken würde ich auch weiterhin Wasser geben.
Eigentlich ist es relativ egal ob du Wasser oder Milch gibst. Ich würde jedoch, wenn sie jetzt noch so klein sind, Milch geben.

Zum Katzenklo: Ich würde die Haube drauf lassen und nur die Tür abmachen. Du wirst ja sehen ob sie das Klo so annehmen. Wenn nicht einfach auch die Haube abmachen und wenn sie etwas größer sind es nochmal mit der Haube versuchen.

Neel
 
Schmusetigerin

Schmusetigerin

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
64
Hallo ihr beiden!
Vielen Dank für eure Antworten! Das hat mir schonmal sehr geholfen!
Die beiden Kätzchen sind noch sehr scheu, mal schauen, wie sie dann am Montag mit der neuen Situation umgehen. Ich hoffe, sie haben nicht zu doll Angst..
 
T

tiha

Gast
äääähm... Milch ist eigentlich kein Wasserersatz. D. h. vorrangig sollte (zumindest kenne ich es so) immer Wasser zur Verfügung stehen. Möglich nicht neben dem Fressen und am besten an mehreren Stellen in der Wohnung. Viele Katzen trinken lieber aus Trinkbrunnen bzw. aus größeren Schüsseln.

Milch würde ich nur als eine Art Leckerchen zusätzlich anbieten. Dann aber auf jeden Fall bitte darauf achten, dass es laktosefreie Milch ist, sonst bekommen die Kleinen Durchfall. Bitte keine normale Katzenmilch, weil dort Zucker mit drin ist. (Und in Katzenfutter sollte kein Zucker sein.) Ihr könnt ganz normale laktosefreie Milch benutzen. ;)
 
Neel

Neel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2008
Beiträge
3
Ort
Eberswalde
äääähm... Milch ist eigentlich kein Wasserersatz. D. h. vorrangig sollte (zumindest kenne ich es so) immer Wasser zur Verfügung stehen.

Da hast du recht. Allerdings denke ich das man in dem Alter,es sind ja noc kleine Kitten, Milch zur Verfügung stellen sollte.

Neel
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Da hast du recht. Allerdings denke ich das man in dem Alter,es sind ja noc kleine Kitten, Milch zur Verfügung stellen sollte.

Neel

denke wenn man ihnen milch gibt damit sie mehr nährstoffe/vitamine usw. bekommen sollte man dann auch aufzuchtmilch nehmen. glaube normale milch bringt da nicht soo viel.


man kann aber auch gut lactosefreie milch mit wasser mischen. so wird mehr aber trotzdem nicht allzuviel milch getrunken :)
 
Schmusetigerin

Schmusetigerin

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
64
Danke für eure Antworten!
Warum sollte denn das Trinken nicht direkt neben dem Fressen stehen?
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Die Kitten sind 12 Wochen alt. Da brauchen sie keine Milch mehr, wenn sie ansonsten hochwertig ernährt werden. Trotzdem kann man natürlich ab und an Milch geben - als Leckerli. Katzenmilch enthält oft Zucker. Die also besser nicht;). Ich würde zu normaler, laktosefreier Milch raten.

Zum Futter: Nein, Katzen brauchen kein spezielles Kittenfutter, wenn sie hochwertiges Nafu bekommen. Trockenfutter solltest du nur als Leckerli geben.

Zum Klo: Meine beiden haben auch ein Haubenklo. Die Schwingtür habe ich einfach ausgebaut. Ich hatte auch die Befürchtung, dass sie die Katzen stören könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #12
habe gelesen dass es daran liegt, das die katzen früher in der wüste auch nie an der trinkstelle gefressen haben, denn die beute wurde ja direkt vor ort gefressen und hätte sonst auch evtl.e feinde zur trinkstelle gelockt..

irgdnwie so :rolleyes:

ich habe ein wassernapf in der küche ca. 2m vom fressen stehen, den brunnen im Wohnzimmer und einen napf im schlafzimmer auf der fensterbank. habe das gefühl am meisten wir im schlafzimmer getrunken :)
 
M

Momenta

Gast
  • #13
Hallo Schmusetigerin,

herzlich willkommen im Forum.

Schön, daß Du Dich für zwei Tierheimkätzchen entschieden hast :)


Das Haubenklo ist ok, aber ich würde die Schwingtür entfernen. Viele Katzen haben davo Angst und es ist ja wichtig, daß sie "gerne" zum Klo gehen, damit kein Unglück in der Wohnung geschieht ;)


Das Wasser soll deshalb vom Futter getrennt stehen, damit die Katzen nicht nur dann trinken, wenn sie fressen. Wenn das Wasser in einem anderen Raum steht, trinken sie, weil sie trinken wollen. Wenn das Wasser neben dem Futter steht, kann es passieren, daß sie zu wenig trinken und nur dann trinken, wenn sie Fressen.
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #14
Hallo neue Katzenmama und herzlich willkommen.
Das freut mich, zwei TH-Kätzchen haben ein neues Zuhause gefunden :D
Tsts, einfach nur ins TH guggen geht ja mal garnicht :D man verliebt sich ungemein schnell :D.
Noch einmal schlafen dann sind sie da, ich wäre auch ganz aufgeregt. Wir freuen uns auf Foto´s von den Beiden. Hast du für die Mädels schon Namen ausgesucht?
Also, denke an uns (nöö, nett Neugierig :p) und berichte uns von den Süßen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Hallo und willkommen!
Katzen wollen zum Wasser pilgern sozusagen, daher ist es besser ihnen Wasserstellen verteilt in der Wohnung anzubieten - Du merkst dann schon welche sie bevorzugen....
Mit 12 Wochen benötigen sie keine Milch mehr - von daher ist es ok sie auf "normales"Futter umzustellen.

Am Besten gleich möglichst hochwertiges Nassfutter (Trockenfutter am Besten gar nicht...)
Im Nassfutter sollte kein Zucker und kein Getreide sein.
Günstiges gibt es bei Aldi Süd das shah, Aldi Nord heißt anders......das ist vom höheren Fleischanteil für Supermarktfutter ok - ansonsten eben hochwertiger dazufüttern.
Tolle Beratung bekommst Du auch bei www.futterinsel24.de - einfach anrufen!
Da gibt es auch übers Forum hier Prozente.....der Service ist klasse und Du hast immer eine direkte Ansprechpartnerin hier im Forum:)

Die KAKLO Frage wurde ja bereits erörtert.....meine gehen übrigens lieber auf offene.....Bei gutem Streu riecht das genauso wenig....(Bsp.. das Primox von der Futterinsel24)

lg Heidi
 
Schmusetigerin

Schmusetigerin

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
64
  • #16
Guten Morgen!
Ja stimmt, nur noch einmal schlafen!! :). ratet, was heute Morgen mein erster Gedanke war??? ;-)
Im Tierheim heißen sie Elli und Fanni... die Namen gefallen uns aber nicht, deshalb sind wir nun schon schwer am überlegen. Eine werden wir wohl Fee nennn, sonst ist uns bisher noch nichts tolles eingefallen... Vielleicht wisst ihr ja was? ;-) Sie sind beide grau getigert mit weiß. Eine hat mehr weiß, und eigentlich mehr graugtigerte Flecken, die andere hat den ganzen Rücken getigert und den Bauch weiß. Die, die mehr weiß hat, ist nicht ganz so scheu wie die andere.
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #17
Vielleicht wisst ihr ja was? ;-)
Die Fee bei Peter Pan hieß Tinkerbell, vielleicht wäre Bell ein schöner Name für die Tigerin:)
 
S

Silverbanshee

Gast
  • #18
:D Oder noch ein Wesen aus dieser Richtung... Elfe, Hexe, Engel...
Ich wünsch dir viel Spaß mit den Süßen und bin auch schon gespannt auf Fotos... :D
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
1.768
  • #19
Hallo
sind die Miezen schon angekommen?
 
Schmusetigerin

Schmusetigerin

Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
64
  • #20
jaaa, wir haben sie vorhin abgeholt!! Nun sitzen sie immernoch in ihrer Transportbox und trauen sich nicht recht heraus. Habe ja schon geschrieben, dass sie noch sehr scheu sind. Wir haben ihnen aber das Zimmer fertig gemacht und Fee hat auch schonmal eine Runde gewagt. Nun haben wir sie gerade mal ein bisschen in Ruhe gelassen und essen gerade was. Die andere haben wir übrigens April genannt, also Englisch ausgesprochen ;-)
So, soweit die letzten News ;-). Die beiden sind wirklich total goldig :).

Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

lobala
Antworten
0
Aufrufe
367
lobala
L
2
Antworten
26
Aufrufe
856
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben