Heute Narkose und Zahn-OP. Brauche Tips !

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Hallo, Ihr Lieben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Hallo,

schön das alles so gut gegangen ist.

Wenn ich mich recht erinnere, hat es bei Sunny schon mehrere Stunde gedauert bis sie richtig fit war.
Sie hat aber nach einer halben Stunde rumtorkeln, auch erst einmal eine ganze Weile gepennt.
Der gefärbte Speichel ist normal, ich hatte damals Herzattacken als Blut aus ihrem Mäulchen lief. Allerdings waren ihr auch alle Zähne entfernt worden.

Und das Luna faucht, denke ich, liegt am Geruch vom TA. Der Desinfektion etc.
Darüber würde ich mir keine großen Gedanken machen.

Hoffe deiner Maus geht es schnell besser.
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Hatte Minni eine Inhalations- oder eine Injektionsnarkose? Nach einer Injektionsnarkose sind die Tiere deutlich länger "platt" als nach einer Inhalationsnarkose. Hat der TA euch Infos mitgegeben, wann ihr Minni wieder füttern bzw. ihr etwas zu trinken geben dürft?

Ja, dass Luna faucht, liegt daran, dass Minni anders riecht (nach TA, OP, Desinfektionsmittel...). Als Othello vor zwei Wochen seine Zähne saniert bekommen hat, hat Emma ihn auch am Folgetag immer noch mal wieder angefaucht.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Hallo, Ihr Lieben!

Unserer 10 Monate jungen BKH-Lady Minni mußten heute 4 Backenzähne gezogen werden aufgrund einer Zahn-Fehlstellung und der dadurch entstandenen ZFE.

Sie wurde um 13Uhr operiert, und wir haben sie eben abgeholt.
Die TÄ sagte, daß es bei diesem schwül-heißen Wetter länger dauert, bis die Tiere nach der Narkose wieder fit sind.

Was habt Ihr da für Erfahrungen, wann wohl Minni wieder richtig laufen kann:sie torkelt nur rum und fällt dann um.

Soll ich sie zwischendurch mal auf´s Klöchen setzen???

Bei ihr kommt immer mal ein kleines Pünktchen rosa-farbener Speichel (TÄ sagt, das würde schonmal vorkommen, da ja 4 große Löcher vorhanden sind).

Ach so, noch was:Luna, unsere andere Katze, geht zwischendurch zu Minni hin und faucht sie einfach an.
Was soll das???????

Ich danke Euch mal wieder für hoffentlich viele Antworten:)

Alles, was Du beschreibst , ist völlig normal..

Lucy wurden beim ersten Ritt 14 Zähne gezogen und beim 2 Ritt der Rest.

Sie war erst am nächsten Tag wieder fit.. Aufs Klöchen wankt sie alleine oder pieselt in die Box, wenn sie da noch drin ist.

Die andere Katze faucht wegen dem OP-Geruch..

Blut kommt noh bis morgen aus dem Maul...Keine Panik..
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Minni hatte eine Inhalationsnarkose.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Ich würd sie vielleicht mal aufs Klöchen setzen, auch wenn eigentlich ja nicht viel "drin" sein kann. Wobei: Als Othello nach der Zahnsteinentfernung wieder hier war, ist er auch relativ bald von selbst aufs Klo getorkelt...
 
S

sabine_neu

Gast
Huhu,
klingt für mich ganz normal. Auf's KK würde ich sie eher nicht setzen, lieber auf ein altes Handtuch legen und in Ruhe lassen. (Und ggf. Handtuch wechseln ;).)
Minnie hatte auch eine Zahn-OP, da war es ähnlich. Die OP war gleich morgens, und sie lag bis spätabends zusammengerollt auf ihren Handtüchern, die Vorderpfoten vor's Gesicht gepresst. Sehr erbarmungswürdig - aber am nächsten Tag war es vorbei.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Ach so, bis morgen kann das mit dem Blut noch dauern...:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
bleib ruhig alles was du beschreibst klingt normal :)

gefaucht wird weil sie anders riecht
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #10
Haben Eure Katzen schon am gleichen Abend Wasser getrunken; Minni will nichts trinken....

Othello hatte wahnsinnigen Durst, aber ich war wegen seines "torkeligen Zustandes" unschlüssig, ob ich ihm etwas geben soll, obwohl die TK gesagt hatte, ich könnte ihm gleich zu Hause wieder Wasser anbieten. Als Othello anfing, am Wasserhahn regelrecht zu nagen, hab ich ihm etwas gegeben - das kam wenige Minuten später (samt undefinierbarem Mageninhalt) wieder retour...

Fressen durfte Othello am nächsten Morgen wieder. Ich hab ihm sein Lieblingfutter serviert und er hat auch ganz gut davon gefressen. Ist auch nix mehr ausgekötzelt worden. Am Tag nach der Narkose war Othello insgesamt wieder ganz der alte;).
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #11
Hallo Silke,
du willst nix verkehrt machen ;), aber wie die anderen schon schrieben, verläuft alles völlig normal :).

Wie lange die Tiere torkeln, ist ganz unterschiedlich; wenn sie aufs Klo müssen, versuchen sie meist hinzukommen und werden unruhig. Auch Durst und Appetit sind ganz unterschiedlich. Manche haben erstmal keinen Hunger und manche (wie unsere Lucy) fressen schon nach kurzer Zeit relativ große Mengen (Lucy war ein kleiner Schaufelbagger).

Schön, dass die Maus die OP hinter sich hat - alles andere kommt auch bald!

Vorsichtigen Knuddler den den tapferen Patienten!
 
Werbung:
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
3.334
  • #12
Hallo Silke,

ihr habt aber auch ein Pech, erst das Theater mit Luna und nun Minnie auch noch! Ich hoffe sehr, dass es gut gegangen ist (wart ihr wieder bei Frau Seidel?) und wünsche Minnie gute Besserung!!!!!!!!

Liebe Grüße von Gerlinde und den 4 Beinern
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #13
Ja, Gerlinde, wir waren wieder bei Frau Seidel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #14
Feuchte Deiner Süßen doch die Lippen mit etwas Wasser an, das mach ich auch immer nach einer OP wenn sie ausreichend wach sind. Manch einer kommt dann auf den Geschmack und trinkt von alleine, mein Tommy hatte einen riesen Durst nach seiner Zahn OP
 
C

Catzchen

Gast
  • #15
Ich kann auch nur bestätigen, dass das ganz normal ist.
Domino wurde um 8 Uhr morgens operiert und war erst am nächsten Tag wieder in der Lage zu laufen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #16
....vielleicht ist sie ja morgen früh schon viel besser drauf.

Lippen anfeuchten habe ich schon versucht, da dreht sie den Kopf weg.
Und eben war sie kurz an einem Wasser-Napf, da hat sie 2x geleckt....
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #17
...sie kann schon besser laufen.
Und Luna faucht nicht mehr:)
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #18
Soooooo, die Nacht haben wir gut überstanden:
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2008
Beiträge
3.334
  • #19
Hallo Silke,

wenn das Zahnfleisch entzündet ist, tut es ihr beim Fressen noch weh. Möhrchen hatte grade auch eine ganz schlimme Zahnfleischentzündung und er hat tagelang ganz wenig gefressen, trotz der Medikamente. Interessanterweise verlangte er TroFu (gibt's sonst eigentlich nur als Leckerli) und die hat er dann geknabbert. Ich war echt erstaunt darüber, aber er fand das ganze Matschzeug, was ich ihm sonst angeboten hatte (Fisch, Hackfleisch oder gar Nassfutter aus dem Schälchen) widerlich und ich hab ihm dann TroFu an verschiedene Ecken gestellt und immer wenn er da vorbei kam knabberte er einige Bröckchen. Zum Glück geht's ihm seit gestern besser und heute Morgen hat er eine richtige Portion Körnigen Frischkäse (den hab ich auch immer noch in ihn reingebracht, ein bisschen zurecht gematscht und mit Hühnerbrühe übergossen) gemampft. Ich wünsche euch alles Liebe, Minnie ganz, ganz gute Besserung und dir gute Nerven!!!!!!

LG Gerlinde
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #20
Ich hoffe, daß es weiter bergauf geht.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Mauzi2009
Mauzi2009
Antworten
26
Aufrufe
8K
Annemone
Annemone
Antworten
15
Aufrufe
35K
anja87
A
Antworten
18
Aufrufe
1K
PhelanWard
P
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben