hervorstehende Nickhaut

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Hoppla. Das fällt dir aber spät auf.

Umgehend morgen früh zum TA! Der Katermann hat sicher Würmer o.ä.
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Da kann ich mich nur anschließen. Nickhautvorfall deutet immer entweder auf Würmer oder eine Erkrankung hin. Hier ist der Vorfall schon sehr deutlich.
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
Ohweia,

aber kann man das denn gut behandeln?

Ich werde auf jeden Fall morgen früh zum TA
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich würde auch sofort morgen zum Ta. Über die Gründe kann man erstmal nur spekulieren.
Aber 5 Wochen zu warten und dann bis es so massiv ist finde ich deutlich zu lange. Selbst wenn es nur ein Wurmbefall wäre, die richten in 2 oder mehr Monaten auch ganz schön Schaden an.

Ich drücke die Daumen für etwas Harmloses.
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
Naja, wie gesagt... so richtig sichtbar war es bisher nicht. Erst seit heute ist es so extrem... :(

Aber naja, ich warte dann mal ungeduldig bis morgen und werde hier direkt posten sobald ich näheres weiß :(
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
Bei uns war es mal ein Infekt wodurch die Nickhaut sichtbar wurde, aber dein Kater sieht ja so ganz fit aus oder?
Evtl wie schon gesagt - Würmer.

Ich drücke die Daumen :)
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Also auf dem Bild von vor fünf Wochen finde ich es noch nicht sooo auffällig, das haben Katzen manchmal. Das aktuelle Bild weist allerdings schon deutlich auf ein Problem hin, also ab zum TA.
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #10
Achja, ich wollte noch kur anmerken, dass es gestern definitiv nicht so sichtbar war. Am stärksten sieht mane s heute wenn der Kater einen von der Seite aus anguckt.... Dieses "Hervorschieben" muss also ziemlich plötzlich aufgetreten sein.

Gestern haben wir einen neuen Kratzbaum aufgebaut und dafür die Möbel etwas verstellt... Kann es auch sein, dass schlicht und ergreifend so eine kleine Stresssituation (das Territorium verändert sich ein wenig) einen Nickhautvorfall hervorrufen kann?

PS: Ich gehe natürlich dennoch direkt morgen um 10Uhr zum TA :(
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Stress alleine kann in seltenen Fällen der alleinige Auslöser sein. Häufiger sind es aber Würmer, Bindehautentzündungen, Tumore oderoder.
Auch vor 5 Wochen ist sie schon zu sehr sichtbar. Von daher glaube ich nicht, dass es am KB liegt.
 
Werbung:
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #12
So, gleich gehts zum Tierarzt... Drückt mir bzw. dem Kleinen bitte die Daumen :pink-heart:
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #13
*Drück* :)
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #14
Ich drück' die Daumen :)!
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #15
Aaaaaalsoooo,

war vorhin beim Tierarzt und dieser geht davon aus, dass der Kleine Zecken, Flöhe bzw. Würmerbefall hat.

Hat dann ein Spot-On direkt vom Tierarzt bekommen und eine Tablette gegen die Würmer.

Er hat direkt darauf getippt, da das Fell etwas matt bzw. spröde ist. Eine andere Erkrankung schließt er vorerst aus und hält diese auch für unwahrscheinlich.

Er sagte es sei nicht unnüblich, dass eine Katze aus dem Tierheim nach Abholung - trotz vorheriger Entwurmung etc. - betroffen sei... Er ist ja nun auch erst 2 1/2 Monate bei mir.

Von daher sollten wir jetzt erstmal optimistisch sein, der Ansicht des Tierarztes nach ist es nichts schwerwiegendes :pink-heart:
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #16
Achja, die Tablette war nur eine einzige... Milbemax... und es steht auf der Verpackung "Pro Entwurmung nur 1 Behandlung erforderlich"
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
  • #17
Dann hoffe ich mal, dass es schnell wieder besser wird. :)
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #18
Dann wünsche ich deinem Django gute Besserung :)!
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #19
Vielen lieben Dank! :yeah:

Habt ihr denn Tipps bezüglich der Reinigung meiner Wohnung? Was muss alles gewaschen und geputzt werden... und mit welchen Mitteln am besten? :D
 
Y

yourenemy

Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2015
Beiträge
54
  • #20
achja, noch ne kurze Frage bezüglich Wurmbefall:

Kann er vorliegen bzw liegt er häufig vor, ohne dass man diesen im Kot erkennen kann? Ich kann nämlich keinerlei Würmer erkennen...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Riari
Antworten
13
Aufrufe
9K
FrauFreitag
F
F
Antworten
29
Aufrufe
19K
Bea
Pepemaus
Antworten
4
Aufrufe
810
Pepemaus
Pepemaus
S
Antworten
3
Aufrufe
5K
Sabbi1088
S
J
Antworten
11
Aufrufe
1K
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben