Henry wird immer aggressiver

  • Themenstarter BlackCats
  • Beginndatum
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Zur Vorgeschichte:

Ich habe mich schlussendlich für Henry entschieden, in Anbetracht der Tatsache, das Sunny von Rufus zeitweise genervt war und mit seiner Grobheit nichts anfangen konnte.

Henry selbst stammt aus einer Tötungsstation in Frankreich und wird auf etwa zwei Jahre geschätzt.
Er lebt seid Mitte Juli bei uns und wurde erst im Mai kastriert. Ausserdem hat er ein steifes Hinterbein, da er von einem LKW angefahren wurde und der Bruch nicht behandelt.

Inzwischen ist es so, das Henry den anderen beiden gegenüber zunehmend aggressiver wird. Rufus hat das gut im Griff und wehrt sich auch. Die beiden spielen und fressen auch von einem Teller.
Sunny gegenüber wird er aber regelrecht hinterhältig. Er drängt sie in die Enge, attackiert sie. Rufus hat sich das schon abgeguckt und hackt ebenfalls auf ihr herum. :grummel:
Inzwischen verbringt sie die meiste Zeit auf dem Balkon und läuft nur geduckt sowie beobachtend durch die Wohnung, in der Annahme einer der Kater lauert auf sie.
Letzte Nacht musste ich die beiden Kater sogar aus dem Schlafzimmer sperren, weil Henry Sunny unter das Bett gedrängt hatte, so das sie nicht mehr herauskam.
Sie ist ein zierliches Persönchen und ich mache mir grosse Sorgen um sie.
Gibt es was, womit ich ihr helfen kann? :glubschauge:

Ich habe auch beobachtet, das je zutraulicher und anhänglicher Henry mir gegenüber wird, desto aggressiver geht er gegen die anderen beiden vor.
 
Werbung:
schwesterp

schwesterp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. März 2008
Beiträge
551
hmmm,hast du es schon mit bachblüten versucht?sind deine mäuse freigänger?
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Alle drei sind reine Wohnungskatze, mit einem eingenetzten Balkon.
Und von bachblüten hab so gar keine Ahnung :confused:
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
frag Zugvogel die kann dir bestimmt helfen ;)
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26. März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
BB können helfen, aber dazu brauchst du eine speziell für die Katze abgestimmte Mischung, einfach so was geben bringt nichts bzw. machts noch schlimmer.
Dazu würde ich aber einen THP empfehlen, der sich die Katzen ggf. mal bei euch daheim in natura ansieht.
BB sind aber keine schnelle Hilfe sondern brauchen ihre Zeit bis sie wirken.
Manche Katzen schlagen gut drauf an andere weniger.
Ich denke fast das Henry ein 'Mobber' ist und dein Brutus ihm das jetzt nach macht. Vielleicht hat er dieses Verhalten von der Straße in Frankreich oder es ist einfach sein Naturell, das lässt sich im Nachhinein wohl nicht mehr klären. Henry scheint bei euch das Alpha Tier zu sein während Sunny in die Rolle des Omega Tieres gedrängt wird.

Wie verhälst du dich denn wenn Henry Sunny bedrängt? Greifst du ein, bleibst du ruhig usw.?
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Wie verhälst du dich denn wenn Henry Sunny bedrängt? Greifst du ein, bleibst du ruhig usw.?

Am Anfang habe ich gar nichts gemacht. Ich war der Meinung sie sollen das unter sich klären.
Inzwischen schreite ich ein, wenn es zu heftig wird und Sunny die blanke Panik in den Augen hat.
Ich sage meist scharf seinen Namen, oder/und klatsche laut in die Hände.
Das reicht meist schon aus.
 
I

Ines82

Forenprofi
Mitglied seit
26. März 2008
Beiträge
1.220
Ort
Usan/Bayern
Hm, schwierig. Ich denke mal du musst versuchen Henry die Stellung als Alpha abspenstig zu machen. BB wären vielleicht trotzdem nicht schlecht. Sonst weiß ich leider auch nicht weiter, sorry. :(
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Ich werd mein bestes versuchen.
Trotzdem danke, für deine Hilfe. :)
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Vielleicht suchst du den Rat einer Tierverhaltenstherapeutin, bzw. einer -verhaltensberaterin...

das Zusammenleben deiner Katzen scheint mächtig aus den Fugen geraten zu sein... ich drück dir die Daumen...
 
Miss Schmilli

Miss Schmilli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2008
Beiträge
339
Alter
54
Ort
Rhein-Main-Gebiet
  • #10
Ich würde für Sunny dringend einen Platz als Einzelkatze suchen!

Versetz Dich mal in ihre Lage: Du wohnst in einem Haus, das Du nie verlassen darfst. Und in diesem Haus wohnt auch Dein allergrößter Feind, der hinter jeder Ecke auf Dich lauern kann. Du hast 24 Stunden am Tag ANGST!!

Was für einen Horror muß die arme Maus jeden Tag durchleiden.

Ich drück Dir die Daumen, daß Du das Richtige für deine Schätze tust!

LG - Ms. Schmilli
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
  • #11
Als Einzelkatze wäre sie definitiv nicht glücklich.
Denn sie hat es genossen mit Rufus fangen zu spielen, als die beiden noch allein waren.

Wenn, dann würde ich eher noch Henry einen neuen Platz suchen, wenn es gar nicht anders geht.

Wobei sich komischerweise, seid ich diesen Thread erstellt habe, sich hier die Wogen etwas geglättet haben :confused::rolleyes:
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #12
Wobei sich komischerweise, seid ich diesen Thread erstellt habe, sich hier die Wogen etwas geglättet haben :confused::rolleyes:

Das erleben wir hier gar nicht so selten...

Meine Hypothese dazu ist, dass die Katzen, die ja extrem genaue Beobachter sind, mitbekommen, dass Dosine sich Sorgen macht und bei bestimmten kätzischen Verhaltensweisen ganz genau hinguckt... also wissen die Fellnasen, worum es geht...

gleichzeitig merken sie, dass die Dosine entspannter wird (und sei es nur, weil der Austausch entlastet) und schließen daraus, dass das ganze Problem nicht so dramatisch ist, wie es die Katzen empfinden, wenn Dosi da so locker mit umgeht...

:glubschauge: psssst.... dieses Forum hat magische Kräfte.... hexhex...
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben