Heizung

K

Kuchy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. November 2014
Beiträge
1
Hallo zusammen :)
Ich habe zwei Kater, einer von ihnen, Mücke, ist total ängstlich.
Nun bin ich vor sechs Wochen umgezogen und es war die Hölle für ihn :-(
Inzwischen hat er sich zum Glück erholt, aber momentan kommen öfters noch Monteure oder so, da flieht er immer in so einen kleinen Abstellraum, in dem der Heizkessel steht. Da hat er auch fast die komplette Woche nach dem Umzug verbracht und ab und an schläft er da auch mal so drauf.
Da hat er dann auch mal Ruhe vor Gino, der manchmal etwas überdreht ist, der passt nämlich nicht unter der Tür durch.
Das Problem ist nun, dass ich gestern festgestellt hab, dass Mücke sich auf einer Seite die Schnurrhaare angesenkt hat, also sind teilweise kürzer und teilweise ganz gelockt ;-(
Das muss am Abgasrohr passiert sein, ist das einzige, dass heiß wird und eigentlich auch halben Meter über der Stelle, an der er sonst liegt.
Aber nun mache ich mir Sorgen, dass er sich da nochmal dran verbrennt und will da eigentlich lieber ein Gitter vor die Tür machen.
Allerdings raube ich ihm dann seine Rückzugsmöglichkeit, das würde mir schon irgendwie leid tun. Obwohl er in der alten Wohnung auch unters Bett oder Sofa geflohen ist...
Was meint ihr?
 
Werbung:
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Ich kann mir gerade nicht so richtig vorstellen, wie genau er sich die Schnurrhaare am Heizkessel versengen konnte. Meine Katzen müssen über unsere Pellet-Heizung im Keller um via Katzenklappe rauszugehen und da gibt es keinerlei Möglichkeit sich zu verbrennen.

Wenn er sich dort wirklich verletzen kann, würde ich ihn nicht mehr in den Raum lassen sondern eher versuchen, ihm andere Rückzugsorte zu schaffen, wo er wirklich seine Ruhe hat, auch vor eurer anderen Katze wenn er das braucht.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
9
Aufrufe
416
S
Plover
Antworten
94
Aufrufe
5K
Misuzu
Misuzu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben