Heizkörper

Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
Hallo,
War mir nicht sicher wo ich meine Frage posten sollte... Probiere ich es mal hier:)
Meine Bara hat dieses Jahr angefangen, sich regelmäßig (aber nicht immer, eher immer mal zwischendurch) auf den Heizkörpern aus zu strecken und zu schlafen. Gut wir hatten die ersten Jahre Fußbodenheizung, aber das ist der zweite Winter mit Heizkörpern ...

Ist das schädlich? Mir kommt das schon recht heiß vor ( Körper stehen auf 3).
Muss ich das unterbinden? Was wohl zumindest im Wohnzimmer schwierig wäre...
Von ihrem Verhalten ist sie wie immer, also nicht dass ich Schmerzen oä vermuten würde...

Groetjes Gwenni
 
Werbung:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Gwenifere, warum unterbinden? wenn es zu heiß wird
geht er schon von alleine von der Heizung.
Wenn es ein normaler Heizkörper ist,hätte ich eher sorge
das die Katze mit ihren Krallen beim abspringen im Heizungsgitter
hängenbleibt. Und deshalb würde ich ein Tuch oder ein Stück Pappe
oben auf dem Heizkörper befestigen.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2013
Beiträge
1.377
...ich hab einfach Handtücher drübergelegt. Wenn es zu heiß wird, hauen sie schon ab, und so bleiben sie nicht hängen.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Viel wichtiger ist die Frage, wie diese Heizkörper aussehen.
Wenn es diese viereckigen "Kästen" sind, bei denen oben ein Gitter ist, dann kann das sehr gefährlich werden, da die Katze mit den Krallen drin hängen bleiben kann.
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Sobald die Heizperiode beginnt, wärmt Mica regelmäßig ihren Pöppes auf der Heizung. Ich kümmer mich da nicht mehr drum.
Wenn sie merkt, dass ihr Allerwertester zu Grillfleisch wird, wird sie schon von selbst runtergehen :D
 
Olesch

Olesch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2014
Beiträge
170
Sammy schläft auch immer darauf, sobald es ihm zu heiß wird haut er schon alleine ab.
Das wird deiner genauso machen also alles gut :oops:
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
Danke für eure Antworten, ja ich sehe auch, dass sie runtergeht wenn es zu heiß wird. Ich dachte halt dass es vielleicht die Haut austrocknet.....

So eine heizungsliege hatte ich auch mal, fand ich aber sehr instabil und habe sie verschenkt.

Bzgl hängenbleiben im Gitter, naja es wäre möglich auch wenn ich es mir nicht sehr wahrscheinlich vorkommt, ist auf alle Fälle etwas was es zu berücksichtigen gilt.

Wir wollen doch alle nur das beste für unsere Mäuse :)

Lg, Gwenni
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Hier wird auch alles gegrillt! Sogar auf den alten Gusseisernen Heizkörpern und wenn die mal heiß sind, dann glühen sie regelrecht .....

Ich klemme feuchte Handtücher mit Wäscheklammern an die Heizkörper, ich ertrage demütig die Käsepfoten die gegrillt noch ein ganz besonderes Aroma haben, habe Heizungsliegen von denen aus trotzdem Pfoten und Schnuffel direkt auf den Heizkörper gelegt werden, .....
Kisten und Kissen, Stühle Hocker und Sessel die ich schon als Liegeplatz nahe der Heizkörper aufgestellt habe werden ignoriert.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.776
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #10
Bzgl hängenbleiben im Gitter, naja es wäre möglich auch wenn ich es mir nicht sehr wahrscheinlich vorkommt, ist auf alle Fälle etwas was es zu berücksichtigen gilt.

Wir haben auf allen Heizungsgittern Fiberglasfliegengitter gespannt. Bei uns ist es 8 Jahre gut gegangen. Vor 20 Monaten, wir waren nicht zuhause, ist mein Kater Felix hängen geblieben. Er hat sich dabei eine Mittelkralle der Hinterpfote ausgerenkt (Luxation). Die Kralle lässt sich nicht mehr einziehen, steht immer hoch. Wir hatten die Wahl zwischen erst einmal so lassen oder amputieren.
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
1.044
  • #11
Fieberglasfliegengitter

Hallo Poldi,

Dh ihr habe über dem Heizungsgitter Fliegengitter gespannt?
Mich hat das ganze doch sehr nachdenklich gemacht und bin auf der Suche nach der für mich perfekten Abdeckung.
Handtücher auf der Heizung blockieren doch die Wärmezirkulation denke ich.
Also vllt ein dünnes Bw- Tuch, recht offen gewebt oder das fliegengitter.

Lg, Gwenni
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #12
ich habe auch schon lange überlegt unsere Heizung zu sichern, Pepe´s Lieblingsplatz und Schlafplatz ist auf der Fensterbank, er springt auch immer über die Heizung bisher ist alles gut gegangen, aber irgendwann könnte etwas passieren.

Ich überlege gerade, man könnte doch auch so eine Abdeckung die man für´s Ceranfeld kaufen kann nehmen, ist aber aus Glas ob das so gut wäre :confused: wir haben sehr breite Heizkörper da würde so eine Platte genau drauf passen.
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.236
  • #13
Hallo, so ist es bei uns auch 12 Jahre gut gegangen. Meine Sternchen haben sich gern und lang darauf gegrillt. Doch eines Tages sind sie mit den Krallen hängen geblieben. Ich bin darauf hin in den Baumarkt. Hier gibt es Halterungen, die man wie Spangen am Heizkörper befestigt. Auf diesen Halterungen kann man dann Bretter befestigen. Für die Miezen ein Traum. Jetzt müssen sie nicht mehr auf Gerippten liegen sondern werden vom warmen Brett gewärmt und können relaxen. Ich stell mal ein Bild demnächst rein.

Die Heizungsliegen werden hier nämlich leider auch nicht benutzt.

LG Diana mit Minka
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #14
ich habe heute morgen die Abdeckung der Heizung hochgehoben und ein Handtuch über die Rillen gelegt, Abdeckung wieder rauf gemacht so ist das Handtuch befestigt.

Die Idee mit der Holzplatte ist auch gut. Wäre toll wenn Du ein Foto von deiner gesicherten Heizung zeigen könntest.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.776
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #15
Hallo Poldi,

Dh ihr habe über dem Heizungsgitter Fliegengitter gespannt?
Mich hat das ganze doch sehr nachdenklich gemacht und bin auf der Suche nach der für mich perfekten Abdeckung.
Handtücher auf der Heizung blockieren doch die Wärmezirkulation denke ich.
Also vllt ein dünnes Bw- Tuch, recht offen gewebt oder das fliegengitter.

Lg, Gwenni

Ja das haben wir, es gibt hier auch einen Thread darüber wie man das macht. Nur finde ich ihn auf die Schnelle nicht wieder.
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.236
  • #17
... Ja genau Vorsicht. Coco ist genau in der Abdeckung mit ihrer Kralle hängen geblieben. Dann ist sie von der Heizung gefallen. Sie hat gebrüllt wie am Spieß. Zum Glück war ich in der Küche und konnte sie stützen und mein Mann hat versucht die Kralle wieder auszufummeln. Coco war dabei sehr geduldig, sie wusste das wir ihr helfen. Deshalb nicht unter das Gitter, sondern drüber.

Foto kommt in ein, zwei Tagen. Haben grad hier Geburtstagsmarathon :aetschbaetsch1:

LG Diana
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.236
  • #19
Hallo, so nun hat es mit den Bildern endlich geklappt. Die Spangen sind nur angeschraubt bzw. angeklemmt am heizkörper. Es gibt die Dinger für sämtliche Heizungsvarianten, ob breit, schmal oder Gerippt. Das Brett habe ich mit Klettband nur aufgelegt. So ist es möglich es mal schnell abzunehmen, um Heizkörper zu reinigen oder die Fenster.

Wie ihr seht, Minka findet die Variante suuuper :aetschbaetsch1:

20529880aa.jpg


20529881cy.jpg


20529882xi.jpg


LG Diana mit Minki-Maus
 
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.236
  • #20
... hab mich umsonst beeilt mit den Bildern. Keinen interessiert's .... Ganztraurigichbin :confused:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
10
Aufrufe
4K
Andali
LadyAlucard
Antworten
8
Aufrufe
334
LadyAlucard
LadyAlucard
anjaschl
Antworten
26
Aufrufe
4K
Benny*the*cat
Benny*the*cat
S
Antworten
9
Aufrufe
367
Sockentier
S
Barbara1983
Antworten
24
Aufrufe
960
Barbara1983
Barbara1983

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben