"Heimat" Nassfutter - wer kennt es schon?

Werbung:
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
Klingt interessant. Doch leider wieder die 0.75 mg Iod :/ Schade, hätte ich sonst auch mal ausprobiert.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
Maroni, Pastinaken, Sonnenblumenöl, Holunderdingsbums, Preiselbeeren und zu allem Überfluss sehr viel Jod (Stichwort: SDÜ) ... m.M: Inhalt-Preis-Relation nicht gerechtfertigt. Das einzig Gute sind die Calcium-/Phosphor-Mengen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.078
Ort
Allgäu
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.530
Ort
Österreich
Es klingt gut, dass da regionale Rohstoffe verarbeitet werden. Aber für meine Verhältnisse ist es leider zu teuer.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
Beispielhaft:

- exklusiv für Deine Katze: unser Feinschmecker-Menü mit leckerem Landrind, frischem Lamm, feinen Maroni, knackigen Erbsen und saftigem Holunder (Alleinfutter)


- die zweierlei Sorten Fleisch garantieren doppelten Gaumenschmaus
Oder: Rind ist halt verdammt günstig.


- ausgewähltes Sonnenblumenöl wirkt sich positiv auf Haut & Fellkleid aus
Pflanzliches Öl ist nichts Wertvolles für Katzen


- bewusster Verzicht auf Getreide in der Rezeptur*
Oha, da klopft sich aber jemand gerne selber auf die Schulter und packt dann zeitgleich mit der anderen Hand andere Ersatzstoffe rein.



- Lamm gilt als ausgesprochen bekömmlich
10 %(!) Lamm ... um mal die Relation aufzuzeigen


- feine Pastinake als Kohlenhydratquelle rundet die ausgewogene Ernährung ab und liefert Energie für neue Abenteuer
Kohlenhydrate und Katze ... Energielieferant ist Fett, aber nicht Kohlenhydrate. Kohlenhydrate machen träge und fett.


Und keine Deklaration, was alles drin ist, also Fleisch, (welche) Innereien, jeweils von welchem Tier, und wieviel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.078
Ort
Allgäu
Ich weiß. Trotzdem ist es drin und der Preis m.E. dafür zu stolz.
1,59 EUR für ne' 200g Dose ... finde ich okay für den Inhalt (made in Germany).

Aber muss ja keiner füttern ...
Ich bin einfach mal gespannt, wie es ankommt.
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
2.186
Ort
Leonberg
Klingt interessant. Doch leider wieder die 0.75 mg Iod :/ Schade, hätte ich sonst auch mal ausprobiert.
Glaub das ist die Standardmenge. Ich kenne nur Mjamjam mit weniger (0,2mg). Bei allen anderen Sorten die ich habe (Catz Finefood, GranataPet, Feringa,Wild Freedom, Premiere, Real Nature, Nature Plus, Kaufland), sind die 0,75mg angegeben.
Lediglich beim Tütenfutter von DM ist kein Jod aufgeführt.
 
SabaYaru

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2019
Beiträge
925
Ort
Schweiz
  • #10
Glaub das ist die Standardmenge. Ich kenne nur Mjamjam mit weniger (0,2mg). Bei allen anderen Sorten die ich habe (Catz Finefood, GranataPet, Feringa,Wild Freedom, Premiere, Real Nature, Nature Plus, Kaufland), sind die 0,75mg angegeben.
Lediglich beim Tütenfutter von DM ist kein Jod aufgeführt.
Leonardo All Meat hat auch nur 0.2 mg Jod.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
  • #11
Glaub das ist die Standardmenge. Ich kenne nur Mjamjam mit weniger (0,2mg). Bei allen anderen Sorten die ich habe (Catz Finefood, GranataPet, Feringa,Wild Freedom, Premiere, Real Nature, Nature Plus, Kaufland), sind die 0,75mg angegeben.
Lediglich beim Tütenfutter von DM ist kein Jod aufgeführt.
Es gibt inzwischen doch ettliche Futtersorten mit wenig oder gar keinem zugesetzen Jod (z.B. Tasty Cat, Sandras Schmankerl, Boswelia, CFF bio, Kattovit etc.). Das inzwischen sehr viele Katzen eine SDÜ bekommen und u.a. auch das Futter in Verdacht steht, macht's Sinn, da ein wenig drauf zu schauen.
 
Werbung:
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.530
Ort
Österreich
  • #12
Glaub das ist die Standardmenge. Ich kenne nur Mjamjam mit weniger (0,2mg). Bei allen anderen Sorten die ich habe (Catz Finefood, GranataPet, Feringa,Wild Freedom, Premiere, Real Nature, Nature Plus, Kaufland), sind die 0,75mg angegeben.
Lediglich beim Tütenfutter von DM ist kein Jod aufgeführt.
Wild Freedom hat immerhin nur 0,5mg.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.078
Ort
Allgäu
  • #13
Es gibt inzwischen doch ettliche Futtersorten mit wenig oder gar keinem zugesetzen Jod (z.B. Tasty Cat, Sandras Schmankerl, Boswelia, CFF bio, Kattovit etc.). Das inzwischen sehr viele Katzen eine SDÜ bekommen und u.a. auch das Futter in Verdacht steht, macht's Sinn, da ein wenig drauf zu schauen.
Einige dieser genannten Sorten kriege ich hier nirgends - und ich lehne es ab, Katzenfutter online zu bestellen.
Ist meine persönliche Einstellung ... muss niemand teilen. :)

Kattovit - mit Getreide - ist dann besser ?? :confused:

Dazu kommt ein wichtiger Faktor = die Katzen müssen es auch fressen.
Da helfen die perfektesten Deklarationen nichts, wenn die Katze das Futter verweigert.

Ich wollte hier übrigens keine mega Diskussion lostreten, was nun das beste Katzenfutter ist. ;)

Mich hat EIGENTLICH nur interessiert (und tut es noch), ob jemand dieses "Heimat" Futter schon kennt und wie die Resonanz war.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.870
Ort
Düsseldorf
  • #14
Einige dieser genannten Sorten kriege ich hier nirgends - und ich lehne es ab, Katzenfutter online zu bestellen.
Ist meine persönliche Einstellung ... muss niemand teilen. :)

Kattovit - mit Getreide - ist dann besser ?? :confused:

Dazu kommt ein wichtiger Faktor = die Katzen müssen es auch fressen.
Da helfen die perfektesten Deklarationen nichts, wenn die Katze das Futter verweigert.

Ich wollte hier übrigens keine mega Diskussion lostreten, was nun das beste Katzenfutter ist. ;)

Mich hat EIGENTLICH nur interessiert (und tut es noch), ob jemand dieses "Heimat" Futter schon kennt und wie die Resonanz war.

Nicht in jedem Kattovit ist Getreide drin. Ich fütter(t)e Sensitiv, das ist keines drin.

Sorry, wollte dir nicht zu nahe treten, bin schon wieder weg.
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
2.186
Ort
Leonberg
  • #15
Mich hat EIGENTLICH nur interessiert (und tut es noch), ob jemand dieses "Heimat" Futter schon kennt und wie die Resonanz war.
Laut Händlersuche auf der Seite gibts das hier im Fressnapf. Ist mir da noch nie aufgefallen.
Rind/Lamm und Pute/Ente klingt ja mal nicht schlecht, evt. werd ich es mal testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
2.389
Alter
52
Ort
Saarland
  • #17
Mich würde interessieren ob das Landrind und Hofpute heißt das freilaufende Tiere sind, oder ob das nur Bauernfängerei ist die eine artgerechtere Nutztierhaltung vorgaukeln soll.
Das kann ich der Beschreibung leider nicht entnehmen.
Für freilaufende Tiere würde ich den Preis pro Dose bezahlen
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
4.078
Ort
Allgäu
  • #18
Mich würde interessieren ob das Landrind und Hofpute heißt das freilaufende Tiere sind, oder ob das nur Bauernfängerei ist die eine artgerechtere Nutztierhaltung vorgaukeln soll.
Das kann ich der Beschreibung leider nicht entnehmen.
Für freilaufende Tiere würde ich den Preis pro Dose bezahlen
Ich habe diese Info gefunden - steht zwar beim TF, wird aber auf die ganze "Heimat-Linie" bezogen:

https://www.bosch-tiernahrung.de/de/katzenfutter/katze-heimat-trockenfutter-huhn

Oder hier zur Pute beim Katzen TF - aber ich denke auch hier, das gilt für die ganze Linie:

https://www.bosch-tiernahrung.de/de/katzenfutter/katze-heimat-trockenfutter-pute


Also = Bodenhaltung / heisst aber natürlich "indoor" .....
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
2.389
Alter
52
Ort
Saarland
  • #19
Danke!

Bodenhaltung also
 
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
  • #20
Glaub das ist die Standardmenge. Ich kenne nur Mjamjam mit weniger (0,2mg). Bei allen anderen Sorten die ich habe (Catz Finefood, GranataPet, Feringa,Wild Freedom, Premiere, Real Nature, Nature Plus, Kaufland), sind die 0,75mg angegeben.
Lediglich beim Tütenfutter von DM ist kein Jod aufgeführt.

Ja, leider. Ich habe noch Miamor Feine Beute. Als nächstes werde ich, wie tiha auch schon geschrieben hat, Tasty Cat probieren, die haben auch nur 0,2 mg zugesetzt.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben