Heilige Birma

  • Themenstarter Charlyy123
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alleine zu hause heilige birma kater katze

Können die beiden so lange alleine bleiben ?

  • Ja das schaffen sie

    Stimmen: 40 97,6%
  • Nein :(

    Stimmen: 1 2,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    41
C

Charlyy123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Mai 2015
Beiträge
1
Hallo ihr lieben ,

Bitte beruhigt mich :( ich hab schon jetzt ein schlechtes Gewissen !
Also ich fang mal an : ich hab zwei wunderschöne heilige Birmchen ein Kater und eine Katze. Die beiden sind jetzt fast 2 und ich habe sie seit 1 Jahr.

Seit dem bin ich auch immer zuhause gewesen allerdings fang ich jetzt im Sommer einen Job an Vollzeit 38 std. Und muss die beiden immer alleine lassen :sad::sad: allerdings nur 2-3 Jahre danach werde ich definitiv nur halbtags arbeiten.
Also meine Frage : schaffen die beiden das ? Oder quälen die sich dann jeden Tag ?? :confused:

Wenigstens sind die beiden zuzweit :)
Habt ihr Erfahrung ? Ansonsten suche ich mir noch jemanden der am Tag mal nach den schaut . Ich mach mir echt Gedanken .

Vielen Dank und liebe Grüße Charly :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Mogli&Mila

Mogli&Mila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 September 2012
Beiträge
584
Ort
Bocholt
mach dir nicht zu viele Sorgen. Katzen können schon mal mehrere Std alleine bleiben. Und da sie zu 2 sind haben sie ja sich. Ich und mein Mann sind auch voll berufstätig und auch mal beide 9 Std ausser Haus und das geht auch.

Wird schon alias gut gehen.
 
Bonnies Dosi

Bonnies Dosi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2013
Beiträge
423
Ort
Wolfhagen
Das geht. Natürlich wäre es idealer, wenn man mehr zuhause ist, aber wer verdient dann das Geld für Futter, Tierarzt und auch für die menschlichen Bedürfnisse?
Meine beiden schlafen überwiegend, wenn ich aus dem Haus bin und sind immer irritiert, wenn ich frei habe.
Wichtig ist, wie du dich um sie kümmerst, wenn du nicht arbeitest. Ansonsten sind es ja zwei Katzen, bei einer alleine ginge es nicht.
LG
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
Hallo Charlyy:)

keine Sorge, deine beiden schaffen das:)

Unsere Katzen sehen immer ziehmlich verpennt aus, wenn wir nach Hause kommen. Mal sitzen sie wie die Orgelpfeifen da und erwarten einen voller Freude und wedeln mit dem Schwanz, schmeissen sich hin und zeigen uns den Bauch...los streichel ihn endlich:D Wollen dann spielen, schmusen und geniessen die Zeit bis wir schlafen gehen:pink-heart:

Verwirrt sind sie eher, wenn wir ein paar Tage daheim sind, dann scheint es immer so alles würden sie sich fragen, wann wir endlich gehen, damit sie Quatsch machen können:grin:

Wir machen uns immer einen grösseren Kopf darüber als unsere Schmusis, aber auch nur zu verständlich bei diesen lieben Fellmonsterchen /-popos;)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Sternenbär

Sternenbär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2013
Beiträge
473
Ort
Zuhause
Hier leben inzwischen drei Birmchen und ein Mix. Meine Tochter ist zu sehr unterschiedlichen Zeiten zu Hause (Studium) und ich arbeite Vollzeit (40h Woche+ Überstunden).
Bisher gab es keine Probleme, da immer die wichtigsten Routinen (z.B. Fütterungs- und Spielzeiten gleich blieben). Sie gewöhnen sich aber auch ganz schnell dran wenn ich Urlaub habe und erwarten dann extra Spiel- und Kuschelzeit.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Die meisten Menschen arbeiten Vollzeit 38h finde ich jetzt noch ziemlich wenig. Deswegen sehe ich da keinerlei Problem, insofern du dich eben wenn du zuhause bist mitnehmen beschäftigst. Nicht sein darf es natürliche, dass man darauf dann "keine Lust" hat.
 
M

Meisfeller

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2015
Beiträge
4
Huch, sehe jetzt nach Abstimmen das Ergebnis :)
Das ist ja mehr als deutlich, deshalb braucht es wohl nicht mehr viele Worte :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
817
Antworten
11
Aufrufe
7K
Antworten
6
Aufrufe
6K
DREAMING_FAIRY
Antworten
15
Aufrufe
2K
Margitsina
Antworten
3
Aufrufe
2K
Leoloele
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben