Hauskatze kämmen?

J

Jay

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
2
Hab mal ne Frage.

Meine Katze verliert zur Zeit extrem viel Haare. Eine bekannte riet mir vom kämmen ab mit der Begründung, dass meine Katze dadurch nur noch mehr Haare verlieren würde. Stimmt das? Lieber gar nicht kämmen? Hab ne ganz normale Kazte, als keine Rassekatze mit langen Haaren.
 
Werbung:
S

Stehrumchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
11
Ort
NRW
Hallo!
meine Kater verlieren im Moment auch wahnsinnig Pelz - sie sind halt im Fellwechsel. Hat zwar dieses Jahr was länger gedauert, aber jetzt isses soweit. Ich kann das Fell gerade so aus dem Tier rauszupfen...

Wie lang hast du die Katze schon? Ist das dein erster Sommer mit ihr?
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bürste meine Kurzhaarkatze während des Fellwechsels 2-3X pro Woche, ansonsten einmal. Täte ich das nicht, würde sie ja beim Putzen viel mehr Haare abschlucken, was die Entstehung von Haarballen begünstigen würde.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Ich ahbe heute meine Lucy "nackig gemacht"...
15 Minuten Furminator udn ich hatte 2 katzen... eine auf dem Schoß udn eine auf dem Fussboden im Bad... aber die auf dem Schoß klann man nun wieder streicheln, ohne einen Asthmaanfall zu bekommen oder bis zum Ellebogen mit statisch aufgeladenen Haaren beklebt zu sein
 
S

Stehrumchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
11
Ort
NRW
Was ist ein Furminator?

Ich hab meine zwei, als sie noch Freigänger waren und extremst gehaart haben, auch schon mal geduscht (bitte nicht schlagen, sie kannten es und fanden es zwar nicht prickelnd, aber auch nicht furchtbar). Natürlich nur mit schön lauwarmem Wasser, Pferdeshampoo und ohne den Kopf nass zu machen. Dann konnte man sie auch wieder anfassen (und sie haben geduftet:oops:)
 
4

4Cats

Gast
ich werde mir das Teil wohl auch holen, der Fritz........................:eek::eek::eek:ich saug mir hier nen Ast ab
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Was ist ein Furminator?

Ich hab meine zwei, als sie noch Freigänger waren und extremst gehaart haben, auch schon mal geduscht (bitte nicht schlagen, sie kannten es und fanden es zwar nicht prickelnd, aber auch nicht furchtbar). Natürlich nur mit schön lauwarmem Wasser, Pferdeshampoo und ohne den Kopf nass zu machen. Dann konnte man sie auch wieder anfassen (und sie haben geduftet:oops:)


Ich schlage dich nciht
6964_userid_247.jpg

ich habe Wasserkatzen ;)

meien Türken bade ich auch,wenn sie mir zu haarig sind... aber Lucy würde tausend Tode sterben
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ich werde mir das Teil wohl auch holen, der Fritz........................:eek::eek::eek:ich saug mir hier nen Ast ab


das Teil ist zwar sündhaft teuer,a ber auch supergut- besonders für Hauskatzen
(Für die unterwollelosen TUAs wäre er rausgeschmissenes Geld)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hab mal ne Frage.

Meine Katze verliert zur Zeit extrem viel Haare. Eine bekannte riet mir vom kämmen ab mit der Begründung, dass meine Katze dadurch nur noch mehr Haare verlieren würde. Stimmt das? Lieber gar nicht kämmen? Hab ne ganz normale Kazte, als keine Rassekatze mit langen Haaren.

Zuerst solltest Du mal feststellen ob sich die Katze überhaupt kämmen oder bürsten läßt. Wenn sie das nicht mag, hast Du ohnehin mächtig Probleme das Fell auszukämmen. Wenn sie es mag, dann besorge Dir eine Katzenbürste.

Ich hatte eine Katze, die ist aus der allerletzten Ecke geschossen wenn ich mit einem Alukamm auf den Boden geklopft hatte. Sie liebte es gekämmt zu werden, im Gegensatz zu unseren jetzigen Fellmonstern. Einem ist es wurscht, die beiden Anderen machen einen tierischen Aufstand, dann lass ich es halt.
 
Dude

Dude

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Juni 2008
Beiträge
379
Alter
37
Ort
Mainz
  • #10
Ist dieser Furminator nur für Langhaarkatzen oder kann ich das auch für meine verwenden? Meine haaren auch so extrem. Besonders Devil, sie ist ein Persermix. Sie hat kein kurzes Fell aber auch kein langes. Irgendwas dazwischen ^^
 
4

4Cats

Gast
  • #11
Soviel ich weiß, ist der Furmi für Katzen mit dichter unterwolle.
 
Werbung:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #12
Meine Bengis haben ja auch keine Unterwolle,
trotzdem kommt damit jede Menge raus.
Und alles was rauskommt haben meine Katzis nicht im Magen
 
J

Jay

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2008
Beiträge
2
  • #13
Hallo!
meine Kater verlieren im Moment auch wahnsinnig Pelz - sie sind halt im Fellwechsel. Hat zwar dieses Jahr was länger gedauert, aber jetzt isses soweit. Ich kann das Fell gerade so aus dem Tier rauszupfen...

Wie lang hast du die Katze schon? Ist das dein erster Sommer mit ihr?

Ja hab ihn seit Ende September 2007.



Zuerst solltest Du mal feststellen ob sich die Katze überhaupt kämmen oder bürsten läßt. Wenn sie das nicht mag, hast Du ohnehin mächtig Probleme das Fell auszukämmen. Wenn sie es mag, dann besorge Dir eine Katzenbürste.

Ich hatte eine Katze, die ist aus der allerletzten Ecke geschossen wenn ich mit einem Alukamm auf den Boden geklopft hatte. Sie liebte es gekämmt zu werden, im Gegensatz zu unseren jetzigen Fellmonstern. Einem ist es wurscht, die beiden Anderen machen einen tierischen Aufstand, dann lass ich es halt.

Also meine Katze mag es sehr gekämmt zu werden. Fängt dabei immer an zu schnurren. Nur wenn er zum Spielen aufgelegt ist dann hält er sich nicht still und beisst in den Kamm, aber ansonsten genießt er das Kämmen.

Aber wie schauts mit meiner Frage aus. Verursache ich mit Kämmen nur noch mehr Haarausfall, oder irrt sich meine Bekannte?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
Ist dieser Furminator nur für Langhaarkatzen oder kann ich das auch für meine verwenden? Meine haaren auch so extrem. Besonders Devil, sie ist ein Persermix. Sie hat kein kurzes Fell aber auch kein langes. Irgendwas dazwischen ^^

Ich benutze ihn NUR für meine EKH-Katze...die Langhaarmonster brauchen ihn nicht
 
S

Stehrumchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
11
Ort
NRW
  • #15
Also nach meiner Erfahrung werden durch das Kämmen nicht mehr Haare verloren. Ich würde vermuten, dass deine Katze genau wie meine im Fellwechsel steht, gerade weil du sagst, dass es erst seit Kurzem so ist. Mach dir also keine Sorgen, sondern schwing den Besen *g* das geht wieder vorbei.

Und wie andere hier schon gesagt haben, ist gerade im Fellwechsel Bürsten ganz besonders wichtig. Die Haare kommen nämlich definitiv runter, nur was du schon rausgekämmt hast, muss deine Katze nicht schlucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frank

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
26
Ort
Schleswig-Holstein
  • #16
wir kämmen unsere Katze etwa alle 2 Tage und haben damit gute Erfahrungen gemacht. Als wir unsere Katze aus dem Tierheim holten hatte sie total zerstrüpptes Fell und schuppte stark. Durch das regelmäßige Bürsten ist das Fell nach kurzer Zeit schon viel schöner geworden, glänzt prächtig und der Katze macht es viel Spaß, was sie durch starkes Schnurren auch bestätigt.
Im Fellwechsel steht unsere Katze im Übrigen jetzt auch:)
 
susi.trier

susi.trier

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juli 2010
Beiträge
8
Ort
trier
  • #17
hallo zusammen,

komme gerade aus dem freßnapf, habe einen furminator gekauft wegen der haare auf der couch und im bett.
es funktioniert hervorragend, habe aber mittendrin aufgehört weil ich nicht weiß ob es gut ist wenn so viel unterwolle im winter weg ist.
mein kater ist freigänger, hat aber einen hasenstall in dem noch eine kuschelige katzenhöhle ist.
so liegt er zwar warm wenn er mal nicht zuhause ist wenn ich zur arbeit fahren muss, aber wenn die unterwolle so ausgedünnt ist hätte ich kein gutes gefühl.
was meint ihr dazu?

lg
susi
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
29
Aufrufe
10K
carrabean
Antworten
13
Aufrufe
3K
(Sa)rah
Antworten
1
Aufrufe
1K
4 5 6
Antworten
109
Aufrufe
52K
Schnurr13
Antworten
19
Aufrufe
4K
JK600
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben