Hat Morpheus Depressionen?

  • Themenstarter Josephie
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Josephie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Mannheim
Guten Morgen zusammen,
ich habe ein Problem mit meinem 10 Monate alten Kater Morpheus:
Vor 14 Tagen ist ein Kumpel (gleiche Rasse, 14 Wochen alt) für ihn bei uns eingezogen und die beiden kommen soweit auch gut miteinander klar.
Aber sein Verhalten uns gegenüber hat sich grundlegend geändert:

Er zieht sich komplett zurück, wo er vorher immer unsere Nähe gesucht hat.
Normalerweise konnte ich noch nicht mal alleine ins Bad....

Ich hab überall gelesen, daß ich gerade in der Anfangszeit den "Alten" bevorzugt behandeln soll... würd ich ja gerne, aber er lässt es nicht zu!!!
Kein kuscheln, kein schnurren (ausser beim Fressen) und schon gar kein Milchtritt. Sogar spielen will er nicht. Seine Lieblingsangel wird zwar beobachtet, aber hinterherjagen? Fehlanzeige!

Ich weiß echt nicht mehr weiter, haben wir einen Fehler gemacht?
 
Werbung:
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Wie verhält sich Morpheus den seinem neuen Kumpel gegenüber???
Ich meine so in der Richtung, daß er ihn ständig beobachtet oder unauffällig verfolgt???
 
J

Josephie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Mannheim
Ich könnt nicht behaupten, daß er auf den Kleinen fixiert ist. Es kommt vor, daß er ihn von seinem Aussichtsturm aus beim spielen beobachtet, aber das animiert ihn nicht wirklich runter zukommen und mitzumachen.
Gelegentlich jagen und prügeln sie sich (aber nicht böse).
Meißtens ignoriert Morpheus seine Umwelt und macht auf mich einen beleidigten / traurigen Eindruck.
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
Hmmm... Tiere nehmen ihre Umgebung anders wahr...

Rein aus meiner langjährigen Erfahrung meine ich, daß Morpheus seinen neuen Mitbewohner erstmal genau unter die Lupe nimmt... Nicht nur Sicht sondern auch Geruch sind sehr ausschlaggebend...
Der Neue wird erstmal eingeschätzt... Wie verhält er sich... Versucht er mich von meiner Position zu verdrängen... Welchen Einfluß hat er auf meinen persönlichen Haussklaven :aetschbaetsch2:... Hat er die Instinkte und Ambitionen mich aus meinem Revier zu vertreiben, oder will er es nur teilen.... Oder ist er vielleicht ein Kanditat für ´ne gute Katzenfreundschaft... usw...
... So ´ne Katzenzusammenführung mit Abchacken usw. kann ein paar Tage, manchmal auch Wochen dauern... Da wird nicht gespielt, aber gelegentlich gekloppt... :verschmitzt:


Meiner Meinung nach hat dein Kater z.Zt. so viele Entscheidungen zu treffen, daß er sich gar nicht auf dich konzentrieren kann...

Bester Beweis: Wäre er beleidigt, würde er nicht zur Fütterung erscheinen und dabei auch noch schnurren... Beleidigte Katzen warten bis das Futter steht, aber der Zweibeiner weit weit weg ist...

Ich denke, es ist alles im grünen Bereich und ganz natürlich...
 
J

Josephie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Mannheim
Vielen Dank, was Du schreibst hört sich logisch an.

Kann ich etwas tun um den Tieren diese Eingewöhnung leichter zu machen?
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ihr habt keinen Fehler gemacht. Es werden im Moment nur die Karten neu gemischt. Euer bisheriges Team war klar, nun kommt ein weiterer Kater dazu und jeder muss seinen Platz neu definieren.

Bedrängt Morpheus nicht, schenkt dem neuen Kater aber auch nicht zuviel Aufmerksamkeit und Zuwendung, um keine Eifersucht entstehen zu lassen. Du kannst den Eingwöhnungsprozess gerade für Morpheus auch sehr gut mit Bachblüten unterstützen - es gibt Blüten, die helfen, mit Neuem im Leben besser klarzukommen. Ich helfe Dir gern weiter - schick mir am besten eine PN.
 
J

Josephie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
5
Ort
Mannheim
Von Bachblüten hab ich schon gehört. Wie funktionieren die genau?
Und jetzt muss ich mich leider outen: Was ist den eine PN? :rolleyes:
 
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
PN ist eine Persönliche Nachricht...
Am einfachsten gehst du auf der linken Seite auf den Namen des Users, an den du schreiben willst... Hier Ina1964... Einfach anklicken... Im erscheinenden Fenster steht an zweiter Stelle "Persönliche Nachricht an... schicken"...
 

Ähnliche Themen

Tasa
Antworten
15
Aufrufe
875
Tasa
Twyco
Antworten
30
Aufrufe
2K
Perron
Qsmtt
Antworten
1
Aufrufe
480
Perron
LaSignora
Antworten
32
Aufrufe
4K
silberfellchen
S
Mautelix
Antworten
6
Aufrufe
492
Mautelix
Mautelix

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben