Hat Mimi ihren bruder vergessen???

agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Also fange ich am besten von forne an..
Ich habe Mimi in ebay kleinanzeigen gefunden... Mich sofort verliebt und auch am gleichen tag geholt... Sie war da schon 20 wochen alt aber von mutter wurden sie früh getrennt (deswegen nuckelt Mimi auch an ihren daumen) Sie war in eine wohnung mit ihren bruder Teddy.. Er war aber nicht mehr da weil die besitzerin ihn ihre schwester gegeben hatte.. Sie wollte für Mimi 180 euro haben.. habe bis 100 euro runter gehandelt.. was wie ich hier in forum feststellte auch zu viel war.. sie war entwurmt entfloht aber nicht geimpft.. das holen wir jetzt nach mit impfung.. Nun bitte nicht schimpfen "vermehrer weiter unterstützen usw" zu der zeitpunkt war mir das wirklich nicht so bewust wie das alles läuft wie es mir jetzt ist... Mimi ist eine ruhige und sehr verschmuste katze.. Dann ist Tiko gekommen.. Ein energiebündel hoch drei! So soll auch Teddy sein.. Gegenteil von seine schwester..
Nun habe ich gestern erfahren dass Teddy wieder zurück gegeben wurde wegen angeblich wegziehen (will irgendwie nicht glauben)..
Da ist jetzt meine eigentliche frage - wie ist es bei katzen mit geschwisster? Hat Mimi ihn schon vergessen oder würde sie ihn aufnehmen? Ich denke jetzt nicht daran ihn zu holen weil sie würde wieder mindestens 100 euro haben wollen und diese habe ich jetzt ganz ehrlich nicht (kind einschuhlung,ich einschuhlung,zwillis kindergarten und klamoten stehen bei alle an und schuhe und kastration von Tiko,Impfung mimi und tiko usw...)...
Mich interessiert nur vergessen katzen die anderen katzen mit denen sie zusammen waren oder nicht?
 
Werbung:
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Sie wird ihn nicht erkennen, er wird ein Kater wie jeder andere sein.
Katzen erkennen sich am Geruch, und nicht am Aussehen.
Und da sie schon lange getrennt sind, riecht er anders.

Ok jetzt bin ich auch schlauer :)
Danke Bienchen :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Selbst wenn Katzengeschwister zusammen aufwachsen, sind sie sich ihrer Familienbande eines Tages nicht mehr bewußt und nehmen sich nur noch als Katzen wahr, oftmals sogar als Revierrivalen.
Das ist auch so bei Katzeneltern und -kindern.


Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
hallo Agnyte,


Mimi ist eine ruhige und sehr verschmuste katze.. Dann ist Tiko gekommen.. Ein energiebündel hoch drei!


diese Konstellation wird vermutlich langfristig ein problem, da der Kater mit zunehmenden Alter gerne katertypisch rennen und raufen möchte.

Mimi ist eher eine ruhige Kätzin und wird mit so einem Energiebündel überfordert sein.

Hier sind die Unterschiede von Katern und Katzen gut zusammengefasst

http://haustierwir.blogspot.com/2011/06/katzen-kater.html#comment-form
 

Ähnliche Themen

Catslove1
Antworten
6
Aufrufe
461
Catslove1
Catslove1
Aktiver TS Recklinghausen
Antworten
89
Aufrufe
33K
norab
K
Antworten
14
Aufrufe
585
Kiribo
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben