Hat mein Sohn eine untypische Katzenallergie?

  • Themenstarter Kato321
  • Beginndatum
  • Stichworte
    allergie ausschlag juckreiz
J

JennyA

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2021
Beiträge
10
  • #81
Wir können uns jetzt ja keine zweite Katze holen solange wir nicht wissen ob es eine Katzenallergie ist 🤷‍♀️. Wir wollen alle schnell eine Lösung und Gewissheit haben.

Unser Sohn wacht jede Nacht auf durch den starken Juckreiz. Seine Hände schmerzen tagsüber. Wenn es eine Katzenallergie ist gibt es hier keine andere Möglichkeit! Bei Symptomen die man mit Antihistamine in Griff bekommt und das Kind alt genug ist für eine Hyposensibilisierung sähe es anders aus.
Hallo, ich glaube nicht, dass es eine Allergie ist.
Klar reagiert jeder anders darauf.
Mein Sohn ist sehr stark auf Katzenhaare allergisch. Seine Symptome: husten, tränende gerötete Augen, verstopfte Nase wie beim Schnupfen.
Er hat keine Hautreaktionen.

Wenn sowas auftritt als Allergie, dann denke ich aber nicht nur an den Handflächen.

Probier mal Wachtelkapseln! Die helfen nicht nur bei allen Allergien sondern allgemein. Ist unsere Top Lösung für unseren Sohn. Er hat keine Symptome mehr. Wir nehmen sie als Pulver/Kapseln. Schadet nicht bei Langzeitanwendung und haben keine Nebenwirkungen. Sie drücken die Immunglobuline auf ein normales Maß und daher wird die Allergie reduziert oder verschwinden.
Wir haben es nicht geglaubt und in der Not probiert und nun ist es unser tägl. Begleiter.
Mein Sohn hat keine Symptome mehr. Dauert aber 2 Wochen bis es volle Wirkung hat ( und keine Antihistamine und Astmaspay mehr brauchte). Nach 2 Tage sagte er, dass er wieder Luft bekommt.

Wachteleier Heilwirkung: Diese Beschwerden lindert eine Wachteleier-Kur
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Kato321
Werbung:
K

Kato321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2021
Beiträge
29
  • #82
Hallo, ich glaube nicht, dass es eine Allergie ist.
Klar reagiert jeder anders darauf.
Mein Sohn ist sehr stark auf Katzenhaare allergisch. Seine Symptome: husten, tränende gerötete Augen, verstopfte Nase wie beim Schnupfen.
Er hat keine Hautreaktionen.

Wenn sowas auftritt als Allergie, dann denke ich aber nicht nur an den Handflächen.

Probier mal Wachtelkapseln! Die helfen nicht nur bei allen Allergien sondern allgemein. Ist unsere Top Lösung für unseren Sohn. Er hat keine Symptome mehr. Wir nehmen sie als Pulver/Kapseln. Schadet nicht bei Langzeitanwendung und haben keine Nebenwirkungen. Sie drücken die Immunglobuline auf ein normales Maß und daher wird die Allergie reduziert oder verschwinden.
Wir haben es nicht geglaubt und in der Not probiert und nun ist es unser tägl. Begleiter.
Mein Sohn hat keine Symptome mehr. Dauert aber 2 Wochen bis es volle Wirkung hat ( und keine Antihistamine und Astmaspay mehr brauchte). Nach 2 Tage sagte er, dass er wieder Luft bekommt.

Wachteleier Heilwirkung: Diese Beschwerden lindert eine Wachteleier-Kur


Vielen lieben Dank, da werde ich mich heute Abend mal einlesen.
 
K

Kato321

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2021
Beiträge
29
  • #83
:love: :love: :love:

Ach, da fällt mir ein, wir brauchen noch die genaue Rechnungsadresse, damit das alles korrekt abläuft (und wir ne Nacht-und-Nebelaktion starten können, um die beiden zu klaun... - Was?...).
E58B80FC-BC98-4CA5-A19F-31842A9D348A.jpeg9EE0A77C-61D1-46ED-80EF-BB52E135044F.jpeg
Ich glaube die Zusammenführung hat geklappt und sie mögen sich 🥰
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: oneironautin93, Neporick, Minnievieh und 11 weitere
Charlotte63

Charlotte63

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2021
Beiträge
10
  • #84
Ob das eine Katzenallergie ist, kann nur ein Test sagen. Es muss nicht immer Auge und Nase sein. Auch der Speichel der Katze- oder wenn sie schwitzt an den Pfoten kann die Allergie auslösen. Beobachtet doch mal die beiden, Kind und Katze beim Zusammensein. Wo berührt der sohn das Tier? Leckt der Kater ihn ab, wenn ja wo usw. Darüber hinaus würde ich Kater und Katze mal eine zeitlang trennen. Sollte es sich dann bessern an den Handflächen, wars der Kater.
Wartet den Test ab und dann kann man weiter sehen. Was ich nicht anwenden würde, ist Cortison. Das nmuss ich grade selber nehmen und die N ebenwirkungen sind nicht Ohne.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.941
  • #85
Sehr schön, dass der Kater bleiben kann 🥰

Das ist jetzt vielleicht ein sehr abwegiger Einwurf, aber wurde der Kleine mal auf Parasiten jeglicher Art getestet?
Ich kenne jemanden, bei dem hat sich der Parasitenbefall mit etwaigen allergischen Reaktionen gezeigt und es wurde erst nach Jaaaahren des Leidens und des Verschlimmerns der Symptome festgestellt, dass er sich Hakenwürmer eingefangen hat.
Es wäre natürlich ein SEHR komischer Zufall, dass es nach dem Erstkontakt mit dem Tier aufgetreten ist... Aber man weiß nie. Ein Freund von mir würde sagen "Solche Dinge passieren. Schreib da ein Buch drüber, und niemand glaubt es dir."
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

M
Antworten
52
Aufrufe
4K
JennyA
J
K
Antworten
14
Aufrufe
394
Cat Fud
M
Antworten
26
Aufrufe
5K
ssandra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben