Hat jemand Erfahrung mit der Animal Aid Foundation?

  • Themenstarter Sanny
  • Beginndatum
  • Stichworte
    deutschland freundin hunde verein zuhause
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Eben telefonierte ich mit meiner Freundin auf dem Festland,die in einem TSV in der Nähe von Alicante arbeitet.
Sie wurde von einer Mitarbeiterin dieses Vereins kontaktiert,um ihre Hunde die ein Zuhause suchen durch sie nach Deutschland zu schicken.Sie hätten ein Zuhause für sie.
Da das ganze ziemlich drängend und wenig seriös auf meine Freundin wirkte lehnte sie ab.Ihr wurde erklärt,dass durch diese Orga im Monat 20-30 Hunde nach Deutschland in ihr zukünftiges Zuhause verfrachtet werden.Und verfrachtet im wörtlichen Sinne,da es keine Flugpaten benötigt.Die Tiere werden dann durch das Flugpersonal an die wartenden neuen Besitzer herausgegeben. :)eek: hab ich ja noch nie gehört)
Jedenfalls wurde meine Freundin böse angemacht,dass sie die Hunde nicht rausgibt,jetzt müssen sie sich andere aus anderen THs holen und dabei wollten sie aber genau die......völlig konfus und suspekt.


Jetzt hat meine Freundin bei anderen Orgas und Tierschützern etwas Infos über den Verein gesammelt und niemand konnte etwas Gutes sagen.Niemand traut dem ganzen und es kam sogar Geldmacherei,Verkauf an Tierlabore..etc zur Sprache.:eek:

Es sollen auch diverse Fotos geben,die nicht für den Verein sprechen.


Ich hab mir jetzt mal die HP zu diesem Verein angesehen und weiß so gar nicht,was ich denken soll.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Orga gemacht?
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.. leider habe ich von dieser Orga noch gar nichts gehört, aber seriös klingt das erstmal nicht wirklich :confused:
 
L

Liane F.

Gast
Die Orga kenne ich nicht.
Aber daß Tiere ohne Flugpaten reisen ist nicht ungewöhnlich. Manche Fluggesellschaften machens, andere nicht.
Mehr kann ich Dir leider nicht sagen.

Wenn das " Bauchgefühl " nicht stimmt, ist es besser, die Finger davon zu lassen.
Liebe Grüße
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Tiere können sehr gut ohne Flugpaten fliegen. Sie fliegen dann Cargo.
Das heißt, sie werden auf denn neuen Besitzer aufgegeben, der sie dann abholt.
Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich, sondern neben der Flugpatengeschichte eine absolut gängige Variante.

Nun mag ja Spanien "DAS" Reiseland sein, aber wer fliegt im Winter zum Beispiel nacht Griechenland, Bulgarien oder gar Ägypten? Also mußt Du jemand schicken oder Cargo fliegen.

Meine Lulu und meine Lucy sind auch "Cargokatzen"..:D

Ansonsten kenne ich den Verein leider nicht.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ok,danke.Ich wusste nicht,dass auch ohne Flugpaten vermittelt wird.

Jedoch finde ich die Anzahl 20-30 Hunde pro Monat etwas merkwürdig,die alle in ein Zuhause kommen.
Neben den anderen Auslandsorgas,die nach Deutschland vermitteln und den Hunden,die in Deutschland in den THs sitzen und warten,dass sie endlich adoptiert werden,frage ich mich wirklich,ob es realistisch ist,dass ein Verein jeden Monat 30 Tiere gut unterbekommt.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Eine Bitte an Euch

ups,falscher Thread
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Hallo Sanny,

vermittelt die Orga denn vorwiegend Rassehunde oder Welpen?

Ich hab davon schon gehört (es allerdings nicht selbst erlebt), es wurde ja auch in dem Thread zur Katzenschutzverordnung angesprochen, dass diverse Orgas damit Geld verdienen Rassehunde oder süße Welpen in Nordeuropa zu vermitteln.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
vermittelt die Orga denn vorwiegend Rassehunde oder Welpen?
das weiß ich nicht.
Werde aber bei meiner Freundin nachfragen,ob es sich bei ihren Hunden um Rassehunde oder Welpen handelt.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ich habe jetzt bei meiner Freundin nochmal nachgefragt.
Sie sagte ja,dass sie von vielen Orgas nur schlechtes über die Animal Aid Foundation gehört hatte.
Soeben bekam ich diesen Link per Mail
Benissa

:( :(
 
D

derfremde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
515
  • #10
Sie kann sich ja mal einige Dutzend Adressen von "Interessenten" geben lassen...

Mal sehen, wie schnell "Animal Aid" abspringt.

dF
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben