Hat heute jemand "Tiere suchen ein Zuhause" gesehen?

K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
Hallo,
oh man ich kann euch sagen, ich gucke jeden Sonntag diese Sendung aber heute wars echt schlimm :(
Die haben einen Bericht über die Tiere in China gezeigt :mad:
Wie die armen Kaninchen und Katzen in kleinen Käfigen zusammengequetscht sind und einige davon shcon tot usw. :eek::mad:
Das ist einfach nur grausam. Ihr könnt euch nicht vorstellen was ich mit den Menschen machen würde, die sowas tun oder ignorieren. Genau so wie mit diesen Tieren müsste man mit Menschen verfahren. Ich hasse es..
Ich hab nur noch geheult, so schlimm...
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:eek: Ich habe es nicht gesehen und bin eigentlich auch froh. Dabei weine ich auch jedesmal.:(:(

Das sind keine Menschen für mich. Ich hasse es auch. Ich hasse diese Menschen grundtief. Man müßte wirklich dasselbe mit denen machen und sie solange quälen, bis auch sie daran zugrunde gehen.
 
T

tiha

Gast
China geht doch selbst mit den Menschen verachtend und missbrauchend um... :mad:

Ich werde mir dieses Mal Olympia nicht anschauen.
 
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
China geht doch selbst mit den Menschen verachtend und missbrauchend um... :mad:

Ich werde mir dieses Mal Olympia nicht anschauen.

genau meine Meinung

ich werde es dieses mal auch boykottieren
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.662
Ich will solche Praktiken ja gar nicht verurteilen; es ist einfach nur schrecklich, was dort - und weltweit - mit Tieren passiert :(Und wir haben da nicht mal die Möglichkeit zu helfen bzw. Einfluss zu nehmen. Soviel Leid :(

Aber ich denke dann auch immer, wir sollten erst mal vor unserer eigenen Tür kehren, und wie WIR hierzulande mit Nutztieren in der "industrialisierten" Landwirtschaft umgehen - und als solche werden Kaninchen, Hunde und Katzen in manch anderen Ländern halt auch gesehen - ist auch alles andere als appetitlich ... :rolleyes:

Macht alles nicht besser, ich weiß, ... - aber hier zu Lande können wir zumindest mit unserem Konsum- und Kommunikationsverhalten Einfluss nehmen ...
 
T

tiha

Gast
Ich will solche Praktiken ja gar nicht verurteilen; es ist einfach nur schrecklich, was dort - und weltweit - mit Tieren passiert :(Und wir haben da nicht mal die Möglichkeit zu helfen bzw. Einfluss zu nehmen. Soviel Leid :(

Aber ich denke dann auch immer, wir sollten erst mal vor unserer eigenen Tür kehren, und wie WIR hierzulande mit Nutztieren in der "industrialisierten" Landwirtschaft umgehen - und als solche werden Kaninchen, Hunde und Katzen in manch anderen Ländern halt auch gesehen - ist auch alles andere als appetitlich ... :rolleyes:

Macht alles nicht besser, ich weiß, ... - aber hier zu Lande können wir zumindest mit unserem Konsum- und Kommunikationsverhalten Einfluss nehmen ...

Prinzipiell hast Du absolut recht. Aber ich hab vor ein paar Tagen einen Bericht über chinesische Drill (Trainingsmethoden) bei kleinen Kindern gesehen. Es war einfach nur schrecklich. Als der kleine Junge zurück in die Anstalt sollte, hat er geschrien wie am Spieß und sich mit Händen und Füßen gewehrt. Hat nichts gebracht, die Mutter selber hat ihn hinein gezerrt. Er war eine kleine zerbrochene Seele...

Deshalb ist für mich China noch ein Stückchen schlimmer, vielleicht nicht richtig, aber ich kann nicht anders...


P.S. Chinesen haben keine Probleme damit, lebendig Affen in ein Loch in der Mitte eines Tisches "einzuspannen", ihm dann bei lebendigem Leib den Schädel zu öffnen und sein Gehirn zu essen...

Verabscheuungswürdig, widerwärtig, unmenschlich... - dafür gibt's keine Worte
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
Ich finde ja auch dass es hier schlimm (besonders mit Nutztieren) zugeht, aber was ich da heute gesehen hab liegt außerhalb meiner vorstellungskraft. China hat leider gar KEINE Tierschutzgesetze.
Bei uns gibts wenigstens ein bißchen mehr....:(
Aber Sch*** wird auf der ganzen Welt mit Tieren getrieben.
Ich HASSE es!
Sobald ich ein eigenes Grundstück und Geld habe, werde ich so vielen Tieren helfen wie möglich und werde sämtliche Tierschutzorgas unterstützen!
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.662
Ich versteh Euch ja :)
...
Sobald ich ein eigenes Grundstück und Geld habe, werde ich so vielen Tieren helfen wie möglich und werde sämtliche Tierschutzorgas unterstützen!

So handhabe ich das im Rahmen meiner Möglichkeiten ebenso :)
Immer nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wenigstens dem einen oder anderen kann so geholfen werden.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Macht alles nicht besser, ich weiß, ... - aber hier zu Lande können wir zumindest mit unserem Konsum- und Kommunikationsverhalten Einfluss nehmen ...

würd ich gern.... aber das geht garnicht mehr.

Mein Brautkleid. Ein Modell im Landhausstil. Nach der Hochzeit hab ich ein kleines Etikett gefunden. Made in China.:eek:

Unser wunderschöner original amerikanischer Barbecue-Smoker Marke Mc..irgendwas.. Was stand auf dem Versandkarton? Made in China :eek:

Jetzt weiß man es, aber wer hätte bei Barbie oder FisherPrice ahnen können, dass das alles aus China kommt??
 
brutus

brutus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2008
Beiträge
126
  • #10
Hallo,
ich muß ehrlich zugeben, dass ich es nur kurz geshafft habe, mir den Bericht anzusehen, da es mir zu grausam war, habe dann weggeschaltet, da ich sowas nicht sehen kann.
brutus
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #11
Ja, ich hab`s auch gesehen. War gerade beim Abendbrotessen... Ganz prickelnd. Das ist mir natürlich buchstäblich im Halse stecken geblieben. Bei meiner Mom und mir war dann erstmal Kollektiv-Heulen angesagt:(.
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #12
So schlimm diese Bilder sind und es einem vor ohnmächtigem Zorn und Kaumbegreifen die Kehle zuschnürt - es ist gut, dass sowas in solchen vielgesehenen Sendungen gezeigt wird.

Die Menschen hier sollten m.M. nach auch diese Seite Chinas kennen.
Was dort im Namen von "Tradition" geschieht. Aufklärung ist enorm wichtig!

Solche Berichte sind ganz sicher keine Entschuldigung für die Missstände in Europa.
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #13
sowas kann ich mir nicht ansehen.

Ich hab mal vor 1 jahr oder so bei terranowa ( leider net mehr da *heul*)
gesehen wie in china hunde geschlachtet werden und eine frau alleine das ändern wollte.
Hat mir auch so das herz gebrochen.
Ich würde nie in solche Länder fahren die " haustiere essen"
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #14
Ja das ist so schrecklich. Ich habe einen solchen bericht auch schon gesehen. Da waren auch die Hunde und Katzen in kleine Käfige gequetscht, die Pfoten schauten raus, die Käfige wurden geschmissen und die Pfoten der Tiere so gebrochen :(:(:(
Oder man hat eben mit einem Stock so feste auf die pfoten geschlagen damit sie brechen und nicht mehr so gerade aus den Käfigen raus schauen :( :mad:

Jetzt wo ich nur darüber nachdenke, laufen mir schon wieder die Tränen :(

Ich frage mich wie man so Herzlos sein kann :(
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
  • #15
Prinzipiell hast Du absolut recht. Aber ich hab vor ein paar Tagen einen Bericht über chinesische Drill (Trainingsmethoden) bei kleinen Kindern gesehen. Es war einfach nur schrecklich. Als der kleine Junge zurück in die Anstalt sollte, hat er geschrien wie am Spieß und sich mit Händen und Füßen gewehrt. Hat nichts gebracht, die Mutter selber hat ihn hinein gezerrt. Er war eine kleine zerbrochene Seele...

Deshalb ist für mich China noch ein Stückchen schlimmer, vielleicht nicht richtig, aber ich kann nicht anders...


P.S. Chinesen haben keine Probleme damit, lebendig Affen in ein Loch in der Mitte eines Tisches "einzuspannen", ihm dann bei lebendigem Leib den Schädel zu öffnen und sein Gehirn zu essen...

Verabscheuungswürdig, widerwärtig, unmenschlich... - dafür gibt's keine Worte

aus dem Grunde schauen wir auch nicht...unmenschlich!:mad::(
 
Bobbale

Bobbale

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2007
Beiträge
191
Alter
62
Ort
München
  • #16
Hallo!
Ich schließe mich hier voll Eurer Meinung an. Auch ich finde es grausam und Menschenverachtend, was in China Tieren und Menschen angetan wird. Aus diesem Grund gehen wir niemals chinesisch essen. Leider verstehen das nicht alle, aber das ist mir egal. Ich bin überzeugt, daß auch in Deutschland Hund und Katze auf dem Speiseplan stünden, wenn es nicht verboten wäre.
traurige, erzürnte Grüße, Maria
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #17
Hallo,
oh man ich kann euch sagen, ich gucke jeden Sonntag diese Sendung aber heute wars echt schlimm :(
Die haben einen Bericht über die Tiere in China gezeigt :mad:
Wie die armen Kaninchen und Katzen in kleinen Käfigen zusammengequetscht sind und einige davon shcon tot usw. :eek::mad:
Das ist einfach nur grausam. Ihr könnt euch nicht vorstellen was ich mit den Menschen machen würde, die sowas tun oder ignorieren. Genau so wie mit diesen Tieren müsste man mit Menschen verfahren. Ich hasse es..
Ich hab nur noch geheult, so schlimm...

So geht es hier den Schweinen und Rindern... bloß das stört wieder keinen...

Im Übrigen, ich ess chinesisch :D. Auch wenn mir der Zusammenhang zu den Tierquälerein nicht ganz klar ist.
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
  • #18
Oh doch das stört mich auch nur das wird einem nicht so direkt vor augen geführt. alles arme schweine...
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #19
Anschubser!
Die Chinesische Botschaft in Berlin hat eine Mailaddy!!!
Somit kann man zumindest seine Wut loswerden.....
Ob es etwas bringt?? Ich weiß es nicht, ehrlich gesagt.:confused:
LG
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #20
Oh doch das stört mich auch nur das wird einem nicht so direkt vor augen geführt. alles arme schweine...

Und wenn es einen nicht vor augen geführt wird, dann ist das grad nicht zum aufregen gut?

Also wenn die Medien dir nicht sagen, dass du dich aufregen darfst, dann machst du es auch grad nicht, weil es dir vor grad nicht vor Augen geführt wird :D?

Na dann, Willkommen in der modernen Meinungs"freiheit" :D ;) ;).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Seylem26.06
2
Antworten
23
Aufrufe
2K
Hellskitten
Hellskitten
Sheltiecat
2
Antworten
21
Aufrufe
5K
Sheltiecat
Sheltiecat
S
2
Antworten
37
Aufrufe
3K
Paty
D
Antworten
5
Aufrufe
1K
wabigoon
wabigoon

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben