Hassliebe?

A

Anfrob

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 November 2017
Beiträge
128
Hallo zusammen,
unsere beiden Damen (6,5 Jahre, 3 Jahre) haben sich damals direkt super verstanden und es war fast Liebe auf den ersten Blick.
Es wurde gekuschelt, gegenseitig abgeleckt... herrlich.
Klar gab es ab und an Reibereien - aber nichts bedenkliches.

Seit ein paar Monaten (es fing nach der letzten Zahnsanierung der Beiden an), wurden sie immer kratzbürstiger untereinander.
Es wurde geknurrt, gefaucht, gestarrt, gejagt... mal Katze 1 Katze 2 - dann Katze 2 Katze 1.

Wir haben die beiden dann halbwegs versucht trennen, es wurde besser.
Jetzt ist es so:
An einigen Tagen ist alles gut. Es wird nicht mehr gekuschelt oder sich gegenseitig geputzt - aber man frisst nebeneinander und kommt klar.
An anderen Tagen fliegen hier die Fetzen. Da wird wieder gejagt, gestarrt, der Weg blockiert, schlafende Katze attackiert... dabei ist jeder mal „Täter“ und mal „Opfer“.
Nebeneinander fressen oder beide auf dem Sofa mit uns kuscheln (was Abends oft der Fall ist), geht dann gar nicht. Das wird auch gestritten, wer bei uns sein darf.

Feliway haben wir schon im Einsatz. Gespielt wird auch viel.
habt ihr Ideen, woran es liegen kann und was wir noch machen können?
Sie müssen nicht kuscheln, aber sollen einander (und meine Gardinen 😉) in Ruhe lassen.
 
Werbung:
Azar

Azar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 September 2020
Beiträge
818
Umgeleitete Aggression (aufgrund von Zahnschmerzen bzw dem Verbinden mit dem Tierarztbesuch und den damit verbundenen Unannehmlichkeiten)?

Und dadurch ist nun die "Freundschaft" angeschlagen?

Du solltest vielleicht auch genau beobachten und dokumentieren wann die beiden sich hauen und was unmittelbar davor passiert ist. Dann fällt dir vielleicht etwas auf was du bisher übersehen hast.
 
BlackSquirrel

BlackSquirrel

Benutzer
Mitglied seit
1 Januar 2021
Beiträge
93
Ort
Berlin (lerne noch Deutsch :)
A

Anfrob

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 November 2017
Beiträge
128
Danke euch - dann werde ich das mal versuchen... heute haben sie wie der direkt nebeneinander gefressen und sogar gemeinsam auf der Heizung gelegen...

Gestern hat Katze A Katze B von dem einen Liegekissen vertrieben, die ist auf das 2. Kissen 40 cm entfernt ausgewichen - dann war Ruhe.

ein paar Tage davor das gleiche - mit vertauschten Rollen 🙄
 
A

Anfrob

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 November 2017
Beiträge
128
So, mal ein kurzes Update. Es ist immer noch ein Wechselbad der Gefühle, aber viel besser. Es wird sich auch schon wieder gegenseitig geputzt (wenn die Katzen sich unbeobachtet fühlen 😜). Klar gibt es noch hin und wieder Gezicke und sie jagen sich, aber das hält sich sehr in der Waage. Ich finde auch keine Fellbüschel mehr.

Morgen muss unsere Brisa wieder zum Tierarzt - gerade jetzt. Aber irgendetwas stimmt mit ihr nicht und das muss abgeklärt werden. Morgen gibt es eine Blutuntersuchung, ggf. noch Ultraschall und Röntgen... abwarten.

Ich hoffe, dass dann nicht alles wieder von vorne anfängt.
 

Ähnliche Themen

Antworten
20
Aufrufe
887
Chaos Menschin
Antworten
12
Aufrufe
376
Antworten
10
Aufrufe
1K
Jukaschar
Antworten
33
Aufrufe
3K
Antworten
6
Aufrufe
178
AbbyBailey
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben